Gebraucht kaufen
EUR 42,99
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Anderen - Das Erbe erwacht. Gay Mystic Fantasy - ein homoerotischer Fantasyroman Broschiert

12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 42,99
1 gebraucht ab EUR 42,99

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert
  • ISBN-10: 3942539195
  • ISBN-13: 978-3942539197
  • Größe und/oder Gewicht: 16,8 x 1,5 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 690.611 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

ACHTUNG: Für alle Bücher, die vormals im FWZ-Verlag erschienen sind, hat dieser seit dem 31.05.2013 keine Rechte mehr. Die Verträge wurden gekündigt
Alle Bücher werden derzeit neu aufgelegt und erscheinen neu. Die Reihe "Die Anderen" wird fortgesetzt, allerdings defintiv nicht mehr im FWZ - Verlag.

Chris P. Rolls /rihaij
Geb. 1971, Pädagogikstudium
Schon früh dem Schreiben verfallen, gehört ihre Liebe der Fantasy und besonders der homoerotischen Fantasy und Romance. Gefühle intensiv zu beschreiben ist ihre ganz besondere Leidenschaft. Sie lebt im wunderschönen McPom, wo sie Arabische Vollblüter züchte und als Pferdetrainerin/Reitlehrerin arbeitet.

Als nächstes Projekt ist ein Gay Thriller in Arbeit. Weitere Gay Romance sind geplant. Wer aktuell bleiben will, findet weitere Infos auch bei Facebook oder über den Blog.

Bisher erschienen:
Gay Historical:
Bruderschaft der Küste - in überarbeiteter Neuauflage erschienen 2.5.2015

Gay Fantasy:
Die Anderen Band I-IV -wird neu aufgelegt
Pegasuscitar I-II -neu erschienen bei deadsoft
Unantastbar - Wintergeboren (Selfpublished)

Gay Romance:
Die Sache mit Jo und Mo - April 2014 neu erschienen (Selfpublished)
(K) Ein Kavaliersdelikt - Deadsoft
Irgendwie Anders (Selfpublished)
Mecklenburger Winter (Selfpublished)
Hard Skin - Deadsoft
Bokeh - Schönheit der Unschärfe (Selfpublished)
Bodyheater (Selfpublished)
Irgendwie Top (Selfpublished)
Robertos Angebot (Selfpublished)
Feuersteine (Selfpublished)
Bodycaught (Selfpublished)
Lions Roar (Selfpublished)
Pink (Selfpublished)
Gameboy - Heißes Spiel (Selfpublished)
Dirty Devil (Selfpublished)
Wer braucht schon Mathe? (Selfpublished)
Ironman (Selfpublished)
Kiss the cop (Selfpublished)
Feuerwerk (Selfpublished)

In den Anthologien:
Es duftet nach Liebe - Kuschelgang
Farben der Liebe - Kuschelgang
Kuscheliger Winter - Kuschelgang
Klang der Liebe - Kuschelgang
Ein ganzes Jahr Liebe - Kuschelgang
Verliebte Jungs - Wölfchen Verlag
Mein schwules Auge 10 - Konkursbuch Verlag

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra am 17. September 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Da ich sehr begeistert war vom ersten Teil der Serie "Die Anderen" wollte ich natürlich wissen wie es weiter geht und habe nun den zweiten Teil "Die Anderen - Das Erbe erwacht" gelesen. Hier ein kleiner Einblick in die Story und meine Meinung dazu:

Thomas, der fanatische Anführer der Dämonenjäger hat bemerkt, dass Finn mehr ist als ein harmloser Student jedoch kann er es nicht weiter definieren. Er will beim nächsten Treffen mehr heraus finden. Welche Absichten oder welche Vergangenheit Thomas hinter sich hat, bleibt zunächst im Dunkeln.

Dave ist zutiffst erschrocken - beinahe wäre "sein" Finn beim Liebesspiel gestorben. Er hat ihm sehr viel Energie genommen und konnte nur mit Mühe Finn ins Leben zurück holen. Der Dämon in ihm ist verwirrt und würde am liebsten dem allen ein Ende bereitet doch ein anderes Gefühl macht sich in Dave breit und kann dies verhindern. Durch das heftige Liebesspiel und was geschehen ist, hat sich etwas in Finn verändern - er selbst spürt es noch kaum doch Dave bemerkt es. Das Erbe von Finn ist geweckt und er könnte zur einer Bedrohung für alle Dämonen werden - diese Feststellung macht Dave`s alter Freund Russell ebenfalls und beschließt, andere Dämonen darüber zu Informieren.

Finn leidet sehr unter Liebeskummer da anscheinend Dave nichts mehr von ihm wissen will und lenkt sich in der Gesellschaft von Roger, Angelika, Max und den anderen Mittelalterfreunden ab, die er vor kurzem kennen gelernt hat. Doch beim Mittelaltermarkt braut sich einige zusammen und fast alle treffen dort aufeinander.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Albert am 28. November 2011
Format: Broschiert
Als ich das erste Mal auf Die Anderen - "Das Dämonenmal" aufmerksam wurde dachte ich: Dämonen in Hamburg und Lüneburg - geht das? Und noch wichtiger: Will ich das lesen? Um es kurz zu machen: Ja, das geht! Und: Ja, ich will das lesen! ...und ich wollte sofort mehr davon lesen! Den Wunsch hat Chris P. Rolls mir nicht gleich erfüllt...es hieß also warten, und warten, und warten...eine Ewigkeit (gefühlt, nicht wirklich), aber dann war "Das Erbe erwacht" - endlich! Und ich finde das Warten hat sich gelohnt. Die Geschichte um Finn, Roger und Dave geht spannend und vor allem sehr erotisch, was ja nicht unbedingt zu vermuten war, in die nächste Runde. Über die Handlung möchte ich hier nichts verraten, nur so viel das es der Autorin auch im zweiten Band ihrer Geschichte gelingt die Charaktere, selbst die der Dämonen, vielschichtig und absolut realistisch zu zeichnen. Selbst die kleinsten Nebendarsteller werden pointiert skizziert und verleihen der Geschichte eine wunderbare Tiefe und Glaubwürdigkeit. Chris P. Rolls nimmt einen mit auf eine dämonische Reise, mitten im Deutschland der Jetzt-Zeit, bei der man erkennt, dass das Gute nicht immer nur gut, und das Böse nicht immer nur Böse ist. ...und das gerade das Böse" manchmal verdammt anziehend sein kann!
Einziger Kritikpunkt an der Geschichte ist der absolut unverzeihliche und fiese Cliffhanger am Ende von "Das Erbe erwacht"...deshalb auch nur 4 Sterne von mir...nee nur Spaß...absolut verdiente 5 Sterne! Freue mich schon auf den dritten Teil....

Die Anderen - Das Erbe erwacht: Gay Mystic Fantasy-ein homoerotischer Fantasyroman
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Chri P Rolls hat ein wahres Meisterwerk erschaffen. Die Idee ist spitze und die Umsetzung mega gut.

Ich habe die Buchbände bisher zweimal gelesen und ich werd nicht müde, sie nicht erneut lesen zu wollen.

Es ist einfach spannend und man will wissen wie es weitergeht und das nicht nur mit der Basis Dämon verliebt sich in Dämonenjäger.

Mit jedem charakter kann man sich identifizieren und es interessiert einen wie es mit jedem weiter geht, man möchte auch keinen missen. manchmal gibt es Geschichten da möchte man charaktere erdolchen oder nur in eine richtung weiter lesen. Nein Chris P Rolls hat es geschafft, dass man nicht nur wissen will wie es bei Finn, Dave oder Roger weitergeht, sondern man will auch Robert zurück und auch wissen was Angelika, Michael, Adam und so für Weiterkommen haben... Besonders bleibt Max ein undurchschaubarer aber liebenswerter Mann, der einen zu überraschen vermag. Auf den man ebenso gespannt ist wie auf den mystischen Thomas. Der Schwarze Held mit kühlem Auftreten aber butterweichem herzen. Was hat ihn zudem gemacht was er jetzt ist und man brennt darauf mehr von ihm zu erfahren.

Von allen, will man mehr haben. Und das ist auch dem Schreibstil zu verdanken. Sie weiß wie man es macht. Vielleicht ist auch das einbringen der vielen verschiedenen inneren Stimmen von Finn (bestehend aus innerer Stimme, Fins Stimme, Fins Verstdan und dem Dämonensinn) das Äquvalent für den hervorragenden Fluß. Es stockt nicht und auch die Fragen die einen aufkommen, brennen nicht wie Säure, weil de Geschichte langatmig ist. Sondern sie prickeln angenehm wie wunderbare geheimisse die man nicht auf einmal haben will, weil man die geschichte auch so herrlich gut findet.

Ich kann nur sagen, es ist eines der besten Stoys die ich seit langem wieder lesen durfte und ich bin mehr als begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden