Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 42,23

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Anderen - Das Dämonenmal. Gay Mystic Fantasy - ein homoerotischer Fantasyroman [Broschiert]

4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942539063
  • ISBN-13: 978-3942539067
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 16,6 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 530.609 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

ACHTUNG: Für alle Bücher, die vormals im FWZ-Verlag erschienen sind, hat dieser seit dem 31.05.2013 keine Rechte mehr. Die Verträge wurden gekündigt
Alle Bücher werden derzeit neu aufgelegt und erscheinen neu. Die Reihe "Die Anderen" wird fortgesetzt, allerdings defintiv nicht mehr im FWZ - Verlag.

Chris P. Rolls /rihaij
Geb. 1971, Pädagogikstudium
Schon früh dem Schreiben verfallen, gehört ihre Liebe der Fantasy und besonders der homoerotischen Fantasy und Romance. Gefühle intensiv zu beschreiben ist ihre ganz besondere Leidenschaft. Sie lebt im wunderschönen McPom, wo sie Arabische Vollblüter züchte und als Pferdetrainerin/Reitlehrerin arbeitet.

Als nächstes Projekt erscheint ein Fantasyroman. Weitere Gay Romance sind geplant. Wer aktuell bleiben will, findet weitere Infos auch bei Facebook oder über den Blog.

Bisher erschienen:
Gay Historical:
Bruderschaft der Küste - ehemals FWZ-Verlag - wird neu aufgelegt

Gay Fantasy:
Die Anderen Band I-IV - ehemals FWZ-Verlag - wird neu aufgelegt
Pegasuscitar I-II -ehemals FWZ-Verlag - wird neu aufgelegt bei deadsoft

Gay Romance:
Die Sache mit Jo und Mo - April 2014 neu erschienen (Selfpublished)
(K) Ein Kavaliersdelikt - Deadsoft
Irgendwie Anders (Selfpublished)
Mecklenburger Winter (Selfpublished)
Hard Skin - Deadsoft
Bokeh - Schönheit der Unschärfe (Selfpublished)
Bodyheater (Selfpublished)
Irgendwie Top (Selfpublished)
Robertos Angebot (Selfpublished)
Feuersteine (Selfpublished)
Bodycaught (Selfpublished)
Lions Roar (Selfpublished)
Pink (Selfpublished)

In den Anthologien:
Sommerliebe -FWZ-Verlag
Winterliebe -FWZ-Verlag
Es duftet nach Liebe - Kuschelgang
Farben der Liebe - Kuschelgang
Kuscheliger Winter - Kuschelgang
Klang der Liebe - Kuschelgang
Verliebte Jungs - Wölfchen Verlag
Mein schwules Auge 10 - Konkursbuch Verlag

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieser erste Teil der Dämonenreihe von Chris P. Rolls erscheint mir in den Grundzügen eine wunderbar ungewöhnliche Variation von `Die Schöne und das Biest`. Allerdings trifft die `Unschuld vom Lande` hier nicht auf eine Missgestalt, die eigentlich ein Prinz ist, sondern auf einen Prinzen, der eigentlich eine Missgestalt ist. Das ist spannend mitanzulesen, denn die Aufdeckung der Wahrheit verspricht anders als im Märchen nichts Gutes.
Ich lerne hier den `Prinzen` mit dem Namen Dave sowohl in seiner menschlichen, als auch in seiner dämonischen Gestalt kennen (und lieben). Angenehmerweise ist der Dämon auch ein Dämon, also ein böses Wesen und kein Schaf im Wolfspelz.
Die Unschuld vom Lande heisst Finn und hat mich mit seiner humorvollen Art durch Leben zu gehen schnell für sich eingenommen. Ständig ist er selbst in Diskussionen mit seinen inneren Stimmen verstrickt (eine fürs Gefühl und eine für den Verstand) und da sich die beiden Stimme gerne mal wiedersprechen, ist es sehr lustig ihn zu begleiten.
Die beiden Hauptfiguren werden von vielen gut ausgearbeiteten Nebencharakteren begleitet, von denen mir drei besonders präsent geblieben sind. Roger der Schmied, Angelika die moderne Hexe und Max, der Barde. Drei sehr ungewöhnliche Figuren, die einen ahnen lassen, dass sie auch in den weiteren Bänden wichtige Rollen spielen werden.`
"Die Anderen - Das Dämonenmal" ist also spannend, sehr humorvoll und mit wunderbar ausgearbeiteten Charakteren ausgestattet. UND...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe auf Dämonisch 24. August 2012
Von Pedis
Format:Broschiert
Finn ist ein ganz normaler Student der eines Tages beim Heimweg durch den Park von einem fremden angefallen und in den Hals gebissen wird. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert und Finn kann nach einem Tag das Krankenhaus wieder verlassen. Doch ganz vergessen kann er den Angriff nicht. Sein Angreifer war ein Anderer bzw. ein Dämon wie sich später rausstellt. Dave Duncan, so sein Name, hat in Finns Blut etwas entdeckt und sein Interesse geweckt.

Reiner Zufall führt Finn einige Tage später in die Nähe von Dave und dieser weiß nun, wie der junge Mann heißt, den er im Park "probiert" hat. Finn Gorden! Doch Finn flüchtet aus Hamburg und setzt sein Studium in Lüneburg fort - jedoch gibt Dave nicht auf, seinen" Finn zu finden und eines Tages stehen sich beide wieder Gegenüber. Doch auch der "Bösewicht" aus dem Park hat Finn wieder gefunden und diesmal gibt es einen Angriff ganz anderer Art..

Ich fand die Geschichte sehr spannend geschrieben und wie sich die Geschichte nach und nach entwickelt. Am Anfang fand ich Dave oder den Dämon sehr unsympathisch und kalt und der arme Finn hat mir sehr Leid getan, da Dave ihm immer wieder große Angst einjagt, so dass er sogar Hamburg verlässt über Nacht. Schön beschrieben waren die Gedanken von Finn in vielen Situationen wenn er zweifelt oder mit sich selbst kämpft, was er als nächstes tun sollte. Auch bekommt man Einblick in die Gedanken von Dave. Ich mag in den Büchern oft die "Bad Boys" und Dave hat mich dann doch fasziniert - er macht selbst seinesgleichen Angst mit seiner Präsents.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dämonenliebe 11. Juni 2012
Von Seraphina TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
*
Vier-ein-halb Sterne! Ich fasse mich diesmal kurz.

Dies war endlich ein homoerotischer Fantasy-Roman nach meinem Geschmack.

Eigentlich finde ich Phantastik-Geschichten, die in Deutschland spielen, nicht so prickelnd. Da fehlt mir stets die Exotik, welche ich mir im Fantasy-Genre wünsche (das passiert irgendwie automatisch, wenn eine Story an dem Ort spielt, wo man selber lebt).
Doch hier hat es mich kaum gestört.
Dafür war die Story viel zu interessant. Normalerweise sind (homo-)erotische Romane geradezu überladen mit detaillierten Sex-Szenen. Das ist hier nicht der Fall. Klar, sie fehlen auch hier nicht. Doch die restliche Handlung wird zugunsten von feuchten Szenen nicht einfach bloss zu entbehrlichem Füllmaterial. Sie erregt echtes Interesse. Auch dank der Mittelalter-Fans, welche nicht bloss seichte Nebencharaktere sind - ganz im Gegenteil! Sie - ganz besonders die sog. Jäger - werden später noch ganz wichtig werden! ^_~
Die Hauptcharaktere hüpfen auch nicht gleich miteinander ins Bett. Die Beziehung lässt sich Entwicklungszeit. Das ist - bei dieser Art von Unterhaltungsliteratur - nicht immer selbstverständlich. Genau genommen eher selten der Fall. Was oft Schade ist.
Und ... die Liebe, welche hier entsteht, ist keine schmachtende Liebe ohne den kleinsten Zweifel wie in einem kitschigen Liebesroman. Nichtsdestotrotz verspricht sie dennoch sehr stark zu werden.
Zusätzliche Würze (und Tragik) ensteht durch eine kleine Prise an "Dr. Jekyll & Mr. Hyde" Thematik.

*Daumen hoch*
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Meine Bewertung
Wie die anderen Teile der Reihe sind sind sie gut geschrieben ,
Wie viele Bücher von Chris P. Rolls
WB
Vor 7 Monaten von Monika Moldt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschön
eine Geschichte die dem Märchen die Schöne und das Biest nahe geht.
Möchte nicht weiter auf den Inhalt eingehen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Hannuschi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Auftakt!
Hallo liebe Leser. ^^

Eines gleich vorweg: Die Rezension enthält an mehreren Stellen SPOILER (Angaben zum Inhalt der Geschichte). Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Innocentia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Anderen - Das Dämonenmal
Ein herliches Buch das fast in der Nachbarschaft spielt und ich somit einige Schauplätze auch wirklich kannte. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Ziggeli veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend.
Als die Geschichte in ihrer Entstehung war bin ich länger darum herum geschlichen, habe mich aber letztendlich dafür entschieden und bereue es nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Pantoffel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Gay-Phantasiereihe
Fesselnd, tolle Geschichte, es geschehen immer wieder Situationen, mit denen man nicht gerecht hat. Preis-Leistungsverhältnis absolut stimmig. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach nur toll
Eigentlich wurde ja schon alles gesagt, wer die Mischung aus Fantasy und Homoerotik mag darf an diesem Buch nicht vorbei gehen. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Sumito veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial - will mehr, viel, viel mehr
Allumfassend ich bin begeistert und überglücklich diesen Schatz gefunden zu haben. Die Autorin ist obendrein extrem symphatisch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. April 2012 von susann
5.0 von 5 Sternen Toll!
Die Anderen - Das Dämonenmal

Was macht eine Leseratte, mit einem Tablet, wenn sie dazu verdonnert wird zu warten? Richtig! Lesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. März 2012 von Sigrid Frings
1.0 von 5 Sternen Gestreckt - der Inhalt lässt auf sich warten
Hallo,

leider bin ich von dem ersten Teil nicht sehr begeistert.
Den Hauptcharakter Finn fand ich sehr schön dargestellt, gezeichnet und lebensnah. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Februar 2012 von JP
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar