• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Alchemie der Finanzen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Armarium UG
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: ganz leichte Gebrauchspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 15,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Alchemie der Finanzen: Wie man die Gedanken des Marktes liest Gebundene Ausgabe – 26. Februar 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 29,99
68 neu ab EUR 39,90 4 gebraucht ab EUR 29,99
EUR 39,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Alchemie der Finanzen: Wie man die Gedanken des Marktes liest + Rohstoffe - der attraktivste Markt der Welt: Wie jeder von Öl, Kaffee und Co profitieren kann
Preis für beide: EUR 64,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 398 Seiten
  • Verlag: Börsenbuchverlag; Auflage: 4. (26. Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938350393
  • ISBN-13: 978-3938350393
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 3,8 x 23 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 146.424 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

George Soros wurde 1930 in Budapest geboren. Als junger Mann erlebte er die deutsche und sowjetische BeSetzung Ungarns. Soros, der ursprünglich Philosophie hatte studieren wollen, schloß seine Ausbildung an der London School of Economics ab und wurde schließlich Arbitrage-Händler, erst in London, dann in New York. 1969 begann er mit dem Management eines internationalen Investmentfonds. Die Anteile des Fonds waren allein bis 1987 im Wert um mehr als das 300-Fache gestiegen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Vierhundertdreiundsiebzig Millionen zu eins. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
George Soros; einer der grössten Philantropen und Spekulanten. Mit einem Vermögen von 8.5 Millarden Dollar belegt der den 27. Platz auf der Liste der reichsten Menschen der Welt.
Trotzallem sieht er sich selbst als Philosoph und benutzt die Finanzmärkte um seine Hypothesen zu testen.

In seinem Buch erklärt George Soros die von ihm verfolgten Investmentstrategien. Der erste Teil behandeln die theoretische Grundlage zu seiner Investmentphilosophie. Der zweite Teil ist ein Real-Time-Experiment in dem er zeigt, wie er seine Strategien anwendet.
Er versucht dem Leser aufzuzeigen, wie die Märkte beeinflusst werden und wie sie auf bestimmt Ereignisse reagieren. Dabei stellt er die These auf, das entgegen der herkömmlichen Meinung, die Finanzmärkte alles andere als einen perfekten Markt darstellen. Er geht sogar soweit, dass er behauptet, die Märkte liegen fast immer falsch.
George Soros hat sich von Heisenbergs unschärferelation beinflussen lassen. Nach seiner Aussage ist das Verständnis der Menschen niemals vollkommen und weicht erheblich von der Realität ab. Auf diesen Grundsätzen, kombiniert mit Karl Poppers Philosophie, hat George Soros seine eigene Philosophie entwickelt.

George Soros ist ein agressiver Spekulant. Wenn er eine Chance sieht, setzt er, auch für seine Verhältnisse, erhebliches Kapital ein. Dies zeigt aber auch, dass er von seinen Interpretationen überzeugt ist und sich selber vertraut.

Das Buch ist alles andere als leicht zu verstehen. Trotzdem ist es überaus spannend und erlaubt einem einen Einblick in die Gedankenwelt eines der erfolgreichsten Spekulanten der Welt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Westerkamp am 25. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ja, Soros ein Name wie Donnerhall.
Ich glaube ihm sofort, dass er ein Fuchs auf den Finanzmärkten ist und dass er viele der dort arbeitenden "Kleingeister" durchschaut.
Bei der Lektüre habe ich den Eindruck gewonnen, dass er doch viele der selbsternannten Experten durchschaut und mit ihnen seine Investmentspiele spielt.
Was mir dennoch fehlt ist eine Strategie, seine Vorschläge zur Gründung einer Weltwährung sind bestenfalls naiv und es kommt auch nicht klar rüber, wofür das am Ende gut sein soll.
An einigen Stellen kokketiert er mit seiner eigenen Beschränkheit, wirkt auf mich aber lächerlich und rieht nach 'compliment fishing'.

Ich hätte mir gewünscht, dass er die Schwächen der anderen auf den Punkt bringt, mit Beispielen untermauert und die Lehren daraus klar herausstellt - das tut er aber nicht.
Stattdessen ergötzt er sich in allg. Weisheiten - wobei ich immer den Eindruck hatte, dass er die *wirklichen* Wahrheiten doch für sich behält.

Ganz nett, um mal etwas von Soros zu lesen oder in die Intriegen des Investmentbankings reinzuriechen. Nicht geeignet als Investmentratgeber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Juni 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Ein sehr scharfsinniger Beobachter der Finanzmärkte und hervorragender Autor.
Genaue Aktientips gibt es nicht, aber dafür wird jedemenge Weisheit übermittelt. Sehr empfehlenswert!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden