Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Achse meiner Welt: Ro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Blohm Burhave
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: ungelesene Verlagsremittende. Gekennzeichnet als Mängelexemplar. Kratzer oder Einkerbungen am Buchrücken / Cover, Lagerspuren möglich 78
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Achse meiner Welt: Roman Broschiert – 1. August 2014

4.1 von 5 Sternen 229 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,00 EUR 0,69
68 neu ab EUR 5,00 32 gebraucht ab EUR 0,69 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Erwachsene. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Achse meiner Welt: Roman
  • +
  • Die Nacht schreibt uns neu: Roman
  • +
  • Immer wenn es Sterne regnet: Roman
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Die Autorin über das Buch Jetzt reinlesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine tolle, warmherzige und spannende Geschichte über die große Liebe, den Verlust, den Tod und die "Chance", alles noch einmal anders erleben zu können."

Kossis-welt.de, 22.08.2014

"Toll zu lesen, sehr romantisch auch und mit einem echt überraschenden Ende. [...] Tolles Debüt!"
Radio Arabella, 21.08.2014

"Das Romandebüt der englischen Autorin bietet eine unglaublich zauberhafte Liebesgeschichte."
Norddeutsche Neueste Nachrichten, 11.08.2014

"Für Fans von superromantischen oder supertraurigen Lovestorys im Stil von 'Wie ein einziger Tag' oder 'Die Frau des Zeitreisenden'. [...] Man kann das Buch zwischendurch nicht weglegen."
WDR 1 Live, 04.08.2014

"Ein tolles Buch, welches sowohl fesselnd als auch romantisch geschrieben ist und den Leser in eine spannendes Buchwelt entführt."
Schwäbische Post, 18.02.2015

"Diese Liebesgeschichte geht – so verwirrend sie ist – tief ins Herz und bietet Stoff zum Nachdenken."
Neue Presse Hannover, 09.02.2015

"Fesselndes Debüt [...] Zutiefst bewegend - bis zum überraschenden Ende."
Petra, 01.12.2014

"Ein Buch über Verlust und Wiederfinden des Lebens."
Braunschweiger Zeitung (Buchhändlerlesetipp), 29.11.2014

"Wirft auch uns Leser aus der Bahn."
Freizeit Exklusiv, 01.11.2014

"Es ist ein fesselnder Roman über Freude und Verlust, über Enttäuschung und Hoffnung, den ich nur schwer aus der Hand legen konnte und bei dem ich ein bisschen traurig war, als ich nach der letzten Seite nicht weiterlesen konnte."
Lauterbacher Anzeiger, 25.10.2014

"Dieses Romandebüt, das sich zunächst einreiht in eine Art Strömung, die derzeit auf dem Buchmarkt herrscht, hat ein unglaubliches Ende. Wer jetzt allerdings dieses zuerst liest, nimmt sich selbst viele Stunden echten Lesegenuss. der Roman, der in England absolut eingeschlagen hat, wird in vielen Ländern verlegt und es ist eines der Bücher, die man in seinem Regal stehen haben sollte. Eines der richtig guten!"

Das geflügelte Wort, 21.09.2014

"Sehr gefühlvoll."
TV Movie, 01.09.2014

"Zur Genüge findet man auf einigen Büchern irgendwelche Floskeln wie "Absolut lesenswert" oder "Muss man gelesen haben", jedoch ist dies nicht immer zutreffend. Mittlerweile werde ich dadurch eher sekptisch und musste mich bei "Die Achse meiner Welt" tatsächlich bemühen, meine Erwatrungen nicht zu weit nach oben zu schrauben. Wäre jedoch gar nicht nötig gewesen, denn es wurden alle übertroffen. [...] Das Buch ist wie eine Achterbahnfahrt. Zu Beginn wird man langsam aber sicher raufgezogen, ist etwas verwirrt und unsicher, was da tatsächlich auf einen zukommen mag und dann kommt der höchste Punkt an dem sich das Blatt wendet und ab dem die Fahrt eine rasante Geschwindigkeit aufnimmt und bis zum Ende beibehält"
Blog Brösels Bücherregal, 30.08.2014

"Es ist ein Ausnahmewerk, absolut phantastisch und vielleicht sogar die Überraschung des Jahres. Das Buch ist voller Emotionen und hat mich sehr, sehr doll berührt. Ich. Liebe. Es!"
My Books Paradise Blog , 12.08.2014

"Eine mitreißende Geschichte über Liebe, Familie und Identität - mit einem packenden Ende. Ein Buch, in das man sich verliebt, das verwirrt, begeistert, fesselt und Lust auf das Leben und Lesen macht. Betörend wie ein warmer Sommertag."
Wochenblatt Bad Bergzabern, 06.08.2014

"Ein feines, wohlklingendes Liebesmärchen mit einem traurigschönen Happyend, das ein wenig an die Märchen von Hans Christian Andersen erinnert."
Blog Bibliophilin, 04.08.2014

"Diese wunderbare Liebesgeschichte wird Ihr Lesen verändern."
Elmshorner Nachrichten, 02.08.2014

"Was für ein Buch. Ich wusste nach dem Lesen wirklich so gar nicht richtig, wohin mit mir. ich war total überrascht und überwältigt. Dieses Buch hat die Note 1 wirklich redlich verdient. Selten konnte mich ein Buch derart von sich überzeugen."
Blog Lottas Bücher, 01.08.2014

"Ein unbeschreiblich emotionales Buch, das mehrfach die Richtung wechselt in dem was passiert und man nicht weiß, welche Version nun die wahre ist und das mit einem so überraschendem Ende aufwartet, dass man nicht anders kann, als hemmungslos zu weinen ... so erging es zumindest mir und ich kann es Euch nur wirklich ans Herz legen. Ein Debüt?? Ja, ein unglaubliches!"

Buchzeiten Blog, 31.07.2014

"Eine Liebesgeschichte, die schöner nicht sein könnte. Sie hinterlässt Gänsehaut und auch die eine oder andere Träne. Auch mich hat sie sehr zum Nachdenken gebracht. Genießt jeden Augenblick und sei er auch noch so klein. Habt Mut und steht zu dem, was ihr fühlt. Nichts ist Schöner als lieben und geliebt zu werden! Für mich gibt es einfach nicht mehr dazu zu sagen. Es hat mir schier die Sprache verschlagen. Kaufen, zurücklehnen, lesen und einfach nur genießen ..."

Books - my Passion Blog, 29.07.2014

"Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist."
Bücherparadies Blog, 23.07.2014

"Dani Atkins beschreibt einen uralten Menschheitstraum in einem anrührenden Liebesdrama."
Oberhessische Presse,

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Herfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Nach ihrem Romandebüt „Die Achse meiner Welt“, das die Herzen der deutschen Leser im Sturm eroberte, folgt die zweite, wunderschöne Liebesgeschichte "Die Nacht schreibt uns neu".


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dani Atkins' Debutroman "Die Achse meiner Welt" hat bei mir sofort die Neugier geweckt, sodass dieser schnell einen Weg in mein Bücherregal gefunden hat. In einigen Bereichen wurden meine Erwartungen an dieses Buch erfüllt, in anderen jedoch nicht.

Cover:
Das Cover ist zweifellos gut gelungen und vermittelt neben dem Titel selbst einen ersten Eindruck über das zentrale Thema des Buches: der Balance im Leben und ob man diese halten kann oder fällt. Es geht um Rückschläge und Fortschritte, die diese Balance stark gefährden oder unterstützen, sodass man tagtäglich mit der Laune seines Schicksals um seinen Platz kämpfen muss. Das wird mit diesem Cover gut vermittelt.

Inhalt:
Zum Inhalt werde ich hier nichts mehr schreiben, das haben andere vor mir bereits genügend und ausführlichst getan.

Umsetzung der Geschichte:
Ich finde die Art und Weise, wie Atkins die Geschichte gestrickt hat, gut gelungen. Man erlebt mit der Protagonistin mit, wie die Achse ihrer Welt mehrmals kippt und ihr bisheriges Leben auf den Kopf stellt - egal, ob positiv oder negativ. Man ist mit Rachel verwirrt, und versucht aus den offensichtlich unlogischen Ereignissen (dass verstorbene Freunde wieder auferstehen bzw. nie tot gewesen sind) eine logische Schlussfolgerung zu ziehen, obwohl alle Untersuchungen seitens der Protagonistin eindeutig beweisen, dass sie sich bezüglich ihrer Erinnerungen irrt. Sicherlich lassen einen die immer wieder auftauchenden Hinweise der Autorin zeitig vermuten, was des Rätsels Lösung ist, doch man durchlebt die Geschehnisse dennoch sehr intensiv.

Charaktere:
Hier ist mein Kritikpunkt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
„Die Achse meiner Welt“ ist für mich eine bezaubernde, schlichte aber wirkungsvolle Geschichte darüber gewesen, was passiert, wenn man im Leben eine zweite Chance in den Schoß gelegt bekommt und welche Möglichkeiten sich dadurch neu eröffnen.
Möglichkeiten, die man früher, niemals in Betracht gezogen hätte, weil man vielleicht gar nicht wusste, dass man genau das wollte. Genau das zu einem gehören sollte.

Ich rede hier von Rachel und ihrem Besten Freund Jimmy, der seit Kindheitsbeginn unsterblich in Rachel verliebt ist. Dieser verstarb gleich zu Beginn bei einem schrecklichen Unfall, indem er Rachel das Leben rettete, und seines dafür hergab. Seitdem war nichts mehr wie zuvor, und die Freunde lebten sich auseinander. Beziehungen wurden beendet und Rachel muss mit einer schrecklichen Narbe und psychischen Problemen klarkommen, während die Welt sich für sie immer mehr zum Schlechten wendet. Als dann ihre beste Freundin in ihrer Heimatstadt, dem Ort, an dem das alles passierte, heiratete, beschließt Rachel, ihr zuliebe dorthin zu reisen. Das diese Reise weit mehr für sie bereithielt, als nur ein Treffen mit ihrer Vergangenheit, hätte sie sich selbst nicht mal zu Träumen getraut….

Einerseits kennen wir dieses typische Klischee Szenario mit dem „besten Freund liebt beste Freundin aber diese liebt ihn nicht genauso wie er sie“, aber Dani Atkins schlug hier mit ihrer „Achse“ doch eine etwas andere Handlung ein, die mich zwar gegen Ende nicht mehr überraschen, aber dennoch auf seine Seite halten konnte. Man fiebert mit Rachel und dieser anderen Realität mit, möchte wissen, was das alles zu bedeuten hatte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
# von außen #

Das Cover verspricht einen Tanz auf dem Drahtseil, auf der Achse der eigenen Welt. Wohin mag die Reise gehen? Einen kleinen Überblick gibt schon der Klappentext, allerdings sage ich hier: Spoiler. Für mich ist dieser Klappentext schon viel zu ausführlich und ich freue mich wieder, dass ich nur selten Klappentexte lese!

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. "Die Achse meiner Welt", das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.

# von innen #

# erster Satz #
Mein erstes Leben endete an einem eisigen Dezemberabend um 22:37 Uhr auf einer einsamen Straße neben der alten Kirche.

Wie viele Leben kann ein Mensch gelebt haben? Diese Frage muss sich Rachel stellen. Denn nach einem Unfall hat sich das Leben von Rachel vollständig auf den Kopf gestellt. Doch fangen wir nicht mitten im Buch an. Starten wir am Anfang.
Es begann von 5 Jahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen