Die Abschussliste: Roman (Ein Jack-Reacher-Roman 8) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Abschussliste. Ein Ja... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Abschussliste. Ein Jack-Reacher-Roman Taschenbuch – 8. Januar 2008


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,12
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,68
61 neu ab EUR 9,99 10 gebraucht ab EUR 5,68
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die Abschussliste. Ein Jack-Reacher-Roman + Der Janusmann: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 7) + Sniper: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 9)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Lee Child und sein Werk: Jetzt reinlesen [207kb PDF]|Lebenslauf Jack Reacher: Jetzt reinlesen [270kb PDF]|Fünf Fragen an den Autor: Jetzt reinlesen [145kb PDF]
  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Blanvalet TB (8. Januar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442368405
  • ISBN-13: 978-3442368402
  • Originaltitel: The Enemy (Reacher 08)
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 4 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.102 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Lee Child verdankt seine außerordentliche Karriere als Krimiautor einer eher unangenehmen Lebenssituation: 1995 wurde ihm wegen einer Umstrukturierung sein Job beim Fernsehen gekündigt. Der Produzent so beliebter Krimiserien wie "Prime Suspect" ("Heißer Verdacht") oder "Cracker" ("Für alle Fälle Fitz") machte aus der Not eine Tugend und versuchte sich als Schriftsteller. Was selbst wie ein Roman klingt, entspricht in diesem Fall der Wahrheit: Bereits mit seinem ersten Thriller um den Ermittler Jack Reacher landete Child einen internationaler Bestseller. Er war zugleich Auftakt der heute mehrfach preisgekrönten "Jack-Reacher"-Serie. Child, der 1954 in Coventry in England geboren wurde, ist heute in den USA und Südfrankreich zu Hause.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»›Die Abschussliste‹ ist ein Thriller der Extraklasse. Cool. Spannend. Klug.« (Bild am Sonntag)

»Genauso präsent wie sein Held kommt das Buch daher: schnörkellos, männlich, mit viel Insiderwissen aus der Armee.« (Handelsblatt)

Klappentext

»Es gibt Autoren, die mich süchtig machen. Lee Child ist einer von ihnen. Lee Child ist ein begnadeter Spannungsautor.«
DIE ZEIT

»Lee Childs Thriller sind von einer Härte und Spitzenqualität wie polierter Stahl!«
Publishers Weekly

»Lee Child schreibt wie ein Herausforderer, der um die Weltmeisterschaft boxt. Immer unter Dampf, immer im Vorwärtsgang, ein Trommelfeuer von Haken und Geraden. Wer beim Lesen keine schweißnassen Hände bekommt, sollte mit seinem Arzt reden.«
Stern


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesezeichen am 6. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Als großer Fan der Jack Reacher Romane von Lee Child war ich anfangs etwas irritiert über seinen neuen Roman "Die Abschussliste". Ich dachte erst, der Verlag hat ein Anfangswerk Childs ausgegraben und vertreibt es jetzt mit großem Brimborium als brandaktuelles Werk. Denn in diesem Roman findet man sich wieder in der Zeit gegen Ende des kalten Krieges und Jack Reacher ist noch in der Army.
Ein Blick auf Erscheinungsdatum der englischen Originalausgabe aber belehrt mich eines Besseren, denn es handelt sich in der Tat um Lee Child's neusten Roman.
Und trotz einiger Irritationen und damit verbundener Vorbehalte (was sollen aufgewärmte "olle Kamellen" aus den 80iger Jahren) ist "Die Abschussliste" ein Thriller allererster Sahne und sehr schnell vergisst man, dass man Jack Reacher eigentlich nur aus späteren Jahren kennt.
Und so by the way bekommt man durch den Thriller einige Antworten zu Fragen, die in den bisherigen Werken Lee Child's aufgekommen sind und nie beantwortet wurden. Vor allem erfährt man, wieso Jack Reacher aus der Army ausgestiegen ist und sich danach als freier wohnsitzloser Ermittler betätigt. Man erfährt einiges über seine familiären Wurzeln und über seinen Bruder, dessen Tod im Mittelpunkt eines späteren Falls von Jack Reacher steht.
Zur Story:
Mit der beginnenden Auflösung der Sowjetunion verlieren die amerikanischen Streitkräfte ihren Hauptgegner. Die Zukunft der gesamten Verteidigungsapparates ist ungewiss. In diesem Szenario wird Jack Reacher mit einigen mysteriösen Todesfällen bzw. Morden konfrontiert.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Bogner VINE-PRODUKTTESTER am 2. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jack Reacher wurde zum Jahreswechsel 1989/1990 überraschend von Panama nach Fort Bird versetzt. Kaum angekommen wird ihm der Tod eines Zweisterne-Generals gemeldet, der unangebrachter weise in einem Stundenhotel einen Herzinfarkt erlitt. Der scheinbar einfache Fall, zieht jedoch weitere Morde nach sich und entpuppt sich zu einer kniffligen Angelegenheit.

In diesem Buch ist Jack Reacher noch im aktiven Dienst als MP-Major in der Army, zeitlich weit vor dem ersten Band "Größenwahn" angelegt. Sein Bruder Joe ist noch am Leben und seine Mutter lebt in Paris. Wir erfahren einiges über Jacks Vorgeschichte, aber auch die Story an sich ist recht spannend. Ein bißchen erstaunt war ich, daß Jack so viel rätseln mußte wie der Mörder nach Fort Bird gelangt ist, was doch offensichtlich war.

Reihenfolge Jack Reacher, nach zeitlicher Abfolge:
1. Die Abschußliste (Nach Erscheinungsjahr Teil 8)
2. Größenwahn
3. Ausgeliefert
4. Sein wahres Gesicht
5. Zeit der Rache
6. In letzter Sekunde
7. Tödliche Absicht
8. Der Janusmann (hier erfährt man auch etwas über Jacks Vergangenheit in der Army)
9. Sniper
Die nachfolgenden Bände habe ich noch nicht gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. V. am 24. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Leider der bisher für mich enttäuschenste Reacher! Die Grundgeschichte ist an sich wie immer ziemlich spannend, jedoch muss ich sagen, dass in diesem Buch Childs Vorlieben für militärische Details über ein interessantes Maß hinausgeht - ich weiß nicht, wie viele 100 Seiten allein mit dem Beschreiben der verschiedenen Dienstgrade und Streitkräfte der USA verplempert wird, da ist man als Nichtmillitärfan gerade zu gezwungen querzulesen.

Auch die Auflösung ist recht unspektakulär, vor allem, da in diesem Buch Reacher wirklich ewig (ca 85% des Buches) braucht, um überhaupt _irgendetwas_ herauszufinden (was nicht nur ihn, sondern auch den Leser frustriert).

Was an diesem Buch wirklich positiv ist, ist dass man als Reacherfan mal ein wenig in seine Vergangenheit schauen und einen Überblick über seine Dienstzeit und seine Familie erfährt. Ansonsten wenig bereichernd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bella-78 am 8. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
In den bisher erschienenen Büchern kannte man Jack Reacher ja nur als ausgebrannter Alleingänger. Dieses Buch geht zurück in seine aktive Zeit als Polizist bei der Army. Seine familiären Hintergründe werden zum ersten Mal beschrieben, was einige Ungereimtheiten aus früheren Büchern aufklärt.
"Die Abschussliste" ist ein spannender Krimi in der typischen Reacher-Machart: Reacher stets knallhart (007 ist ein Schächling dagegen), Morde in die Reacher verwickelt wird und natürlich eine Frau, die am Schluss wie immer auf der Strecke bleibt. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Abenden gelesen und kann es kaum erwarten, bis das nächste Buch von Lee Child erscheint.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herbert am 12. März 2012
Format: Taschenbuch
Hallo,

las ich doch hier eine Rezension wo geweissagt wurde, dass jemandem dem das Buch
"Grössenwahn" gefallen hat "Die Abschussliste" nicht gefallen wird.

Ja, solche Rezensionen finde ich völlig daneben, denn sie sind so
voll von Verallgemeinerungen.

Ich fand das Buch "Die Abschussliste" sehr spannend, total verwirrend. Bis zum
Schluss hatte ich keine richtige Ahnung darüber wie alles zusammenhängt. Das löste eine regelrechte Sucht nach dem Buch in mir aus. So schnell habe ich selten ein Buch gelesen!
Noch nicht einmal "Grössenwahn".
"Die Abschussliste" hat mich gethrillt! Dieser Drang wissen zu wollen wie alles zusammenhängt.
So schnell konnte ich gar nicht lesen wie ich wissen wollte wie es weitergeht!

Grüße
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden