oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Abschaffung des Menschen [Broschiert]

Clive S Lewis , Hans U von Balthasar , Martha Gisi
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

12. April 2012
In diesen drei kurzen Vorträgen erzeugt der Verfasser ein gewaltiges Crescendo. Ausgehend von einem scheinbar harmlosen Geplänkel: der Erhebung eines ungereimten Ausdrucks in einem Schulbuch für die Oberstufe, demaskiert er die dahinterliegende grundverkehrte Weltanschauung, die jeden objektiven Wert leugnet; dies führt zur Entfaltung der großen Alternative von Anerkennung oder Verwerfung dessen, was er das "Tao" nennt und endet mit einer apokalyptischen Beschreibung des Augenblicks, da der Mensch auch seine eigene Natur zum Material seiner Manipulation degradiert und damit notwendig von der Humanität in die Bestialität absinken wird.

Wird oft zusammen gekauft

Die Abschaffung des Menschen + Die grosse Scheidung: Oder zwischen Himmel und Hölle + Über den Schmerz
Preis für alle drei: EUR 21,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 104 Seiten
  • Verlag: Johannes Verlag; Auflage: 7. (12. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894111577
  • ISBN-13: 978-3894111571
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.643 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Clive Staples Lewis (1898-1963) wurde in Belfast in Nordirland geboren. Er wuchs in einem strengen, christlich geprägten Haushalt auf, wo ihm jegliche Gefühlsregungen untersagt waren. So durfte er beispielsweise keinerlei Trauer zeigen, als seine Mutter an Krebs starb. Da war er gerade neun Jahre alt. Nicht zuletzt deshalb begann C. S. Lewis, auch "Jack" genannt, nach seiner Zeit in Oxford an seinem Glauben zu zweifeln. Er brach schließlich mit dem Christentum und verließ die Kirche. Darüber hinaus verarbeitete er den Tod seiner Mutter in dem Buch "Der Neffe des Magiers". Kinder lieben ihn heute vor allem für "Die Chroniken von Narnia". Später beschäftigte sich C. S. Lewis übrigens wieder mit dem Christentum sowie mit anderen Religionen und kehrte zu seinem Glauben zurück.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
89 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lewis, wie immer verständlich und in die Tiefe gehend 23. November 2002
Von maik
Format:Broschiert
Mir fällt spontan Ulrich Wickert ein, der ja zur Bioethikdiskussion sagte, dass sich die Werte ständig ändern und dass man nur darüber diskutieren müsse (und wohl dann auch gemeinschaftlich festlegen sollte was gut und schlecht ist). Dass so ein Denken ein gefährlicher Irrweg ist, verdeutlicht Lewis in dem Buch sehr gut wie ich finde. Er versucht darzustellen, warum es objektive Werte geben MUSS, sonst wäre jede Ethik hinfällig, weil eben verhandelbar und abhängig von den mächtigen "Konditionierern" wie Lewis sie nennt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wollen wir den konditionierten Menschen? 25. November 2013
Von Wiska
Format:Broschiert
In „Die Abschaffung des Menschen“ warnt C. S. Lewis eindringlich, klarsichtig und scharfsinnig vor dem ideologischen Irrweg der fortschrittsgläubigen Positivisten. Clive Staples Lewis legte 1943 (im Angesicht der Schrecken des 2. Weltkriegs) in einer (hier wiedergegebenen) dreiteiligen Vortragsreihe dar, dass es Menschlichkeit und wahre Humanität nur geben kann, solange der Mensch auf das absolut Gute vertraut - auf das Tao. (Der fernöstlichen Begriff „Tao“ steht bei Lewis für jenes in allen Kulturen bekannte Wohlwollen (den guten Willen), für überlieferte Moral, praktische Vernunft, „ethische Prämisse“.) Seit Jahrtausenden glaubten die Menschen an die überlieferte, ewig geheimnisvolle Wahrheit, welche ihr ethischen Handeln bestimmte: “ »Tue so, wie Du willst, dass man dir tue«, sagen Jesus und Confucius gemeinsam.“ (S.46) Doch seit etwa hundert Jahren stellt der moderne Mensch, vom naturwissenschaftlichen Denken fasziniert, den Glauben an die Realität des absolut Guten immer mehr in Frage (sei es im logischen Empirismus (Positivismus), Materialismus oder Evolutionismus). Unsere Neuerer zweifeln also am traditionellen Tao. Als „zeitgemäß“ lassen sie nur noch den Wertesubjektivismus und den Utilitarismus gelten. Da das weithin akzeptierte darwinistische Weltbild die Vorherrschaft des Zufalls vorgibt, könne man auf sein Schicksal allenfalls mit strengem Pragmatismus reagieren.

Der atheistische humanistische Philosoph Bertrand Russell schätzt zwar das Tao, doch als eingefleischer Rationalist will er keine "Ur-Intuition" hinnehmen, die sich dem rational logischen Denken geheimnisvoll entzieht - und kein Naturrecht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Werte 27. Juli 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Heute wird viel über Werte geredet, auch von höchsten Werten wird gesprochen, von Werten die über allen anderen stehen. Dies gerade ist ein fataler Fehler, Lewis zeigt deutlich auf wieso.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar