EUR 31,41 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von toppreis321
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 13,20 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn (Limited Fine Art Collectible Boxset, Steel-Book, exklusiv bei Amazon) [Blu-ray]


Preis: EUR 31,41
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch toppreis321. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
21 neu ab EUR 25,99 8 gebraucht ab EUR 28,27 1 Sammlerstück(e) ab EUR 59,99

Amazon Instant Video

Die Abenteuer von Tim und Struppi sofort ab EUR 6,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

DVDs und Blu-rays exklusiv bei Amazon.de
DVDs und Blu-rays Exklusiv bei Amazon.de
Entdecken Sie hier weitere exklusive Produkte aus dem Bereich Filme und TV-Serien: Komplettboxen, Limitierte Editionen, SteelBooks und mehr. Zur Übersicht

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn (Limited Fine Art Collectible Boxset, Steel-Book, exklusiv bei Amazon) [Blu-ray] + Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen [Blu-ray] + Hotel Transsilvanien [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 48,39

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jamie Bell, Andy Serkis, Daniel Craig, Simon Pegg, Nick Frost
  • Regisseur(e): Steven Spielberg
  • Autoren: Edgar Wright, Hergé, Joe Cornish, Steven Moffat
  • Produzenten: Adam Somner, Carolynne Cunningham, Jason D. McGatlin
  • Format: Blu-ray
  • Region: Region B/2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. März 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (254 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006LX4L6Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.911 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike Werner TOP 1000 REZENSENT on 2. August 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der rasende Reporter Tim stößt auf dem Flohmarkt auf ein Schiffsmodell der "Einhorn", das offensichtlich schon einige Jährchen auf dem Mast hat. Kurz nach seinem Kauf gibt es auf einmal zwei Interessenten, die ihm das Modell für horrende Beträge wieder abnehmen wollen - sehr zum Verdruss des ursprünglichen Verkäufers.
Doch Tim bleibt hart und seine Neugier ist geweckt, zumal kurz danach auch seine Wohnung durchwühlt, das Modell der "Einhorn" wieder gestohlen und er selber entführt wird.
Was nur ist das Geheimnis? Und wer ist dieser diabolische Schurke Sakharin, der offensichtlich hinter allem steckt?
Mit Hilfe seines loyalen Hundes Struppi und des so versoffenen wie bärbeißigen Kapitäns Haddock kann sich Tim befreien und die drei machen sich - mit dem etwas stupiden Polzistenduo Schulze & Schultze immer im Fahrwasser - an die Lösung dieses knifflichen Rätsels, bei dem einige nicht ungefährliche Überraschungen auf sie warten.

Und mein Fazit:
"Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn", Steven Spielbergs und Peter Jacksons Interpretation der Comic-Abenteuer des belgischen Zeichners Hergé, ist der erste Teil einer von beiden geplanten Trilogie - der 2. Teil soll voraussichtlich 2015 ins Kino kommen.
Ich selber gehöre - genau wie meine Söhne (7 und 9 Jahre) - bei diesem deutlich polarisierenden ersten Teil zu der Gruppe der restlos begeisterten Enthusiasten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
184 von 231 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris W. on 31. Oktober 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn", Steven Spielbergs und Peter Jacksons Interpretation der Comic-Abenteuer des belgischen Zeichners Hergé, wird äusserst kontrovers betrachtet. Da gibt es einerseits die Enthusiasten, denen die Comic-Reihe wohl weniger bedeutet, und anderseits die Puristen, denen der Film aus dem Jahr 2011 als Frevel erscheint.

Also bin ich, als langjähriger Bewunderer der Comics, mit durchaus gemischten Gefühlen und einer nicht allzu hohen Erwartung in diesen Film gegangen - ich wusste ja, nachdem ich den Trailer gesehen hatte, dass ich keine werkgetreue Umsetzung des grafischen Universums Hergés erwarten durfte. Also was würden eine amerikanische und eine neuseeländische Regielegende aus diesem so europäischen Stoff machen? Die Antwort liegt nahe: Etwas eigenes. Dieser Film ist aus meiner Sicht eine "Variation zum Thema Tim und Struppi", eine Neuinterpretation, angelegt an etwas, das eigentlich nicht verfilmbar ist. Und damit ist dieser Film konsequenter und eigenständiger, als alle bisherigen Versuche, Tim und Struppi auf die große Leinwand zu bringen: Die Realverfilmungen aus den 60ern konnten filmisch den Vorlagen nicht annähernd das Wasser reichen und die Zeichentrickumsetzungen sind vom Design zwar dicht dran, aber technisch und vor allem im Timing nicht angemessen.

Das Team der Neuverfilmung ging den einzig möglichen Weg und schuf ein neues Tim-und-Struppi-Universum - etwas das übrigens in der Comic-Welt schon seit vielen Jahren praktiziert wird: Neudefinitionen bekannter Akteure in Parallel-Universen und "What-If?"-Szenarios. Das mag man kritisch betrachten und als "Verrat" am ursprünglichen Setting empfinden, doch ich denke, es ist legitim.
Lesen Sie weiter... ›
73 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chen on 10. April 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich bewerte hier nur die 3D-Videoqualität, da Chris schon ausführlich und professionell auf den Inhalt und die 2D-Version eingegangen ist.

Abspielgeräte:
Philips BDP3280/12 3D Blu-ray Player
Acer H5360BD 3D DLP-Projektor
OPTOMA ZD 201 3D DLP-link Shutterbrille

Eins vorweg: die 3D-Videoqualität ist zufriedenstellend.

Ich konnte zu keinem Zeitpunkt Ghosting feststellen. Die Detailzeichnung ist sehr gut. Die Farben sind immer satt, und das Bild ist nur minimal dunkler als die 2D-Version. Die Räumlichkeit/Tiefenwirkung ist nie zu aufdringlich und wirkt sehr natürlich, was dem Film mehr Realismus verleiht. Popup-Gimmicks-Fetischisten (zu denen ich NICHT gehöre) gehen aber eher leer aus. Es gibt nur wenige Aufnahmen, bei denen Objkete aus dem Bild herausragen. Unter dem Strich ist die 3D-Version für mich definitiv die interessantere Variante, den Film zu geniessen.

Jetzt kommt das ABER: in jedem der 3D-Filme, die ich besitze, gibt es unvergessliche 3D Momente. Bei "Wolkig, mit Aussicht .." war's der Burger-Regen, bei "Coraline" der Tunnel, bei "Ich einfach unverbesserlich" die Achterbahnfahrt und die Raketenspitze oder bei "Rapunzel" die Laterne-Szene. Solche Momente habe ich bei "Tim und Struppi" vermisst. Einpaar aussergewöhnliche Experimente und gewagterer Umgang mit 3D-Effekten hätte ich begrüßt. Und so konnte die 3D Version bei mir (leider) keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Das führt zu meinem Fazit: die 3D-Version von Tim und Struppi ist zwar gut umgesetzt, es ist aber kein Demo-Material, das einem die Kinnlade runterfallen läßt. Im Bezug auf 3D hätte für mich persönlich also auch ein Besuch bei der Videothek gereicht...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Preis 6 25.07.2013
Beste Werbung?! 3 29.07.2012
Limitierung?? 4 05.04.2012
In 3D? 16 22.03.2012
Die Figur TinTin 1 22.03.2012
Alle 5 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen