Die 365-Tage-Freiheit und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die 365-Tage-Freiheit: Ih... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Die 365-Tage-Freiheit: Ihr Leben ist zu wertvoll, um es mit Arbeit zu verbringen Broschiert – 23. April 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 12,00 EUR 1,89
69 neu ab EUR 12,00 24 gebraucht ab EUR 1,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die 365-Tage-Freiheit: Ihr Leben ist zu wertvoll, um es mit Arbeit zu verbringen + Das Frustjobkillerbuch: Warum es egal ist, für wen Sie arbeiten + Ich will so werden, wie ich bin: Für Selberleber
Preis für alle drei: EUR 45,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Ariston (23. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3424200689
  • ISBN-13: 978-3424200683
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 2,8 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.736 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dr. Volker Kitz hat mehrere Sachbuch-Bestseller geschrieben. Er hat Jura und Psychologie in Köln und New York studiert, danach unterschiedliche Erfahrungen gesammelt, unter anderem als Wissenschaftler, TV-Journalist, Drehbuchautor und Lobbyist für die Medienindustrie.

Manchmal hat er in seinem Leben Schritte gewagt, die andere als mutig bezeichneten. Es waren meist diese Schritte, die ihn seinen inneren Wünschen am nächsten brachten.

Gemeinsam mit Manuel Tusch schrieb Volker Kitz unter anderem den SPIEGEL-Bestseller "Das Frustjobkillerbuch - Warum es egal ist, für wen Sie arbeiten". Das Buch wurde schnell zum Kultbuch und Standardwerk und ist in über 10 Sprachen übersetzt.

Kitz & Tusch sind die führenden Experten für neue Lebenskonzepte. Die Bücher des renommierten Duos weckten eine riesige Nachfrage, viele Menschen wollten im persönlichen Kontakt mit den Autoren deren Techniken erlernen. So entstanden aus Einzel- und Gruppencoachings unterhaltsame Bühnenprogramme.

Als Solo-Redner begeistert Volker Kitz derzeit mit seinem Aufrüttel-Vortrag "Ehrlich arbeiten! Wie wir Lust und Leistung steigern, indem wir uns bei der Arbeit weniger vormachen".

Weitere Infos und Termine unter www.kitz-tusch.com.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Stellt pragmatisch und ruhig Fragen nach Selbstverwirklichung, also der ersten Klasse." (Brand eins, 8/2012)

"Hilfreiche und konkrete Strategien." (Brigitte, 13/2012)

"Wie man den Traum vom Jobausstieg tatsächlich wahr macht." (Cosmopolitan, 08/2012)

"Originelle Gedanken." (Jan-Eric Peters, Die Welt)

"Ein Freiheitsmanifest mit besonderem Reiz." (Berliner Zeitung)

"Wie wir mit weniger Arbeit glücklicher leben." (Berliner Morgenpost)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Volker Kitz hat sich mit provokanten Thesen zu Arbeit und Leben einen Namen gemacht. Sein Frustjobkillerbuch (gemeinsam mit Manuel Tusch) war ein SPIEGEL-Bestseller und wurde weltweit in viele Sprachen übersetzt.

Er hat Jura und Psychologie in Köln und New York studiert und danach sehr erfolgreich in unterschiedlichen Jobs gearbeitet, unter anderem als Wissenschaftler, Anwalt und Lobbyist. Heute arbeitet er nur noch, wenn ihm gerade danach ist. Obwohl er in München wohnt, wagt er das einfache Leben. Wie es dazu kam und wie das geht, beschreibt er in diesem Buch. Sein Credo: Niemand soll unfreiwillig arbeiten müssen!

Volker Kitz ist mit eigenen Bühnenprogrammen auf Tournee und bei Unternehmen ein gefragter Redner.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Opresnik am 4. Juni 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der erste Teil des Buches liest sich sehr gut; man beginnt intensiv über die moderne Arbeitswelt nachzudenken. Zudem ist das Kapitel sehr motivierend, sich aus dem Arbeitsleben zurückzuziehen.
Der zweite Teil, in dem es um mögliche Strategien gehen soll, sich ohne Arbeit wie wir sie kennen, durchs Leben zu schlagen, driftet für mich schon fast ins Lächerliche ab und hat nichts mit einem Ratgeber zu tun.
Tipps wie: "Heiraten sie reich!", "Gewinnen Sie im Lotto" oder "Suchen Sie sich einen Mäzen" sind für mich nur mehr zum lachen.
Schade: Das Buch hat sehr gut begonnen - und peinlich geendet.
Aber vielleicht dürfen wir uns schon bald auf eine Fortsetzung freuen mit Tipps wie: "Finden Sie einen Schatz" oder "Züchten Sie einen Goldesel"...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Herrmann am 4. Juni 2013
Format: Broschiert
Volker Kitz beschreibt viele verschiedene Lebensentwürfe die alle nebeneinander auf dieser Erde Platz und auch ihre Berechtigung haben. Das Leben hat mehr zu bieten als "nur" fremdbestimmte Erwerbsarbeit. Sofern man selbst noch keine Idee hat kann man sich einfach inspirieren lassen oder die Lektüre macht die Sicht auf einen bereits seid längerem schlummernden im verborgenen liegenden Wunsch frei oder gibt wie bei mir einfach noch den letzten Anschub den Mut zu fassen und die Umsetzung einer Idee ernsthaft zu starten.
Besonders hilfreich sind für mich die vielen Tips und E-Mailadressen, sowie die jeweilige Beschreibung, wie sich das Leben in den verschiedenen von ihm aufgezeigten Möglichkeiten/Lebensstilen anfühlt und welcher Typ Mensch bevorzugt damit zurecht kommen wird.
Ich kann das Buch jedem empfehlen der über eine Alternative zum heutigen Arbeitshamsterrad nachdenkt. Jedem der Mensch sein möchte und als Mensch seinen Lebensrhythmus eigenverantwortlich leben möchte. Es öffnet den durch die Tagesroutine eingeengten starren Blick auf lockere Art für auch noch vorhandene Möglichkeiten und schenkt dadurch neue Hoffnung im tristen Alltag vieler Arbeitnehmer/innen und Manager/innen.
Der Rezension "Gutes Gefühl nach der Lektüre" kann ich ebenfalls nur zustimmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ninette am 13. Oktober 2012
Format: Broschiert
Leider hat sich dieses Buch als Fehlkauf entpuppt. Wie bereits in anderen Rezensionen erwähnt ist das erste Kapitel noch ganz interessant, da es die Gründe betrachtet, warum wir im Job frustriert sind. Da war ich noch optimistisch. Aber die Ausstiegsstrategien, die 80% des Inhalts ausmachen, sind einfach nur bescheuert. Sorry - über "heiraten Sie reich", "gehen Sie ins Kloster", "suchen Sie sich einen Mäzen", "werden Sie eine Medienpersönlichkeit" etc. kann ich leider nur müde lächeln. Dazu möchte ich auch sagen, dass ich die Empfehlungen, sich mit etwas selbständig zu machen, was man sowieso gern macht, am Thema vorbei finde - denn dann ist man ja wieder in der Wirtschaft gefangen, wenn auch als "sein eigener Arbeitgeber". Mit Aussteigen hat das aus meiner Sicht nicht viel zu tun.
Zuletzt möchte ich mich noch einem meiner Vorschreiber anschließen, der meinte, dieses Buch erwecke nicht mal den Eindruck, dass der Autor sein Thema ordentlich recherchiert habe. Es liest sich nach reiner Geldmacherei - für den Autor, aber der Leser ist keinen Schritt weiter. Dass dieses Buch jemandem beim Ausstieg hilft wage ich mal zu bezweifeln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Magnus am 8. Februar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Vorweg etwas ketzerisch: Wenn es einen Menschen gibt, der von diesem Buch profitiert und wie in demselben postuliert finanziell unabhängig wird, dann wird das wohl vor allem der Autor selbst sein…

Ich habe das Buch gekauft, weil mich das Thema an sich bewegt. (Und weil ich damit ja nicht alleine bin, hat sich Herr Kitz entschieden, solch ein Buch zu schreiben. Ist auch einer seiner Tipps)

Der erst Teil ist getragen von m.E. wichtigen und richtigen, nachvollziehbaren Gedanken zum Thema Arbeit, Individuum und Gesellschaft und vertritt einen klaren Standpunkt. Bedauerlich, dass dieser erste Teil dünn ist, nicht nur, was die Anzahl der Seiten angeht. Ihm fehlt reflektorische Tiefe, das Ausloten in verschiedene Richtungen. Mein Gedanke nach Lektüre des ersten Teils: Ja, genau, das habe ich auch schon oft gedacht. Und jetzt?

Und jetzt: Was dann im zweiten Teil kommt, schwankt zwischen banal und lächerlich. Sich selbst vermarkten wie Paris Hilton? Reich heiraten? Ins Kloster? Gewinnzusagen einklagen? Lotto spielen? Der zweite Teil ist eher ein Kuriositätenkabinett. Dafür ist mir dann allerdings meine Zeit zu schade und das Buch zu teuer. Mein Fazit: Selbst denken bringt weiter und spart Geld. Wer das Zeug in sich spürt, ein Buch zu schreiben oder Seminare in einem Gebiet anzubieten, in dem er/sie kompetent ist, wird dies ohnehin machen und braucht dieses Buch nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Munich 2105 am 7. Mai 2012
Format: Broschiert
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Autor zeigt 25 Strategien auf, aus dem Berufsleben auszusteigen, die sehr locker und verständlich formuliert sind, so dass die Lektüre eine große Freude und sehr kurzweilig ist. Natürlich ist nicht jede Strategie für jeden Leser umsetzbar. Aber darum geht es wohl auch gar nicht. Das Schöne an dem Buch ist, dass es einen mit dem guten Gefühl zurücklässt, dass eine Flucht aus der "normalen" Arbeitnehmertätigkeit, die viele Menschen jeden Tag so sehr frustriert, MÖGLICH ist. Ob man den Ideen folgen möchte oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

Und selbst diejenigen, die nach der Lektüre ihren Job nicht kündigen, haben etwas dazugelernt: Welches Wissen bei "Wer wird Millionär" abgefragt wird. Welche Länder die niedrigsten Lebenshaltungskosten haben. Welche Zahlen beim Lotto am häufigsten gezogen werden. All dies und noch viel mehr wird in einem ansprechenden, niemals belehrenden, dafür extrem positiven Ton und einem sehr flüssigen Schreibstil vermittelt. Bei einigen der vorgeschlagenen Strategien hätte ich nie gedacht, dass dies überhaupt möglich ist. Naja, manchmal muss man eben auch unkonventionell denken... ;-)

Dass der Autor einen der von ihm vorgeschlagenen Wege selbst gegangen ist, macht das Buch noch glaubwürdiger. Ich habe meinen Job nicht gekündigt. Aber ich gehe nun mit dem guten Gefühl ins Büro, dass es auch ein Leben außerhalb der gewöhnlichen Arbeitnehmertätigkeit gibt. Insgesamt kann ich das Buch wärmstens empfehlen und vergebe fünf Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden