In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die 101 wichtigsten Fragen - Evolution auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Die 101 wichtigsten Fragen - Evolution
 
 

Die 101 wichtigsten Fragen - Evolution [Kindle Edition]

Thomas Junker
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,95  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie entstand das Leben? – Stammt der Mensch vom Affen ab? – Warum sterben Arten aus? – Was ist Darwinismus? – Warum gibt es Männer? – Was sagen die großen christlichen Kirchen zur Evolution? – Sind die Gene unser Schicksal? – Diese und viele andere Fragen beantwortet Thomas Junker knapp, kenntnisreich und leicht verständlich. Insgesamt bieten die 101 Fragen und Antworten, die nach Themenbereichen wie «Die Entdeckung der Evolution», «Was Darwin noch nicht wusste» oder «Die Evolution der Menschen» gegliedert sind, eine ebenso umfassende wie kurzweilige Einführung in die Evolution und ihre Erforschung.

Über den Autor

Prof. Dr. Thomas Junker lehrt Geschichte der Biowissenschaften an den Universitäten Tübingen und Göttingen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 940 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 160 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005OI0Y4U
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #57.712 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Studium der Pharmazie an der Universität Freiburg und Promotion in Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Marburg. 1992-95 Associate Editor im Charles Darwin Correspondence Project (Cambridge, England) und Post-doc bei Ernst Mayr am Department of the History of Science der Harvard University (Cambridge, Mass.). 1996-2002 Forschung und Lehre zur Geschichte und Theorie der Biologie am Lehrstuhl für Ethik in der Biologie, Universität Tübingen; 2003 Habilitation für Geschichte der Naturwissenschaften; 2006 Heyne-Haus-Gastprofessor am Institut für Wissenschaftsgeschichte der Universität Göttingen; seit 2006 apl. Professor an der Fakultät für Biologie der Universität Tübingen.

www.thomas-junker-evolution.de/
www.darwin-code.de/

Foto: Evelin Frerk

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen guter Überblick 20. September 2011
Von Nina
Format:Taschenbuch
Thomas Junker greift in seinem neuesten Werk naheliegende und auch nicht so naheliegende Fragen zur Evolution auf:
- Warum gibt es Evolution?
- Was ist Darwinismus?
- Wie entstand das Leben?
aber auch:
- Was hat die Evolution mit uns zu tun?
- Warum altern und sterben wir?
- Können wir die Welt erkennen?

Dabei stellt er neben dem naturwissenschaftlichen und historischen Ansatz auch Bezüge zur Philosophie her (siehe letzte erwähnte Frage)und versucht zwischen den einzelnen Disziplinen eine Bogen zu spannen. Das gelingt ihm - meiner Meinung nach - sehr gut.
Er geht auch auf "Alternativtheorien" wie den Kreationismus ein und erläutert, warum das keine Alternative zur Evolutionstheorie ist und uns die Welt eben nicht erklären kann. Wobei die Evolution nach Ansicht der meisten Biologen ohnehin keine Theorie, sondern eine Tatsache ist.

Alles in allem ein schönes Buch für interessierte Laien und Leute, die einen Einstieg in das Thema suchen. Alle Fachwörter werden gut erklärt und es lässt sich flüssig als angenehme Feierabendlektüre lesen.
Natürlich gäbe es auch noch mehr Fragen, aber Junker verweist hierbei auch auf die weiterführende Literatur, die er netterweise gleich auf seiner Homepage vorstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knapp und doch umfassend 4. April 2012
Von karin1910 TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Thomas Junker gibt hier einen breiten Überblick zum Thema der Evolution. Von grundlegenden Überlegungen (Was ist Evolution? Welche Beweise gibt es dafür? etc) ausgehend, stellt er ihren großen Entdecker Charles Darwin vor und zeigt, wie die Entstehung und der Werdegang des Lebens bis hin zur Evolution des Menschen erklärt werden können. Fragen nach dem Sinn des Lebens und der Natur des Menschen werden ebenso beantwortet wie solche nach der richtigen Ernährung oder der Sexualität. Der Autor scheut sich auch nicht, schwierige Fragen (etwa Ist Homosexualität widernatürlich? Ist Religion eine Anpassung?)und kontroverse Themen wie Gentechnik und Sozialdarwinismus anzusprechen und sich mit Kritik an der Evolutionstheorie auseinander zu setzen.

Das Buch macht deutlich, dass man viele Eigenschaften und Verhaltensweisen auch des modernen Menschen nur verstehen kann, wenn man sich seine evolutionäre Entwicklung vor Augen hält.

Auch wenn die einzelnen Antworten eher knapp ausfallen (die Druckausgabe umfasst nur 160 Seiten), geben sie doch eine fundierte Einführung in die wesentlichen Grundlagen und Themenbereiche der Evolutionsbiologie.
Dabei ist die Sprache immer einfach gehalten und die Erklärungen werden mit vielen Beispielen verdeutlicht, sodass dieses Werk vor allem für Einsteiger absolut empfehlenswert ist.

Nur noch ein Wort zur Kindle-Edition: Die Integration des Inhaltsverzeichnisses ist nicht optimal. Wenn man alle Fragen angezeigt bekommen möchte, muss man die kleinstmögliche Schriftgröße einstellen, ansonsten werden beim Weiterblättern immer einige Punkte ausgelassen. Dieses Manko sollte bitte bald behoben werden, denn dieser Text hätte eine bessere Bearbeitung verdient!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein ziemlich einseitig gewichtetes Buch 10. November 2011
Von Lulu TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Ich hatte mir unter dem Buch etwas anderes vorgestellt, insbesondere eine andere Schwerpunktsetzung.

Die 101 Fragen (die ich auf dem Kindle las, deshalb statt Seitenzahlen nur Fragennummern) verteilen sich auf die folgenden Schwerpunktthemen:

- Die größte Show im Universum: 1 - 10
- Die Entdeckung der Evolution: 11 - 19
- Das evolutionäre Bild der Welt: 20 - 31
- Natürliche Auslese, Züchtung und Partnerwahl: 32 - 43
- Was Darwin noch nicht wusste: 44 - 56
- Die Evolution des Menschen: 57 - 69
- Der Darwin-Code: Rätsel Mensch? 70 - 81
- Abschied vom Darwinismus: 82 - 93
- Evolutionäre Utopien: 94 - 101

Ein Großteil der Fragen beschäftigt sich mit Themen, die nicht zu den Kernbereichen der biologischen Evolution gehören, obwohl sich das Buch angeblich ausdrücklich darauf beschränkt (Frage 3). Dabei nimmt der Autor einen gen-zentrischen Standpunkt ein, wie er im Vorwort "Streitfall Evolution" einräumt, was mir problematisch erscheint.

Frage 9 lautet: "Welche Voraussagen kann die Evolutionstheorie machen?". Sieht man einmal von den Voraussagen für Fossil-Funde ab, dann ist die gegebene Antwort: Im Grunde keine. Die Antwort befriedigte mich nicht.

Frage 18 ist: "Wie viele Evolutionstheorien gibt es?" Die Antwort: "Nur noch eine einzige, zumindest nur noch eine einzige wissenschaftlich anerkannte." Der Grund dafür ist jedoch kein wissenschaftlicher, sondern eher ein dogmatischer. Die Evolutionsbiologie verteidigt nämlich ihre Darwinsche Selektionstheorie genauso rigoros, wie die katholische Kirche ihre Bibel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut zu lesender und empfehlenswerter Einstieg 14. März 2012
Format:Taschenbuch
In 101 Fragen geht der Autor auf die häufigsten und grundlegendsten Fragen zum Thema Evolution ein und erklärt dem geneigten Leser so "nebenher" noch die Grundlagen der vielleicht bedeutendsten Theorie der Gegenwart.
Das alles ist so leicht verständlich und flüssig geschrieben- alle Fachbegriffe werden erklärt-, das es den perfekten Einstieg für den interessierten Laien ohne bedeutendes Vorwissen bildet.
Aber auch bereits versiertere Kenner der Materie werden ihre Freude an diesem sehr informativen Themenlesebuch haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
sagen, dass Religion die jüngere, autoritäre Schwester der Kunst ist. Sie dient der Gemeinschaftsbildung in hierarchischen Systemen, die Kunst in egalitären Gruppen &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern
&quote;
Zu einer Art gehören alle Organismen, die sich unter natürlichen Bedingungen miteinander fortpflanzen &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern
&quote;
So macht das menschliche Gehirn nur zwei Prozent des Körpergewichts aus, verbraucht aber etwa ein Viertel der gesamten Stoffwechselenergie. &quote;
Markiert von 3 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa0cade94)