EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die 101 wichtigsten Fragen - Comics und Manga Taschenbuch – 17. September 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 5,90 EUR 3,78
56 neu ab EUR 5,90 7 gebraucht ab EUR 3,78

Wird oft zusammen gekauft

Die 101 wichtigsten Fragen - Comics und Manga + Manga. UTB Profile
Preis für beide: EUR 13,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 156 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (17. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406573614
  • ISBN-13: 978-3406573613
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 592.445 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Estragon TOP 1000 REZENSENT am 24. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Man kann sich schon mit gutem Grund fragen, für wen und zu welchem Zweck Bücher wie dieses gemacht werden. Für Reisende? Um Zeit totzuschlagen? Ich habe mein Exemplar jedenfalls im Bahnhofsbuchhandel erworben und es während einer Zugfahrt von Bonn nach Düsseldorf durchgelesen, ohne dabei irgendeine Form von Zufriedenheit erlangt zu haben.

Andreas Platthaus mag wirklich »einer der besten deutschen Comic-Kenner« sein, wie es der Klappentext vermeldet. Sein F.A.Z.-Blog über Comics ist für mich jedenfalls eine stete Quelle nützlicher Informationen und Empfehlungen. Aber dieses Buch? »Für einen Comic-Liebhaber kann es kein größeres Vergnügen geben, als solch ein Buch zu schreiben«, bemerkt Platthaus im Vorwort. Mag sein. Auf der Leserseite jedoch dürfte das Vergnügen weit weniger groß sein.

Wendet sich das Buch an Leser, die von Comics und Mangas noch nichts oder kaum etwas wissen? Viele der 101 angeblich wichtigsten Fragen erwecken diesen Eindruck. Obwohl der ahnungslose Leser dann wohl auch zusätzlich noch recht betagt sein müsste, um für eine Frage wie ›Macht Comic-Lesen dumm?‹ überhaupt Verständnis aufzubringen. Zugegeben: Etliche weitere Fragen erfüllen sehr wohl die Funktion, Laien über Grundsätzliches in Kenntnis zu setzen: ›Warum heißen Comics Comics?‹, ›Was versteht man unter Seitenarchitektur?‹, › Was ist eine Graphic Novel?‹, ›Was ist die Ligne claire?‹ usw. Platthaus weiß hier durchweg kompetent zu antworten.

Was aber soll eine Frage wie ›Was verbindet Comics und Politik?‹? Oder schlimmer noch: ›Wieso ist André Franquin depressiv geworden?‹, ›Was unterscheidet Fix von Foxi?‹, ›Was unterscheidet Schulze und Schultze?‹?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bazinga am 2. April 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich bestellt, weil ich nach einem Thema für meine Bachelor-Arbeit gesucht habe, die sich um Comics drehen sollte. Dafür war es super geeignet, denn viele verschiedene Aspekte der Comicwelt werden beleuchtet und unterhaltsam erklärt.
Aber auch für alle anderen, die gern einen ersten Überblick über den Comicmarkt und die Comicgeschichte bekommen wollen, ist es sehr gut geeignet.
Es ist vielleicht nicht höchst wissenschaftlich, aber dafür spaßig und "leichte Kost" für den Comicfreund, oder den, der es noch werden will.
Nur ein paar Illustrationen zusätzlich hätten das ganze noch perfektionieren können.
Trotzdem: Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Comicfreund am 14. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Achtung! Dieses Buch besser nicht kaufen! Es strotzt nur so von Fehlern, allen voran die absolute wahnwitzige Behauptung, bei Neil Adams handele es sich um den ersten afroamerikanischen Comic-Zeichner! Bereits der Blick auf den Wikipedia-Eintrag zu Neil Adams (mit Foto!) zeigt, dass Adams Hautfarbe so Weiss ist, wie ein Weissbrot. Damit erweist Herr Platthaus dem Medium einen Bärendienst: in vermeintlichen »Standardwerken« Fehler in die Welt setzt, die dann über Jahrzehnte fleißig voneinander abgeschrieben werden. Unterirdisch.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen