Die ängstliche Supermacht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die ängstliche Super... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,18 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die ängstliche Supermacht: Warum Deutschland endlich erwachsen werden muss Gebundene Ausgabe – 17. Mai 2013

7 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 18,99 EUR 8,63
66 neu ab EUR 18,99 14 gebraucht ab EUR 8,63

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die ängstliche Supermacht: Warum Deutschland endlich erwachsen werden muss + Planet America: Ein Ami erklärt sein Land + Planet Germany. Eine Expedition in die Heimat des Hawaii-Toasts
Preis für alle drei: EUR 41,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth); Auflage: Aufl. 2013 (17. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3431038743
  • ISBN-13: 978-3431038743
  • Größe und/oder Gewicht: 14,5 x 2,7 x 22,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 347.233 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan am 6. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Deutschland war immer technologisch, wirtschaftlich und wissenschaftlich sehr stark. Und solange wir das bleiben, haben unsere europäischen Nachbarn das Nachsehen, welches in mehrere große Kriege oder "kleinere Kriege" mümdete. Seit dem 3. Reich interessiert leider kaum noch jemanden, daß von allen Seiten in "unseren" Wirkungskreis" ein- oder durchmaschiert wurde:
- Römer
- Hunnen
- Schweden
- Frankreich (Napoleon)

Von daher war und ist die Zusammenführung aller Gruppierungen zu einem Land - nebst Militär - die notwendige Konsequenz.
Das Eliten und Banken aus den USA die NSDAP und den Krieg finanziert haben, interessiert jedoch auch keinen mehr! Der Krieg war gewollt und Deutschland wurde "hineingetrieben"...in den I. wie auch in den II. - politisch, wirtschaftlich und auch gesellschaftlich. Diese Kriege, wie auch die Nachfolgenden (Vietnam, Irak, Afghanistan), zeigten und zeigen noch heute, wozu jeder Mensch, egal wie gut und rein, in einem Krieg um Leben und Tod fähig ist.

Daher fragt man sich heute zu Recht, wo man heute als Land hin will. Kein Krieg, keine Einmischung in andere Staaten....aber auch keine Einmischung in unsere Kultur und unser Land. DIe Schweiz machte es vor...jedoch hat sich dort auch vieles verändert...die Schweiz wird derzeit in Europa auf eine Art und Weise integriert, die sie ihres "neutralen" Status Stück für Stück beraubt. DIeses Vakuum könnte Deutschland zusammen mit der Schweiz füllen. Dann bliebe jedoch ein Vakuum in Europa und der Nato. Geld zahlen sollen wir, aber Europa führen natürlich nicht. Egal wie "wir" es anstellen...kein europäisches Land will und wird "uns" wirklich lieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 6. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zugegeben, nach dem ersten Kapitel hatte ich mir überlegt, das Buch zu zerreißen. Die übliche Propaganda:Türkei in die EU ist für Deutschland gut. Deutschland soll sich in Europa auflösen. Alle werden Englisch sprechen.
Ich wollte jedoch nicht den Fehler von Angela Merkel begehen, etwas über ein Buch zu schreiben, das ich nicht gelesen habe. Ganz gelesen, versteht sich. Und es lohnt, Hansens Argumente zumindest zur Kennnis zu nehmen. Er kritisiert einige Dinge hier in Deutschland sehr zu recht und bestätigt aus seinem Blickwinkel Diskussionen, die wir auch selbst führen, aber endlos und umsonst. Dazu gehört die Frage unserer Schulbildung und auch die Kultur- und Medienpolitik sowie die unglaubliche Stellung der Staatskirchen.
Wenn Hansen immer und immer wieder betont, Deutschland möge "mehr Verantwortung übernehmen", so erinnert mich das allerdings an das Einreden eines Lehrers auf einen guten, aber introvertierten Schüler, er möge doch mehr "aus sich herauskommen". Wenn Herr Hansen das "Mehr" einer deutschen Verantwortung als eine Art verlängerten Arm der US-Politik verstehen möchte sage ich ihm als Deutscher: Vergiss es! Wir tun sehr gut daran, uns aus kriegerischen Auseinandersetzungen herauszuhalten, und wir sollten uns noch viel mehr heraushalten, ganz gemäß der Ermahnung Otto von Bismarcks: Der Balkan ist der Knochen eines preußischen Grenadiers nicht wert!
Sollten wir Hansen aber beim Wort nehmen und das "Mehr" an Verantwortung im Sinne unserer ureigenen Interessen verstehen, so weiß ich nicht, wie lange es dauern wird, bis die USA uns sagen werden: "So war das aber nicht gemeint!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petya Mancheva am 5. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Herr Hansen hat einen "Satire"-Stil und das mag etwas übertrieben und herausfordernd wirken, aber ich finde es ist klasse! Warum? Es gelingt ihm ein sehr autentisches und objektives Bild von dem heutigen Deutschland zu zeichnen, so wie Sie es sonst kaum finden.

Er ist mutig genug, nicht immer politisch korrekt bleiben zu wollen. Das macht das Ganze köstlich.
Und OK. Vieles ist ein Rückschlag auf die ständige USA-Kritiklust in Deutschland, aber daraus kommen gute Erkenntnise.
Und ein sehr bildhafter Ausdruck, der darüber hinaus den Nagel auf den Kopf trifft.
SUPER!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AbcBär am 13. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch behandelt den aktuellen Zustand in dem wir deutschen uns in der heutigen Zeit befinden. Auch wenn sie nicht so benannt wird befinden wir uns in einer Zeit, die einem zweiten Biedermeyer gleich kommt.

Der Autor versteht es mit Humor und auf eine charmant motivierende Art das deutsche Wesen zu hinterfragen und deutlich zu machen, wo Probleme liegen. Ich habe mich mehrfach unangenehm ertappt gefühlt, grade bei Themen wie der typisch deutschen Melancholie, es ist ja leider so, die Börse bricht ein bischen ein und unsere Medien beschreien die Apokalypse selbst... Dabei passiert bei uns doch zumeist in erster Linie reichlich wenig bis gar nichts, vor allem wenn man die Situation anderer Länder bedenkt (wir machen anscheinend irgentwas verdammt richtig).

Es wird Zeit für eine neue Perspektive über und für unser Land und wenn uns das ein Amerikaner beibringen kann, dann bitte. Ich bin es Leid immerzu nur Katastrophen aufgezeigt zu bekommen oder mich Aufforderungen zu beugen, die im Grunde nur sagen, dass man doch bitte nochmehr rummeckern sollte...

Dieses Buch ist für alle zu empfehlen die über ihren nationalen Tellerrand rausschauen wollen um sich endlich wieder selbst zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen