Dicker Mann auf dünnen Reifen. Mein neues Leben als Rennr... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 12,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dicker Mann auf dünnen Reifen - Mein neues Leben als Rennradfahrer: Mein neues Leben als Rennfahrer Broschiert – 3. Oktober 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 8,88
61 neu ab EUR 12,80 6 gebraucht ab EUR 8,88

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dicker Mann auf dünnen Reifen - Mein neues Leben als Rennradfahrer: Mein neues Leben als Rennfahrer + Barfuß auf dem Dixi-Klo - Triathlon-Geschichten vom Kaiserswerther Kenianer + Sind wir nicht alle ein bisschen tri? Neue Triathlongeschichten vom Kaiserswerther Kenianer
Preis für alle drei: EUR 38,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Covadonga; Auflage: 1. (3. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393697358X
  • ISBN-13: 978-3936973587
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 2,5 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.183 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als Kind des Spitzenjahrgangs 1969 verbrachte ich, obwohl im Ruhrgebiet geboren, meine Kindheit und frühe Jugend dem Gegenwind Frieslands trotzend. Meine mittlere Jugend widmete ich der üblichen Vorbereitung einer Schriftstellerkarriere: Lehrjahre in Stuttgart, danach in Oldenburg geisteswissenschaftliche Studien (abgebrochen), sowie an wechselnden Orten Tätigkeiten als Packer, Schichtdienstleiter, Paketbote, Sockentester, Handelsvertreter, Staplerfahrer, Bauarbeiter und Weinhändler. Summa summarum 21 Umzüge. In meiner späten Jugend komme ich jedoch in letzter Zeit zur Ruhe und lebe nun schon seit mehreren Tagen mit Frau und zwei Töchtern im westlichen Münsterland. "Dicker Mann auf dünnen Reifen" ist mein erstes Buch.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Es gibt viele sehr gute, ernste, bestens recherchierte Bücher über den Radsport. Dieses gehört nicht in diese Kategorie, doch unbedingt ins Regal. Denn Dicker Mann auf dünnen Reifen ist einfach liebenswert und umwerfend komisch. (Mainecho, 01. Juni 2011)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulf Henning, Jahrgang 1969, lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern im westlichen Münsterland.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Meyer am 6. Oktober 2010
Format: Broschiert
In der humorvollen Erzählung "Dicker Mann auf dünnen Reifen" schildert uns der Ich-Erzähler wie er sich innerhalb kürzester Zeit vom Bonvivant zum ehrgeizigen Radsportler entwickelt. Der Protagonist Ulf ist ein Enddreißiger ohne irgendwelche sportlichen Ambitionen. Doch in einer Bierlaune lässt sich der Weinhändler und Familienvater von seinen Freunden zur Teilnahme an einem anspruchsvollen Jedermann-Radrennen überreden. Weniger als zwei Monate bleiben dem 108 Kilogramm schweren Raucher sich auf den Wettkampf vorzubereiten. Verzweifelt sucht er Rat in einem geeigneten Internetforum. Und begleitet von alten und neuen Freunden und unter dem strengen Blick der Forums-Community kämpft sich der dicke Mann sodann Berg für Berg und Dorf für Dorf auf dem Rennrad durch das Münsterland. Dabei muss unser Held trotz steigender Leistungsfähigkeit ein ums andere Mal feststellen, dass der Teufel nicht nur im Detail steckt. Mal fehlt es an der Speiche für das Laufrad, mal weichen Theorie und Praxis des Trainingsplans voneinander ab und fast immer wird zu wenig oder falsch getrunken.

Ulf Henning gewährt uns in seinem Debüt tiefe Einblicke in die teilweise faszinierende, teilweise groteske Welt des Freizeit-Radsports. Dabei gelingt dem Autor immer wieder der Spagat zwischen begeisternden Schilderungen der sportlichen Herausforderungen auf der einen und selbstironisch, distanzierten Betrachtungen der Skurrilitäten dieser Szene auf der anderen Seite. Der frische und äußerst humorvolle Stil sowie die entlarvende Offenheit des Autors machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen auch für Passivsportler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tümpelfrosch am 6. Oktober 2010
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Zugegebenermaßen habe ich dieses Buch noch nicht ganz zu Ende gelesen.
Nachdem ich aber schon mehrfach von Umstehenden und meiner Familie auf mein Prusten, Grinsen und lautes Auflachen angesprochen wurde, muss ich es einfach loswerden:
Es gibt viele sehr gute, ernste, bestens recherchierte Bücher von dem auf dem Radsport spezialisierten Covadonga-Verlag. Alle sind kaufenswert, wissenswert, oft unterhaltsam und lehrreich. Viele stehen bei mir im Regal. Doch dieses Buch hat noch gefehlt ' denn es ist einfach liebenswert und umwerfend komisch.
Ulf Henning hat meiner Meinung nach mit seinem Erstling den unsicheren Rennrad-Novizen reiferen Alters in aller Welt ein kleines und schönes Denkmal gesetzt. Das Alles gipfelt in der schönen Erkenntnis: "Wer leiden will, muss nicht schön sein."
So ' und jetzt schnell weiter im Buch ' schade, dass es bald zu Ende sein wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Radhirte am 15. Juli 2011
Format: Broschiert
Wie so oft liegt auch hier die Wahrheit in der Mitte. Das Buch ist gut, sehr witzig und kurzweilig zu lesen geschrieben. Und für einen Radsportler auch interessant zu lesen, wie ein anfangs Nicht-Radsportler unseren Sport sieht und ihn sich zu eigen macht. Und seine Beobachtungen treffen meistens den Punkt.
Aber leider endet die Story nach einem Drittel des Buches. Dieses Drittel handelt davon wie der Autor zum Sport kommt und von seiner erstmaligen Vorbereitung auf den Münsterland-Giro und dem Rennverlauf. Danach fehlt leider für den Rest des Buches die Geschichte. Einfach nur zu erzählen, was er erlebt hat ist nicht gerade spannend. Deshalb bekommt das Buch nur drei Punkte. Aber wie gesagt, auch die restlichen zwei Drittel sind witzig geschrieben. Wem kleine Episoden reichen, ohne das ein Schlusspunkt am Ende des Buches gesetzt wird, dem kann es gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia am 18. Januar 2011
Format: Broschiert
Das perfekte Buch für jeden, der urplötzlich von der eigenen Leidenschaft für das Rennrad überrascht wird. Selten (wenn ich mich recht entsinne sogar nie) habe ich beim Lesen so viel gelacht (und ich habe schon ziemlich viel gelesen).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ASe am 11. November 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Es ist unfassbar, wie man sich selber dort wiederfindet. Da ich in der gleichen Gewichtsklasse diesen schönen Sport betreibe und ebenfalls diese unglaubliche Freude und Begeisterung nach empfinden kann, die man aus seinen Zeilen lesen kann, ist dieses Buch ein Sonnenschein zwischen all den, auch notwendigen, Fachbüchern über Trainingserfolge, GA1/2, KT, Trittfrequenz, Bertraining, Laktatwerte, Herzfrequenzen und REKOM.
Dieses Buch begeistert einen und macht Lust sofort aufs Rad zu steigen und die nächsten 100 km in Angriff zu nehmen. Sind ja nur 3,5 h :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Manfred Badke am 27. August 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Irgendwann hat ja jeder mal angefangen, ob als Freizeitsportler oder agiler Rennsportinteressierter. Es ist einfach herrlich mitzuerleben in welche Situationen man so kommen kann.
Einige Passagen waren so illustriert geschildert, daß ich Tränen gelacht habe und nicht mehr witerlesen konnte.
Ich kann diese Buch nur weiter empfehlen.

Herzlichen Dank an den Autor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von U. Friedrichsen am 22. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch gefällt durch seine sehr kurzweilige Erzählweise und in vielen Teilen durch den Wiedererkennungswert wenn man selbst dem Radsport verfallen ist. Außerdem hat es mich teilweise sogar motiviert selbst bei weniger gutem Wetter eine Runde ums Dorf zu drehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Knorpel65 am 11. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
wenn man weis, wie anstrengend so ein einstieg ins rennradeln ist, kann man sich in diesem buch durchaus sehr gut wiedererkennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen