Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Diana oder Die einsame Jä... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Diana oder Die einsame Jägerin: Roman Taschenbuch – 1. Februar 1998

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,74
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 8,90 EUR 3,37
40 neu ab EUR 8,90 8 gebraucht ab EUR 3,36

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Diana oder Die einsame Jägerin: Roman
  • +
  • Die Jahre mit Laura Díaz: Roman
Gesamtpreis: EUR 19,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carlos Fuentes, am 11. November 1928 in Panama geboren, studierte Jura und schlug zunächst die diplomatische Laufbahn ein, um sich dann vor allem dem Schreiben und der Literatur zuzuwenden. In den 70er Jahren war er mexikanischer Botschafter in Paris, lehrte in Harvard und lebte in den USA. 1987 erhielt Carlos Fuentes die höchste Auszeichnung der spanischsprachigen Welt: den Cervantes-Preis. 2008 wurde ihm der Premio Internacional Don Quijote de la Mancha verliehen. Carlos Fuentes starb am 15. Mai 2012 in Mexiko-City.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Code am 8. September 2008
Format: Taschenbuch
Noch heute ranken die Männerphantasien um Jean Seberg. Wer sie in Godards Außer Atem gesehen hat, dem haftet das Bild einer jungen Zeitungen verkaufenden Amerikanerin im Gedächtnis, die sie allzu gerne von sich gegeben hat: unbeschwert, ständig auf der Suche nach dem Abenteuer, dem Leben, naiv und doch mit dem Esprit der Freiheit behaftet. Carlos Fuentes erzählt in seinem Roman von der Begegnung zwischen ihr und ihm. Nur heißt sie hier Diana Soren und hat zufällig auch die Jungfrau von Orleans gespielt. Der Autor steckt in einer Krise und läßt sich auf eine unbeherrschbare Liebe ein, verfällt Sebergs betörendem Sinn, bis zum Äußersten zu gehen, und den quälenden Zweifeln. Fuentes zeichnet vor allem die Widersprüche nach und nimmt sich als Autor nicht aus. Rückblickend erscheint ihre Liebe von Anfang an wie eine Totgeburt. Sie zu erleben, erweist sich für ihn jedoch als etwas, das durch sein ganzes Leben nachhallt. Dass er die Fiktion vortäuscht, um von sich zu erzählen, mag als Schutz gedacht sein, doch durch sie vermag er womöglich, tiefer zu graben, als es ihm in einer Autobiographie gelungen wäre. Zwei Künstler, die sich auf schwankendem Boden begegnen, wo jeder im anderen den Halt sucht und ihn nicht findet. Gleichzeitig beschreibt Fuentes eine Zeit, die sich im Umbruch befindet, die Lösungen in Händen zu halten glaubt, sich ihnen radikal verschreibt und ihr Scheitern nicht erträgt. Ein Roman nicht für Schlüssellochgucker, eher für Literaturliebhaber, die sich einem Seitenblick in das Leben eines Autors nicht verwehren.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Geschichte handelt von Liebe, italienischer Zahnpasta, Erfolg und persönlicher Niederlage. Irrsinnig schön geschrieben - ein brilliantes Leseerlebnis!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden