Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Diabelli-Variationen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,71
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Diabelli-Variationen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Diabelli-Variationen

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,39 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Meganet France und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 6,86 8 gebraucht ab EUR 5,40

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Diabelli-Variationen + Englische Suiten 1,3 & 5
Preis für beide: EUR 29,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (3. Mai 2001)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • Spieldauer: 63 Minuten
  • ASIN: B00005A9NI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.860 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
  • Dieses Album probehören Title (Hörprobe)
1
30
0:53
2
30
1:53
3
30
0:54
4
30
1:33
5
30
1:02
6
30
0:59
7
30
1:56
8
30
1:14
9
30
1:30
10
30
1:48
11
30
0:39
12
30
1:28
13
30
0:59
14
30
1:05
15
30
6:20
16
30
0:38
17
30
0:59
18
30
1:02
19
30
2:18
20
30
1:01
21
30
2:56
22
30
1:34
23
30
0:52
24
30
0:52
25
30
3:45
26
30
0:48
27
30
1:05
28
30
1:03
29
30
1:02
30
30
1:18
31
30
3:12
32
30
6:33
33
30
3:43
34
30
3:52

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "eelfinn2" am 16. April 2002
Format: Audio CD
Diese CD habe ich gekauft, nachdem ich bei Arte eine Doku über die Aufnahme selbst gesehen habe. Das Zusammenspiel von Interpretation und den Bildern dazu war über alle Maßen beeindruckend. Natürlich hat seinen Teil dazu beigetragen, daß Anderszewski etwa eine halbe Stunde lang erklärt hat, warum er es so spielt und nicht anders -- so eine Gelegenheit, etwas über den Hintergrund einer Interpretation zu erfahren, bekommt man nicht oft.
Die Interpretation an sich ist vor allem eines: überaus differenziert und mitreißend. Kein Einheitsgedudel wie bei Weissenberg, aber auch emotionaler als die relativ neue Einspielung von Maurizio Pollini. Selbst wer die Bilder nicht vor Augen hat, kann zum Greifen nahe erfühlen, wie involviert Anderszewski ist -- die Leidenschaft hat hier durchaus auch manchmal etwas mit Leiden zu tun.
Anderszewski schafft es, jeder einzelnen der ja recht vielfältigen und zahlreichen Variationen etwas Eigenes abzugewinnen und alles zu einem großen Ganzen zusammenzufügen. Sein Spiel bringt eine sehr wichtige Struktur (den roten Faden) in das Werk, durch die sich der Hörer im Strom der Musik mitgezogen, manchmal in der Tat mitgerissen fühlt. Hier wird Musik nicht analysiert, hier wird Musik gelebt.
Obwohl es eine Studio-Aufnahme ist, kommt nie das Gefühl auf, die Musik sei beengt. Auch ein Konzertsaal muß sich nicht besser anhören. Der Klang ist sauber und vor allem direkt, mit höchstens leichter Vernachlässigung des Baßbereichs -- aber selbst dieses Manko, so man es denn so empfindet, verblaßt hinter der Kraft, die der gesamten Einspielung entströmt.
Ein Erlebnis!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. März 2004
Format: Audio CD
Auch ich habe, bevor ich diese CD erhielt, die schon erwähnte Dokumentation über Piotr Anderszweski gesehen und war sofort fasziniert, obwohl klassische Musik in meinem sonstigen Musikkonsum erst an ungefähr dritter Stelle steht. Von dem Gehörten und auch Gesehenen ging eine ungeheure Kraft aus, die mich stellenweise emotional sehr berührte.
Auch ohne die Bilder ist diese Aufnahme sehr beeindruckend. Ich kann nur den direkten Vergleich mit Maurizio Pollinis Aufnahme ziehen, welche gegenüber Anderszewskis in meinen Augen weit abfällt. Ich hatte Pollinis Aufnahme schon vor einer ganzen Weile gehört, konnte mich damit aber überhaupt nicht anfreunden, da ich sie als kalt, hart und fast lieblos empfand (zumal Pollini das gesamte Werk erheblich schneller spielt). Anderszewski dagegen, so meine ich, lässt sich viel Zeit und setzt sich mit jedem Teil intensiv auseinander. Sehr differenziert und emotional geht er zu Werke und wickelt den Hörer förmlich ein. Insbesondere Variation Nr. 14 ist für mich ein unglaubliches Erlebnis.
Ansonsten ist den anderen Rezensionen nichts hinzuzufügen: sehr beeindruckend und sehr empfehlenswert. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf Anderszewskis weitere Veröffentlichungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Genießer am 1. Mai 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schon immer war ich der Auffassung, dass die Diabelli-Variationen tiefer gehen als das simple Thema des Musikverlegers Diabelli ahnen lässt. Auch war mir klar, dass Beethoven aus der Reihe der übrigen Beiträger schon wegen des Umfangs seiner variationen herausfällt. Aber dass Piotr Anderszewski ein komplettes Sonatenwerk daraus macht, dass er mit stupender Technik alles (und ich meine a l l e s )aus Beethoven's Werk herausholt, jedenfalls mehr als Richter und andere, wurde mir beim intensiven Hören klar. Dem Liebhaber und dem gebildeten Kenner dringend empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden