Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,14 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dhana: Im Reich der Götter. Dhana 04. Taschenbuch – 1998

12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1998
"Bitte wiederholen"
EUR 19,27
8 gebraucht ab EUR 19,27

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 243 Seiten
  • Verlag: Arena (1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401019686
  • ISBN-13: 978-3401019680
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 12,1 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 460.897 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. August 2000
Ich habe bereits viele Abenteuer Bücher gelesen, doch diese Reihe hat mich umgeworfen, ich fand sie so spannend das ich bis in die Nacht hinein gelesen habe. Ich finde es schade das dieses das letzte Buch war, ich hätte gerne noch mehr Dhana- Bücher gelesen. Ich hätte niemals damit gerechnet das sich Dhana und ihr Lehrer verlieben. Jetzt würde ich schon gerne wissen wie die beiden weiter leben und ob Tortall ab jetzt von Kriegen verschohnt bleibt. Jetzt hole ich mir die Alanna Bücher, da die anderen in den Lesebewertungen so von ihnen geschwärmt haben. Diese Bücher werde ich auf jeden fall weiter empfehlen. Jeder die sie noch nicht gelesen hat, zu dem kann ich nur sagen: "Es lohnt sich!!!"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "falke-" am 10. Januar 2004
Über das Buch ist wohl schon genug geschrieben worden.
Die Dhana-Reihe ist zu Ende aber die nächsten Reihen warten nur auf die Übersetzung.
Protector of the Small spielt kurz hinter der Dhana-Reihe, wobei die Hauptheldin (Keladry) diesmal keine Magie besitzt. Sie ist das erste Mädchen, dass nach Alanna Ritterin werden will, was inzwischen offiziell erlaubt ist. Wer zu ungeduldig ist, dem kann ich die englische Ausgabe nur empfehlen, man findet sich mit dem Englisch recht gut zurecht.
Wem das alles noch nicht reicht, für den gibt es inziwschen Trickster's Choice, den ersten Band eines Zweiteilers über Alannas Tochter. Der zweite Band Trickster Queen soll im Herbst 2004 erscheinen.
Zu allem Überfluss plant Tamora Pierce einen Dreiteiler, der 200 Jahre vor Alanna spielt. Allerdings liege die geplanten Erscheinungsdaten noch Jahre in der Zukunft ebenso wie ein Buch über Numairs Jugendjahre und das Erwachsenwerden von Maura von Dunlath.
Wer nicht das Gefühl hat, zu alt zu werden für ihre Bücher, für den gibt es noch auf Jahre hinaus Geschichten aus Tortall.
Und wenn das alles nicht reicht, kann man immer noch Tamoras Emelan-Reihen lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. August 2001
Ich bin zwar erst 12 Jahre aber dieses Buch ist wirklich zu epfehlen. Ich mag diese Reihe genauso gerne wie Harry Potter und das will schon was heißen! Bei diesen Buch habe ich vor allem die Liebesszenen immer wieder durchgelesen. Das finde ich ist das Beste von allen. Aber an manchem Stellen musste ich einfach lachen! Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Buch nicht genauso beliebt ist wie Harry Potter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blick am 2. Januar 2004
Der letzte Band der Dhana Reihe ist zugleich ein wirklich krönender Abschluss.
Dhana und Numair werden gleich zu Beginn des Buches von Dhanas Vater, dem Jagdgott Weiryn vor dem sicheren Tod gerettet und landen im Reich der Götter. Dort trifft Dhana auf ihre Mutter, die auf Bitten von Weiryn zu einer niederen Göttin erhoben wurde um mit ihm "leben" zu können.
Dhana und Numair müssen jedoch schnellstmöglich in das Reich der Sterblichen zurück, da Ozorne mit der Chaosgöttin einen Pakt eingegangen ist und Tortall bedroht. Auf ihrer gefährlichen Reise werden sie von zwei Tiergöttern begleitet und von Finsterlingen, die ursprünglich von Ozorne geschaffen wurden um die Menschen auszuspionieren. Auf ihrem Weg durch das Reich der Götter, kommen sich Dhana und Numair näher...
Mit Hilfe der Drachen und Dhanas Fähigkeiten gelingt das Happy End, Tortall ist erstmal gerettet und um ein Liebespaar reicher.
Tamora Pierce hat hier einen wunderschönen Abschluss der Geschichte um Dhana geliefert. Die neuen Figuren, wie die Finsterlinge-kleine "Tintenkleckse" bereichern die Geschichte. Der Schreibstil gewohnt flüssig und bildhaft.
Schade, dass die Geschichte nun vorüber ist, aber...
... wenn sie nicht gestorben sind...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. September 2000
Begeistert von der Alanna- Reihe, die ich als 12-Jährige las (heute bin ich 18), stürtzte ich mich auch auf die Dhana- Bücher. Allerdings muß ich sagen, das sie nicht damit vergleichbar sind. In der Reihe kommen nur noch immer schlimmere Monster vor, viele "amerikanisch-britische" Neuzeiterfindungen wie die Essensausgabe mit Tabletts machen das ganze kaputt. Das erste Buch der Reihe ist noch ganz gut, dann geht es mit der Qualität den Bach herunter. Schade, denn die Grundidee der Dhana wäre eigentlich ganz gut gewesen. Also: Lest Alanna, die auch dank der tollen Übersetzung ein Meisterwerk der Kinderliteratur ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 14. Januar 2001
Das Buch hatte ich schon lange gesucht. und es hatte sich gelohnt. Im letzten Teil lernt dhana endlich ihren Vater kennen. leider hat sich T.Pierce zu sehr auf das göttliche Reich konzenriert. dabei kam der Kampf zu kurz. man hätte dies viel mehr ausbauen können. Aber der Kauf lohnt sich allemal, vorallem für Pierce-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen