Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Devils in my details ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Devils in my details
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Devils in my details

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 3,26 4 gebraucht ab EUR 3,33

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Devils in my details + Undeveloped + Welt
Preis für alle drei: EUR 38,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Oktober 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Synthetic Symphony (SPV)
  • ASIN: B001D7SZL0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 164.110 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ultraviolent am 18. November 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Tja was soll man dazu nur schreiben? Die, die ohGr kennen, kaufen die Platte sowieso, diejenigen die die Band um den Skinny Puppy Frontmann nicht kennen, werden sich ohnehin nicht auf diese verirren und das hier lesen :-)
Was solls, los gehts:
Welt (erstes Album) fand ich recht gut, quasi Skinny Puppy aber doch ein wenig anders aber der Wiedererkennungswert war da, Sunnypsyop (zweites Werk) war mir ein wenig zu poppig und irgendwo nicht "krank" genug... (Anmerkung: Falls sich doch jemand hierher verirrt, der weder SP noch ohGr kennt, der Terminus "krank" ist durchaus positiv zu werten) .. und nun Devils in my Details... endlich ist ohGr dort angekommen wo ich die Band immer gerne sehen wollte: das fängt schon beim genialen Cover von Gilmore an, welcher auch für einige SP Alben das Artwork machte und dann natürlich der Sound... sehr verschroben, düster, krank, vielschichtig, böse ... irgendwo zwischen VIVISectVi und Too Dark Park, für mich die Hoch-Zeit von Skinny Puppy.
Ich hab mich auf Anhieb in Eyecandy und vor allem D.Angel verliebt, wobei letzterer Titel leider nur 1:23 Minuten lang geht, Psychoreal geht auch sehr gut, man erschließt das Album halt Stück für Stück aber so ist das bei guten Platten halt immer :-)
Wer die komplizierten SP Stücke mag, kann bedenkenlos zugreifen und wird nicht enttäuscht...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von morpheus_laughing am 2. November 2008
Format: Audio CD
Nivek Orge, der Meister des anspruchsvollen und verqueren Klangwahnsinns, legt mit "DIMD" das dritte Werk seines Nebenprojektes OHGR vor.

Gleich der Opener "Shhh" zeigt uns wo der Hammer hängt, brutale Sequenzen bahnen sich ihren Weg durch die Boxen. Im weiteren Verlauf dieses Werkes hab ich den Eindruck Nivek hat alle inneren Dämonen, Zwänge und Albträume zu einer wahnwitzigen Melange verknüpft. Nie kann man sich sicher sein was als nächstes bei den einzelnen Tracks passiert, fängt ein Song ruhig an, zerstören schon Sekunden später brachiale Töne aufgebaute Stimmungen. Auch wenn es zwischendurch, so z.B. auf "Pepper" tatsächlich etwas ruhiger und strukturierter zur Sache geht, zeigt sich "DIMD" insgesamt gehetzt.

Die einzelnen Tracks sind durch lange Übergänge verwoben, viele Sounds lassen Bilder vor meinem geistigen Auge entstehen, so weckt "Feelin chicken" Assoziationen an einen surrealen 50er Jahre Rummelplatz, der längst nicht mehr in Betrieb ist.

Obwohl mit technischen Spielereien vollgepackt, präsentiert sich "DIMD" eher rockig denn elektronisch, zum Schluß präsentieren "Whitevan" und "Timebomb" nochmal Experimente mit den einzelnen Stimmlagen, letzterer Track zeigt sogar teilweise einen fröhlichen Grundtenor. Das kurze Zwischenstück "Smogharp" steht im Endeffekt exemplarisch für das Album, präsentiert es sich doch unberechenbar, verstörend und geht schlußendlich in den letzten Track des Albums "Witness", der nochmal verstärkt auf opulente Gitarrenriffs setzt, über.

Ein Meisterwerk des verstörenden und absoluten Wahnsinns.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von APB- Girl am 16. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nivek Ogre, Ohgr oder Skinny Puppy:
Diese Namen sollte man...nö.....musss man
sich merken. UNBEDINGT!
Es ist eine Achterbahnfahrt in die Dunkelheit, anders
kann ich diese Musikeinflüsse nicht beschreiben.
Totaler Pulsanstieg im brachialen Rhytmus verzaubernder,
aber auch verstörender Musik. Steh`ich voll drauf!:-)
Tief ins Innere fliesst die magische Stimme ,atemberaubend und schön,
hinterlässt bei jedem Song eine Vorfreude auf den nächsten-
lasst euch entführen in die bizarre Klangwelt von OHGR!!
Zutiefst düster wird dem Hörer suggeriert, daß irgendwo in jeder Seele
ein kleiner Teufel steckt, man muss nur richtig suchen!

************************************************************

Fünf aussergewöhnlich gute, finstere und atemraubende
STERNE!!!!!!!!
THE HELL IS OPEN!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen