In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Devil's Sea (DiAngelo 7) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Devil's Sea (DiAngelo 7)
 
 

Devil's Sea (DiAngelo 7) [Kindle Edition]

Peter Brendt
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 8,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Teufelssee, das Dreieck des Drachen liegt, vom Bermudadreieck aus gesehen, genau auf der anderen Seite der Welt. Und natürlich gibt es auch für dieses Seegebiet genügend Gerüchte über verschwundene Schiffe, Außerirdische und, eine besondere Zugabe der asiatischen Gewässern, einen schlafenden Drachen am Meeresgrund. Nichts, worüber man sicher ernsthaft aufregen würde. Bis sich im Rahmen eines Routineberichts herausstellt, dass dort wirklich Schiffe verschwinden. Simple Piraterie? Unwahrscheinlich, denn niemand hat versucht, die Schiffe gegen ein Lösegeld zurückzugeben. Was also geschieht dort, nicht weit von Japans Küsten entfernt?
Konteradmiral DiAngelo und die Crew der USS Missouri werden losgeschickt, isch einma am Meeresgrund umzusehen. Nicht wegen des Drachen, die US Navy glaubt nicht wirklich an Drachen. Sondern um festzustellen, ob wirklich so viele Wracks am Grund der See ruhen. Doch dann stellt sich heraus, die verschwundenen Schiffe sind lediglich ein Köder, die wahre Beute ist die Missouri in einem Spiel um die Macht ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Brendt, Jahrgang 1964, ging nach dem Abitur zur Marine und diente dort zunächst als Navigator, bevor er zu den Waffentauchern wechselte und im Rahmen der NATO an diversen Einsätzen mit der US Navy teilnahm. Nach turbulenten Jahren in Sonderkommandos nahm er seinen Abschied und studierte Informatik. Peter Brendt lebt heute in Kansas City, USA.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2397 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 284 Seiten
  • Verlag: Aranis Productions; Auflage: 5 (2. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009L8M1FE
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.801 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter U-Boot Roman 20. November 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Moin.

Das erste Buch das ich von Peter Brendt las. Technisch gut beschrieben, interessante Idee zum Plot (koreanischer Multimillionär der in Nordkorea putschen möchte und ein U-Boot der USA entführt).

Es erinnerte mich ein wenig an James Bond.

Allerdings war es mir ein wenig zu zerrissen und hätte glatter geschrieben sein können. Tom Clancy oder Patrick Robinson sind da meiner Meinung nach besser...

Aber ein gutes, unterhaltsames Buch, technisch gut geschrieben und durchaus spannend.

Man sollte aber schon mehr als eines von ihm gelesen haben, da man die Figur nicht so gut kennenlernt, diese aber in anderen Romanen vorkommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geheimdienstthriller mit wenig U-Boot Tiefgang 16. August 2010
Von ruja
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die grundsätzliche Geschichte die hier erzählt wird ist
hoch interesant und hat Tiefgang.
Spannung hat die Geschichte aber gar nicht.
Erst ab Seite 150 beginnt sich der Konflikt mit dem
Gegenspieler anzubahnen.
Aber die Spannung währt nur kurz, alles was passiert
wird absehbar und die Gegenspieler unergründlich ( dumm )
Das meiste Geschehen wird aus den Büros der Geheimdienste
aus erzählt. U-Boot Aktion gibt es nur ein einziges mal
auf ganzen zwei Seiten.
Zu wenig Spannung und alles zu absehbar.
Deshalb nur 3 Sterne bzw 3,5 wenns möglich wäre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Peter Brendt Bücher 14. Januar 2010
Von Gecco
Format:Taschenbuch
Die Bücher sind leicht zu lesen, spannend, sehr gut gemacht und, da ich selber bei der Bundesmarine im Ausland war, auch, für ein Buch, realistisch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden