oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

King of Devil's Island [Blu-ray]

Stellan Skarsgard , Benjamin Helstad , Marius Holst    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

King of Devil's Island auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

King of Devil's Island [Blu-ray] + A Gang Story - Eine Frage der Ehre [Blu-ray] + Headhunters [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 37,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Stellan Skarsgard, Benjamin Helstad, Kristoffer Joner
  • Regisseur(e): Marius Holst
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Norwegisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 118 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007NCP97C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.386 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein kalter norwegischer Winter im frühen 20. Jahrhundert: Auf der Gefängnisinsel Bastøy bei den Fjorden von Oslo lebt eine Gruppe straffälliger Jungen unter dem strengen Regime des Anstaltsleiters Hakon (Stellan Skarsgård). Die inhumanen Umstände, unter denen sie hier heranwachsen, prägen die Jungen, machen sie hart. Zugleich schweißt das eintönige Leben auf Bastøy die Heranwachsenden zusammen – sie werden zu einer verschworenen Einheit. Eines Tages kommt Erling auf die Insel, für den seine eigenen Regeln gelten. Er beugt sich dem brutalen Regime nicht und stachelt seine Mithäftlinge zur Revolte an.
Nach einer wahren Begebenheit zeichnet Regisseur Marius Holst in King of Devil's Island einfühlsam das präzise Portrait einer verlorenen Jugend. Eindrucksvolle Charaktere, überwältigende Landschaften und ein Finale, das einem den Boden unter den Füssen wegzieht. So spannend war Arthouse-Kino schon lange nicht mehr.


- "Bastøy - geordnete Erziehung" (Doku über die Haftanstalt; Laufzeit: ca. 50 Min.)
- VFX-Effekte Präsentation
- Trailer
- Wendecover


"Besser kann Kino nicht sein" Blickpunkt:Film

Auszeichnungen: Publikumspreis: Nordische Filmtage Lübeck


King of Devil's Island
King of Devil's Island
King of Devil's Island

Produktbeschreibungen

Systemvorraussetzungen:
TV-Norm: HDTV 1080p. Sprachversion: Deutsch,DTS-HD 5.1 Master Audio, Norwegisch,DTS-HD 5.1 Master Audio

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Aspekte des Nullpunkts 19. April 2012
Format:DVD
Jugendarreste oder die Errichtung von abgelegenen Camps, in denen jugendliche Straftäter umerzogen werden mögen, werden von Pseudopädagogen immer wieder mal gefordert, weil diese Stätten eine Alternative zur heutigen Jugendjustiz zu sein scheinen, die als zu nachsichtig angesehen wird. Allerdings waren die Jugendlichen nach einigen Jahren in solchen Camps oftmals zu wirklichen Kriminellen ausgebildet; ihre nachfolgenden Karrieren waren dann sehr oft vorprogrammiert.

In dem Film -King of Devil's Island- wird das Schicksal einer Gruppe von jugendlichen Straftätern in einer solchen Umerziehungsanstalt beleuchtet. Angesiedelt ist die Geschichte nach wahren Begebenheiten, im Jahre 1915, auf der in einem norwegischen Fjord abgeschieden gelegenen Gefängnisinsel Bastoy. Es ist mitten im Winter, als Erling und Ivar dort hingelangen. Die jungen Menschen werden gebrochen, das Maß an Bestrafungen ist stets unangemessen hoch, die Aufpasser vergreifen sich an den Schutzbefohlenen und der Direktor wirtschaftet in die eigene Tasche, während die Insassen Abfälle essen müssen, und schaut, so oft er nur kann, weg, wenn es zu Übergriffen kommt.

Der robuste Erling kommt mit den Erniedrigungen, die sich zudem in äußerst rabiatem Ton und einer unmenschlich harten Plackerei als Waldarbeiter offenbaren, deutlich besser zurecht als der zerbrechliche Ivar. Erling ist der geborene Rebell und sein Streben ist vom ersten Augenblick an auf Flucht ausgerichtet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verlorene Jugend 4. April 2012
Von MissVega
Format:DVD
(Kinoversion)

Die im Oslo-Fjord gelegene Insel Bastøy war von 1905 bis 1953 Synonym für einen Ort des Schreckens. Jugendliche Straftäter wurden in die Erziehungsanstalt bzw. die Gefängniskolonie auf Bastøy geschickt, um ihre Strafen abzusitzen. Sie wurden geschlagen, gedemütigt und bei knappen Rationen zu schwerster Arbeit angehalten. Heute ist Bastøy ein modernes Gefängnis, dessen Insassen in Holzhütten wohnen und in ihrer Freizeit Fischen oder Tennis spielen gehen können. Anno 1915, zu der Zeit, zu der der Film spielt, sah das allerdings noch ganz anders aus. Einem Ereignis, das um diese Zeit stattgefunden hat, hat sich Regisseur Marius Holst ("Dragonfly") angenommen. In erschütternden, zu Herzen gehenden Bildern lässt er eine Zeit wiederauferstehen, in der das Wort Resozialisierung noch nicht vorkam und man meinte, bei straffällig Gewordenen nur mit Druck, Härte und drakonischen Strafen zum Ziel zu kommen. Einfühlungsvermögen, Lob und Interesse daran, wie jemand überhaupt zum Täter geworden ist, waren fehl am Platze. Doch wehe, wenn die Gedemütigten und Geschundenen sich gegen ihre Peiniger erheben, dann ist mit der Gnade der Geknechteten nicht mehr zu rechnen. Eine Spirale der Gewalt entfacht Holst hier, und das auf sehr bewegende und nachvollziehbare Weise. "King of Devil's Island" oder auch "König von Bastøy", wie der Originaltitel zu übersetzen wäre, ist ein großartiger Film, der tief beeindruckt und bewegt.

Bastøy, Norwegen, 1915: Seit 10 Jahren ist die Gefangenenkolonie für jugendliche Straftäter zwischen 11 und 18 Jahren in Betrieb.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kino auf höchsten Niveau 15. Juli 2012
Von Ekkehard Koehlert VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Ich bin höchst beeindruckt von diesem Meisterwerk. Dicht erzählt, brilliant gespielt erzählt der Film sehr atmosphärisch und spanned die dramatische Geschichte. Die Bilder sind teilweise von hypnotischer Suggestion, die Farben entsprechen der Trostlosigkeit des Lebens auf der Strafinsel, auf der unmenschliche Zustände vorherrschen. Der Film hat mich völlig in den Bann gezogen und tief beeindruckt. Wirklich ein Film, den man so schnell nicht vergisst und gerne noch mal sieht. Absolute Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vortreffliches aus Skandinavien 18. Mai 2012
Von Freddy K.
Format:DVD
"King of Devil's Island" ist ein spannender und bewegender Gefängnisfilm aus dem skandinavischen Raum.

Größtenteils frei von üblichen Klischees geschrieben und mit einem behutsamen, nie dem physischen oder seelischen Voyeurismus verfallenden Inszenierungsstil durchzogen, ist der Film eine interessante Auseinandersetzung über (moralische) Verantwortung und Schuld, wobei Regisseur Marius Holst gänzlich auf Schwarz-Weiß-Malerei verzichtet und stattdessen sehr einfühlsam über seine ausgesprochen - und das ist in dem vorliegenden Szenario alles andere als selbstverständlich - menschlichen Figuren erzählt.

Ein empfehlenswertes Drama, getragen von einer souveränen Regie, einem guten Drehbuch und starken Darstellern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aussergewöhnlich gut! 3. September 2012
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Ich bin norwegerin. Ich komme aus diesem Land und ich habe noch nie etwas davon gehört, gelesen oder gewusst. Es ist lange her, aber trotzdem haben sie es gut verschwiegen in Norwegen und in der rest der Welt. Ich bin auch schockiert, das so was in einem so idyllischen und schönes Land wie Norwegen passieren kann. Aber das böse lauert wohl überall, und ich bin stark beindruckt von diesem Film. Ich habe, nicht nur weil ich aus Norwegen komme, sehr lange über den Film nachgedacht. Der Film hat mich sehr stark beindruckt und ich empfinde so viel Mitleid für diesen Jungen die das erleben mussten. Das tut mir fast weh. Ich kann diesen Film sehr empfehlen, einer der besten den ich gesehen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bewegender Film
Gefängnisfilme kennt wohl jeder. Ob es nun "Papillon", "Die Verurteilten" oder "Ein Prophet" ist, zumindest einen Gefängnisfilm hat wohl jeder schon einmal gesehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Hans Wurst veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Norwegen beginnt die dunklen Kapitel seiner jüngeren Geschichte...
Auf der Insel Bastøy im Fjord vor Oslo liegt im Jahr 1915 das berüchtigte Zuchthaus für jugendliche Straftäter. Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von moviefant veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Klasse
Düsterer Islandfilm als netter Zeitvertreib. Man kann ihn auch ein zweites Mal anschauen. Aber er ist kein Tonfilm. Gut gemacht, gute Schauspieler. Die Story ist so lala.
Vor 3 Monaten von Kirlbeck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen wow
Norwegen Anfang des 20. Jahrhunderts: Auf der Gefängnisinsel Bastoy werden straffällig gewordene Jungen untergebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tuvok veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ok, mehr nicht.
Also ich ging mit keinen Erwartungen an den Film heran. Hatte zwar gesehen,dass der gut bewertet ist, mich mit dem Inhalt aber nicht näher befasst,außer,dass er auf... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von BeyondParadise veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sehr interessant
ein absolut empfehlenswerter film , nichts für schwache gemüter, da es auf einer wahren begebenheit beruht, geht es teilweise schon an die nieren. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Sabs.Hexe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr guter film
M ir hat dieser Film sehr gut gefallen ,ich habe die Bewertung anderer Käufer vor der Bestellung gelesen und wurde nicht enttäuscht . Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Ralf Jaehnig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen packendes Drama
Im Zug einer von Amazons Aktionen hab ich den Film als "Füllmaterial" mitbestellt
Somit bin ich ohne große Erwartungen an den Film herangegangen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von A. Röll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alter Schwede
Zur Handlung wurde bereits genug berichtet.
Dies ist für mich ein weiterer, hochwertiger Film aus dem Norden. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Robbie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Dunkle Seite von Norwegen
KING OF DEVIL'S ISLAND

Das norwegische Drama von Marius Holst erzählt die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte um die norwegische Gefängnisinsel... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von B. Breitkreuz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar