wir Deutschen werden mal wieder auf den Arm genommen,


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.11.2007 12:29:58 GMT+01:00
Testerossa meint:
anders kann ich mir sonst nicht erklären, warum die Amis ein 5er Set für 19,- EUR erhalten, während wir nur den Final-Cut zum Preis von 29,- EUR bekommen.

So wollen die Ihre neuen Medien durchsetzen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2007 18:05:47 GMT+01:00
RickyFizz70 meint:
Dann bestell doch einfach bei Amazon.com, habe ich auch gemacht. Da die deutsche Synchro enthalten ist, sehe ich in diesem(!) Fall kein Problem. Es gilt jedoch zu beachten, dass noch Versandkosten und eventuell Einfuhrumsatzsteuer anfallen, es wird also ein bisschen teuerer als 19¤ ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2007 22:10:28 GMT+01:00
Testerossa meint:
das habe ich schon getan, jedoch ist noch immer nicht wirklich sicher, dass da auch der deutsche ton drauf ist. amazon ist bei diesen angaben leider nicht immer verlässlich.

weiterhin ging es mir um den preis ansich im vergleich zu den usa.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2007 21:45:53 GMT+01:00
Testerossa meint:
so, inwzischen ist auch sicher, dass die us entgegen der angaben von amazon.com keinen deutschen ton drauf hat. gleiches gilt auch für die hd-dvd.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2007 14:16:22 GMT+01:00
Daniel H. meint:
Wie siehts mit eventuellen Regionalcodes aus?
Und ist auf der USA Blu-Ray Version wirklich der selbe Inhalt wie auf der 5-Disk DVD Version?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2007 10:42:19 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2007 10:46:00 GMT+01:00
turnstile67 meint:
Genauso ist es, Daniel H.

Und zu Testerossa: Angeblich 19,-- Euro für das 5-er Set? Da hat Dir wohl Deine Phantasie einen galaktischen Streich gespielt. Das 5-er Set war immer und ist immer noch für ca. 50,-- bis 60,-- US-Dollar + Shipping + Zoll gelistet. (Das sind umgerechnet zwischen 35,-- und 45,-- ¤ + Versand (ca. 15,-- ¤) + Zoll (ca. 10,-- ¤).

Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2007 15:28:31 GMT+01:00
Vincent Vega meint:
zu Volker Wehrkamp-Lemke: so stimmt das nicht ganz. es gibt in den usa zusätzlich zu der 5er box im koffer mit den ganzen gimmicks noch eine einfache 5 disc blu-ray ausgabe um 28 USD, was umgerechnet ziemlich genau 19 dollar entspricht. für die meisten blu-ray schauer, die wie ich die PS3 als player nutzen, kommen die us-versionen nicht in frage, da die PS3 nur Region B oder regionsfreier Blu-Rays wiedergeben kann. hab mit selbst schon einige regionsfreie BD aus den usa bestellt, aber bei blade runner muss ich leider zur europäischen variante greifen. kann aber ganz gut damit leben, nur den final cut zu besitzen, da ich von nun an sicher nur mehr diese version schauen werde !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2008 12:26:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.01.2008 16:54:15 GMT+01:00
helmes007 meint:
die amerikanische version von 'BLADE RUNNER' in der 5-disc blu-ray edition läuft definitiv auf der deutschen PS3. zumindest kann ich das für meine PS3 mit 60 GB sagen. damit konnte ich nach 25 jahren endlich mal wieder die (von vielen geschmähte) ursprüngliche kinoversion in einer überzeugenden bildqualität anschauen. aber es sind auch sämtliche anderen versionen (wie z.b. der 'final cut' und der 'workprint') in 1080p enthalten. die special features haben standard auflösung. einziger pferdefuss ist, dass es KEINE deutsche tonspur und KEINE deutschen untertitel gibt.

habe mir diese edition bei amazon.COM bestellt und sie für 34,43 dollar (umgerechnet ca. 23,25 euro) INKL. versand erhalten. dafür bekommt man wohlgemerkt den inhalt der 'ultimate collectors edition' auf blu-ray zu einem drittel des preises der hierzulande erhältlichen normalen 'ultimate collectors edition' ! insofern fragt man sich als deutscher konsument schon, warum uns dies vorenthalten wird. einzig mögliche antwort: sobald sich alle die 'ultimate collectors edition' zugelegt haben, kommt das gleiche nochmal in der blu-ray version auf den markt. taktisch kluge umsatzsteigerung nennt man das wohl . . .

bzgl. regionalcodes ist es so, dass manche 'region a' (für usa) blu-ray scheiben trotzdem 'region free' sind, sie laufen also auch auf 'region b + c' playern. manche wiederum sind 'region locked'. eine liste der aktuellen amerikanischen blu-ray dvds mit der info, ob diese 'locked' der 'unlocked' sind, findet man auf folgender seite : "http://bluray.liesinc.net/"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2008 15:56:23 GMT+01:00
Disruptor meint:
Hi Zusammen,
habe ebenfalls die Box bei amazon.com erstanden. Leider tatsächlich enteggen der angaben ohne deutsche Tonspur. Macht aber nix, da ich Filme lieber im Original sehe. (Reduziert nur deutlich den Wiederverkaufspreis).
Die DVD(s) sind alle Code free und laufen daher problemlos. Das ist häfig bei US-Titeln der Fall, leider sind die Angaben von amazon.com nur absolut unzuverlässig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.01.2008 11:53:50 GMT+01:00
Markus Burck meint:
28 Dollar entsprechen 19 Dollar? Hast wohl bei letzerem Euro gemeint.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 11:30:45 GMT+01:00
Spassprediger meint:
Für das Thema "deutscher Ton auf US-DVDs" gibt es in meinen Augen eine ganz einfache Faustregel, die soviel besagt wie: US-DVDs sind NIE mit einer deutschen Synchronspur ausgestattet. Wie schon an anderer Stelle sehr richtig angemerkt wurde, bezieht sich die Angabe auf eine kurze Szene im Film, in der auch im unsynchronisierten Original ein, zwei Sätze auf Deutsch fallen.

Ich selbst besitze mehrere Dutzend US-DVDs, und nicht auf einer einzigen davon befindet sich eine Spur mit deutschem Synchronton. Für die müsste der Hersteller in den Staaten wohl auch erstmal eine Lizenz erwerben, und das lohnt sich angesichts einer vergleichsweise kleinen deutschen Diaspora sicherlich weniger, als die US-DVDs mit einer zusätzlichen spanischen Tonspur auszustatten. Es grüßt: der Spassprediger.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2008 23:31:29 GMT+01:00
Manuel meint:
Es geht hier ja auch eher um die Blu-ray, und da kam es in letzter Zeit häufiger vor, dass es auch mal deutscher Ton auf die Discs schafft. Z.B. Hellboy oder Harry Potter 2-5.
Das kommt denke ich mal die Labels billiger, eine Disc für die ganze Welt zu bauen, als für jedes Land einzeln welche zu erstellen.
Dass die Blu-rays in den USA billiger sind als hierzulande liegt zum einen an dem im Moment extrem schwachen Dollar, außerdem hat sich HD in den USA schon mehr etabliert als in Deutschland und außerdem wird dort noch immer der Formatkrieg ausgefochten (auch wenn sich das wohl bald erledigt haben dürfte).

Und zum Regional-Code: Warner Blu-rays waren bisher ausnahmslos Region-free. Sony und Buena-Vista bringen ihre älteren Filme ohne Regional-code (z.B. Fluch der Karibik 1 und 2). Nur Fox setzt den Code rigeros ein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.09.2008 12:10:37 GMT+02:00
N. Ziegler meint:
Die hier genannte Faustregel bezieht sich vielleicht auf DVD`s, keinesfalls auf Blurays... Im Gegenteil häufen sich hier die mit deutschem Ton ausgestatteten Versionen doch stark in letzter Zeit (siehe als jüngeres Beispiel die USA - Dirty Harry Bluray Box komplett mit dt. Ton!- wie i.Ü. auch alle anderen neueren Veröffentlichungen von Warner betr. Clint Eastwood) Eine gute Übersicht bietet hier (auch zum Thema regioncode) AxelMusic.com...
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa2415c30)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  13
Erster Beitrag:  07.11.2007
Jüngster Beitrag:  12.09.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Blade Runner (The Director's Cut)
Blade Runner (The Director's Cut) (DVD)
4.1 von 5 Sternen   (406)