• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Deutsche Weihnacht: Ein F... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: gebunden Nicolaische Verlagsbuchhandlung, 1996. 86 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover und Schnitt leicht berieben/bestoßen, innen vereinzelt Eselsohren und eine Seite hat unten einen Riss; good - fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition 150410ap117 ISBN: 9783875846034
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Deutsche Weihnacht: Ein Familienalbum 1900-1945 Gebundene Ausgabe – September 2006

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 2,98
77 neu ab EUR 16,95 18 gebraucht ab EUR 2,98

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Deutsche Weihnacht: Ein Familienalbum 1900-1945 + Weihnachtsbilder: Fotografien aus dem Archiv der Deutschen Fotothek Dresden 1910-1980
Preis für beide: EUR 31,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 86 Seiten
  • Verlag: Nicolaische Verlagsbuchhandlung; Auflage: 5 (September 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3875846036
  • ISBN-13: 978-3875846034
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 1,4 x 17 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 385.751 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"ein einzigartiges kulturgeschichtliches Dokument" (Frankfurter Neue Presse)

"Einzigartig, was man aus den Fotos lesen kann. (Lebenslust) Ein Fotoalbum der besonderen Art." (Stiftung Lesen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
An diesem Bildband hat mich am meisten fasziniert, dass ein gutbürgerlicher, scheinbar "gewöhnlicher" deutscher Beamte vor mehr als 100 Jahren eine Autobiographie in Form von Weihnachtsfotos erstellt hat. Normalerweise machen so etwas doch nur Künstler oder sonst irgendwelche "wichtigen" Menschen bzw. solche, die sich selbst für wichtig halten...
Aber Herr Wagner, der brave Beamte, dokumentiert sein Leben (zum Teil sehr intim, was man an den Geschenken sehen kann...)und das seiner Frau über 40 Jahre hinweg. Interessieren würden mich nur noch die Kommentare, die er oder sie beim Abdrücken des Selbstauslösers gegeben haben!
Man erahnt und sieht Hinweise über die Lebensbedingungen eines Durchschnittsdeutschen. Die Staatspolitik und ihre Wirren erkennt man am Gabentisch...und das ohne politische Äußerungen!
Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit in der Hand hatte und ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Menschen, die an der Geschichte des deutschen Landes vor und zwischen den beiden Weltkriegen interessiert sind!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfreakette am 19. Dezember 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
45 Jahre lang ist der Leser dieses Buches an nahezu jedem Heiligen Abend Gast beim Ehepaar Wagner. Und es ist sehr faszinierend, wie viele Informationen diese Fotos über das Leben eines ganz normalen deutschen Bürgerehepaars verraten.

Richard Wagner, geboren 1873 in Berlin, ist Beamter bei der Reichsbahn. Seine ein Jahr jüngere Frau Anna stammt aus Erfurt. Sie liebten das Reisen und Fahrradfahren, haben Sinn für Humor. Und Herr Wagner entdeckte schon in jungen Jahren - und noch vor der massenhaften Verbreitung dieser Betätigung in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts - ein Hobby für sich, das ihn sein Leben lang fesselte: die Amateurfotografie.

So entstand jedes Jahr eine Aufnahme der Wagners in ihrem Wohnzimmer, vor ihrem Weihnachtsbaum, die Geschenke sorgfältig auf dem Tisch vor ihnen arrangiert. Besonderes, wie der neue Staubsauger, wurde im Vordergrund aufgestellt. Der Leser erhält einen Einblick darin, was man sich damals, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, üblicherweise zum Fest geschenkt hat. Nützliches war das vor allem, neue Kleidung, Haushaltsgegenstände oder Tischwäsche, auch ein wenig Luxus wie Zigarren, Likör oder Parfum.

Wir erleben mit den Wagners den Wandel der Zeiten: Kaisers Zeiten, die Jahre des Ersten Weltkriegs, als das Ehepaar im Wohnzimmer im Wintermantel feiern muß, weil es an Brennstoff fehlt. Später, im Zweiten Weltkrieg, wird der Leser sie noch einmal so erleben. Die Zeiten ändern sich, jedoch bleibt das Wohnzimmer der Wagners immer gleich. Bis zum letzten Bild haben sie beispielsweise die gleiche Wohnzimmertapete in ihrer Berliner Wohnung - man kann ihr beim Nachdunkeln zusehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von berlinmaniac am 31. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Von 1900 bis 1945 hat Herr Wagner aus Berlin sich und seine Frau am festlich geschmückten Weihnachtsbaum am Heiligabend fotografiert. Die Bilder entstanden mit Selbstauslöser und zeigen das Ehepaar immer in der gleichen Wohnung und am gleichen Tisch, auf dem die Geschenke präsentiert werden. Fotografiert wurde dabei immer aus der gleichen Perspektive.
Das klingt nicht besonders spektakulär. Und doch üben die Fotos beim Betrachten eine Faszination aus. Ich nahm das Buch zur Hand, um es eigentlich nur kurz durchzublättern, doch ließen mich die Bilder nicht mehr los. Es ist spannend, zu sehen wie im jeweiligen Jahr alles hergerichtet wurde und welche Geschenke es gab. Die Begleittexte zu den Bildern beschreiben ergänzend die gesellschaftlichen, historischen und politischen Ereignisse des jeweiligen Jahres.
In den Fotografien lässt sich vieles entdecken. Ich empfand es vor allem auch als spannend und sehr berührend zu sehen, wie das Ehepaar Wagner miteinander alt wird - vom frisch vermählten Ehepaar bis hin zum Tod eines Partner.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eine am 9. Juni 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist einfach unglaublich berührend. Die Fotos sind die festgehaltene Vergänglichkeit eines Ehepaares.
Die Fotografien sind auf den ersten Blick langweilige Weihnachtsfotos mit Selbstauslöser. Doch sobald man beginnt zu blättern, wird einem klar, dass man in Händen die bildgewordene Vergänglichkeit zweier Menschen hält, die so Vieles gemeinsam durchlebt haben.
In den Texten finden sich Beschreibungen der damaligen Zustände im Lande und der Menschen.
Das ist das schönste Weihnachtsbuch, das ich je in Händen gehabt habe.
Für Menschen, die sich für Fotografie und Geschichten interessieren ist dies genau das Richtige. Leider haben es kaum Buchhandlungen auf den Tischen in der Weihnachtszeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden