Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,03 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

Deutsche Küche. Die Klassiker Gebundene Ausgabe – Illustriert, 9. April 2012

7 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Illustriert
"Bitte wiederholen"
EUR 10,01 EUR 10,00
1 neu ab EUR 10,01 2 gebraucht ab EUR 10,00

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Dr. Oetker Verlag; Auflage: 1 (9. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3767009978
  • ISBN-13: 978-3767009974
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 1,7 x 26,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.085 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bereits der Firmengründer hatte die Idee, mit Rezepten Werbung für die Produkte aus dem Hause Dr. Oetker zu machen: Seit den Anfangsjahren des Unternehmens war die Rückseite der Helferprodukte mit Rezepten bedruckt. Wenig später kamen die ersten kostenlosen Prospekte und Broschüren hinzu, die in Millionenauflagen verteilt wurden. Die erste Rezeptsammlung in Buchform erschien im Jahre 1911: das legendäre Dr. Oetker Schulkochbuch, die so genannte Bibel des Kochens. Ein Vergleich, der nicht von ungefähr kommt. Denn nur die Heilige Schrift hat in Deutschland eine höhere Auflage erreicht, und ebenso wie die Bibel wird das Dr. Oetker Schulkochbuch bis heute von Generation zu Generation weitergegeben. 1930 brachte Dr. Oetker einen weiteren Klassiker auf den Markt: Backen macht Freude, das erfolgreichste Backbuch des 20. Jahrhunderts.

Für den Vertrieb der beliebten Koch- und Backbücher wurde 1950 ein eigener Verlag gegründet. Mit seinem außergewöhnlich breiten Spektrum ist der Dr. Oetker Verlag heute der bekannteste Kochbuchverlag - und einer der innovativsten. Nie zuvor hat sich das kulinarische Erleben so rasant entwickelt wie in den vergangenen Jahrzehnten. Internationale Spezialitäten und Zutaten aus aller Welt traten ihren Siegeszug in die deutschen Küchen an. Das steigende Gesundheitsbewusstsein führte zu neuen fett- und cholesterinarmen Ernährungsweisen und der technische Fortschritt revolutionierte die Arten der Speisenzubereitung vom Grill bis zur Mikrowelle.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hannelore H. am 1. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bei allen Koch- und Backbüchern von Dr. Oetker kann man nur sagen: "Da weiß man, was man hat!" Diese Bücher sind immer grundsolide - so auch die "Deutsche Küche", gut sortiert nach Spezialitäten aus verschiedenen Regionen Deutschlands.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Bernd MacIejewski am 5. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
An diesem Buch gibt es inhaltlich überhaupt keinen Tadel. Meine Frau, ins Deutsche Land zugereist, liest es gern und oft. Da aber entsteht ein kleines Problem, die Bindung des Buches hält dem täglichen Gebrauch nicht stand. Man muß sehr, sehr vorsichtig damit umgehen, um nicht statt "Blattsalat" einen "Blättersalat" zu haben. Hätte gern etwas mehr für eine besser gebundene Ausgabe gezaht. Peter Maciejewski
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. am 12. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hasse diese Kochbücher bei denen man 90% doch nicht nachkocht, weil es einfach zu exotisch ist oder die Gerichte einen nicht ansprechen.
Hier sind alle Gerichte von Oma und Mutti drin, die zwar Mutti noch hin und wieder kocht, aber man selber gar nicht weiß wie man das Gericht angehen soll, wenn man nicht alles aus Fertigprodukten kaufen möchte. Von traditionellen Kuchen, Dessert bis hin zu Klassigern wie Sauerbraten, Roladen und co. Sehr leckere Gerichte die ich fast alle nachkochen möchte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von YG am 14. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
auf jeden Fall eine gute Auswahl aus allen Regionen. Frag mich nur, weshalb z.B. Salzburger Nockerln aufgenommen worden sind. Es gibt noch ein paar mehr gerichte aus Österreich und der Schweiz - der Titel ist also nicht ganz richtig, aber ich will ja nicht zu viel Klugscheißern ;-). Für Leute, die es bodenständig und einfach mögen ist das Kochbuch zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen