wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:16,50 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 10. Dezember 2015
"Detroit Rock City" ist der Soundtrack zur durchwachsenen Pubertätskomodie rund um ein "KISS" Konzert in den legendären 70zigern und
bietet neben "KISS" Klassikern, wie den namensgebenden Song, "Shout it ot loud" und die damals neue, relativ bedeutungslose Ballade
"Nothing can keep me from you" aus der Feder vom "Starchild". Hits von "Black Sabbath", "David Bowie" "Thin Lizzy" "Van Halen", "Sweet" und den 70ziger sexy Pinups "The Runaways", sowie "Cheap Trick", die auch schon als "KISS" Vorgruppe fungiert hatten.
"Everclear" fallen mit ihrem Cover von "The Boys are Back in Town" von "Thin Lizzy" genauso wenig unangenehm auf, wie die Girl Band
"The Donnas" mit ihrer Version des "KISS" Klassikers "Strutter". "Pantera" zerlegen den Klassiker "Cat Scratch Fever" vom "Guitar-Maniac"
"Ted Nugent" und auch "Drain" passieren die Qualitätskontrolle mit dem "T.Rex" Cover von "20th Century Boy".
"Marilyn Manson"s "Highway to Hell" Cover it wohl zu bemüht und kraftlos geraten, um an das Original von "AC/CD" heranzureichen.
Nur für Fans der 70ziger und "KISS" Fans einschränkungslos zu empfehlen.
Ansonsten lieber Original Alben von "David Bowie", "Black Sabbath", "Van Halen" und "Thin Lizzy" etc. kaufen.
(Q : "Visions" Ausriss 1999 "Compilation Control")
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2002
Dieser Soundtrack ist einer der Besten überhaupt!!!
Gleich das erste Lied "The boys are back in town" von Everclear, bringt einem zum abrocken!!!
Für mich persönlich ist er der erste Soundtrack, wo alle 'Songs geniel sind!
Auch andere Coverversionen sind klasse. Ich halte zwar nicht sehr viel Marylin Manson,aber der "Highway to hell" ist von ihm ist um einiges besser als das Original!
Es sind fast alle Lieder aus dem Film enthalten. Leider fehlt der Song "Fox on the Run" von Sweet. Dieser hatte unglaublich gut in die Szene mit Lex im VIP-Bereich gepasst.
Aber da die anderen Songs so gut, fällt das kaum auf.
Wer den Film mochte/liebte , wird den Soundtrack auch lieben!!
Wenn man ihn hört, versetzt der einen zurück in den Film (der eigentliche Zweck eines Soundtracks!)
0Kommentar6 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2009
Soundtrack zum gleichnamigen Film.
Es wechseln sich gecoverte Rockklassiker von neueren Musik Bands mit alten Klassikern ab.
Everclear haben mit dem Coversong " The Boys Are Back In Town" eine echt gute Version abgeliefert.
"Highway To Hell" von Marylin Manson neueingespielt gefällt mir nicht so gut wie das Original von AC/DC, dennoch interessant.
Sonst gibts noch Klassiker von Cheap Trick, Runaways, Van Halen und natürlich Kiss.
Die absolute Überaschung ist dann der letzte Song.
Ein neues Stück von Kiss "Nothing Can Keep Me From You", eine Hammerballade! Erinnert an Aerosmiths "I Dont Want To Miss A Thing".

Dieser Soundtrack ist ein echter Geheimtipp!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2001
Der Film ist in Deutschland leider gnadenlos gefloppt, was der Qualität dieses Soundtracks aber keinen Abbrucht tut. In die Riege der All-Time-Favourites wie "Iron Man" (Black Sabbath), "Jailbreak" (Thin Lizzy) oder "Detroit Rock City" (Kiss) reihen sich Neuinterpretationen von "Boys are back in Town" (Everclear), "Strutter" (The Donnas) oder "20th Century Boy" (Drain), die den Originalen kaum nachstehen. Auf der Minus-Seite ist lediglich das unsägliche "Highway To Hell"-Cover von Marilyn Manson und der einzige neue Song ("Nothing Can Keep Me From You" von Kiss) zu verbuchen, die den runden Gesamteindruck aber nicht wirklich nachhaltig stören.
0Kommentar5 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2012
der artikel ist wie beschrieben und ist im vorgegebenen zeitraum bei mir zu hause eingetroffen, bin soweit zufrieden mit dem kauf
super ost, leider ein paar nicht orginale lieder auf der cd
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

36,99 €