summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Detektiv Conan - 6. Film:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,31 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: anime_versand_gmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Detektiv Conan - 6. Film: Das Phantom der Baker Street
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Detektiv Conan - 6. Film: Das Phantom der Baker Street

Dieser Titel ist Teil der Aktion Tiefpreiswoche.

25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 14,97
EUR 14,97 EUR 14,82
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
45 neu ab EUR 14,97 3 gebraucht ab EUR 14,82

Tiefpreiswoche
Tiefpreiswoche
Entdecken Sie jetzt bis zum 30.08. über 9.000 reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray in unserer Aktion Tiefpreiswoche.

Hinweise und Aktionen

  • Über 9.000 Titel zum Sonderpreis: Entdecken Sie nur diese Woche reduzierte DVDs & Blu-rays in der Aktion Tiefpreiswoche.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie weitere Filme von Detektiv Conan.


Wird oft zusammen gekauft

Detektiv Conan - 6. Film: Das Phantom der Baker Street + Detektiv Conan - 5. Film: Countdown zum Himmel + Detektiv Conan - 7. Film: Die Kreuzung des Labyrinths
Preis für alle drei: EUR 44,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Kanetsugu Kodama
  • Format: PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: AV Visionen GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0015CI54A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.025 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Detective Boys und Ran gehören zu einer Gruppe von 50 Auserwählten, die das neue Virtual-Reality-Game „Cocoon“ testen dürfen. Doch kurz nach Spielstart wird der Entwickler ermordet und der Hauptrechner wird durch einen Virus infiziert, der es den Spielern unmöglich macht, das Game zu verlassen und jegliche Zugriffe von außen blockiert. Conan, Ran und ihre Freunde finden sich im London des 19. Jahrhunderts, der Welt von Sherlock Holmes und Jack the Ripper, wieder und müssen buchstäblich ein Spiel auf Leben und Tod spielen: Sollte es nur einem der Kinder gelingen, das Rätsel um eine Mordserie in der Baker Street zu lösen, haben alle gewonnen – wenn nicht, werden alle auch in der realen Welt sterben! Conan muss seinen ganzen Spürsinn aufbringen, um sich und die anderen lebend zurückzubringen. Der sechste Spielfilm aus der durch ihre jahrelange Ausstrahlung auf RTL II bekannten und äußerst erfolgreichen Detektiv Conan-Reihe von Gosho Aoyama. Conan in Kinoqualität – spannend, mitreißend und überraschend bis zur letzten Sekunde!

VideoMarkt

Der 17-jährige Shinichi Kudo ist ein intelligenter Bursche, der durch seine Feinde ein Zellgift verabreicht bekommt, das ihm das Aussehen eines 6-Jährigen verleiht. Doch dieses Manko hält ihn nicht davon ab, weiterhin als genialer Privatdetektiv tätig zu sein und stetig nach den mysteriösen Männern in Schwarz zu suchen, die ihn als einzige wieder zurück verwandeln können. Als treuen Gefährten an seiner Seite hat der Junge den Professor Agasa, der Conan, ähnlich wie Q James Bond, immer mit den neuesten technischen Spielereien versorgt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paul A. am 31. Mai 2008
... fällt die gerade erschienene Nummer 6 der Filme um Conan Edogawa. Das ist zunächst eine wertneutrale Feststellung. Denn hier wagen sich die Verantwortlichen auf für den Anime absolut neues Terrain, wenn man nur die bisher auf Deutsch erschienenen Filme und die Serie als Vergleich nimmt. Dabei geht es um ein sensomotorisches Computerspiel namens Cocoon, das dem Spieler in einer Art Kapsel ein völlig neues Spielerleben bescheren soll. Doch leider gibt es unter den hierfür Zuständigen böses Blut, und schnell gerät die Maschine außer Kontrolle. So wird die Premiere zu einem Wettlauf auf Leben und Tod, denn nur wenn die Detective Boys die Rätsel im virtuellen London des 19. Jahrhunderts lösen können, werden sie überleben.
Der Film bietet die technisiert-bedrohliche Atmosphäre von Serien wie Neon Genesis Evangelion oder Silent Möbius (!), gleichzeitig jedoch den englischen Touch des 19. Jahrhunderts... faszinierend.

Für mich einer der besten Filme der Serie, wenn nicht der beste bisher. Der Zuschauer erlebt hier schon fast ein Schauermärchen, wenn das elektronische Gehirn hinter "Cocoon" die Kontrolle übernimmt und in Japan durch den Tod von 50 Kindern gar eine komplette Revolution auslösen will - während Yuzako Kudo gleichzeitig einen Mord aufzuklären hat. Doch das ist nur eine von zwei Handlungsebenen, die geschickt nebeneinander laufen. Denn gleichzeitig kämpfen Conan, Ran und die Detective Boys im virtuellen London des 19. Jahrhunderts um ihr Leben - unter anderem in einer Bar und in dunklen Gassen, ebenfalls einem Serienmörder auf der Spur, immer auf der Suche nach dem entscheidenden Hinweis, der zum Ende des Spiels führt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franziska Frohn am 5. November 2014
Verifizierter Kauf
Ein typischer Detektiv Conan-Film! Spannend, mysteriös und einfach einzigartig. Jeder wahre Detektiv-Conan-Fan wird ihn lieben, aber auch für Neulinge geeignet.
Zu Anfang jeden Filmes wird nochmal eine Einleitung gegeben, wie aus Shinichi Kudo letztlich der kleine Conan Edogawa wurde und welche Helferlein Professor Agasa ihm für seine Detektivarbeit erfunden hat.
In diesem speziellen Film, der zu einem Großteil im London des 19. Jahrhunderts spielt (Computerspiel... ;) ) und somit spektakuläre Charaktere wie Jack The Ripper enthält, geht es wie immer darum mehrere zusammenhängende Morde aufzuklären. Für mich einer der besten Filme aus der Reihe und einer meiner Lieblingsfilme! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Dieser Film hebt sich durch sein außergewöhnliches Setting von allen anderen Conan Filmen und der Serie ab, denn hier trifft ein "Zukunftsszenario" auf das Flair des "London des 19.Jh" und den gewohnten Detektiv Conan Charme.

Hauptaspekt des Films ist ein Computerspiels, das den Spieler in eine Virtuelle Realität verschleppt und dort 5 mögliche Spielszenarien zur Auswahl anbietet, wobei das Augenmerk auf das London des 19.Jh liegt, wo unsere Hauptpersonen die wahre Identität von Jack the Ripper herausfinden müssen.
Dazu stoßen dann noch einige Komplikationen, da eine KI (ein künstliches Gehirn, das von einem kleinen Jungen programmiert wurde) das Spiel unter seine Kontrolle gebracht hat, die nun verlangt, dass mindestens ein Spieler gewinnen wuss, ansonsten würden alle Spieler sterben.
Außerdem wird keine Einmischung von außen geduldet, wodurch die Kinder auf sich allein gestellt sind.
Somit ergeben sich mehrere Handlungsstränge, die am Ende alle zusammen führen und den gesamten Fall lösen.

Wieder mit dabei sind viele bekannte Personen: Conan, Ran und ihr Vater, aber auch Conans/Shinichis Vater (Yusaku Kudo), sowie die Detective Boys samt Ai und Professor Agasa.
Natürlich gibt es auch wieder einen Mord aufzuklären, wodurch wiederum auch das allseits bekannte Team um Inspektor Megure mit von der Partie ist. Doch dies rückt in diesem Film alles etwas in den Hintergrund.

Somit ist dieser Film etwas ganz außergewöhnliches, da er so viele Dinge vereint und auf den ersten Blick auch etwas vom allgemeinen Conan-Universum abzuweichen scheint.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Renate am 4. Dezember 2014
Verifizierter Kauf
Der 6 Film der Detektiv Conan Filmreihe hat es mir besonders angetan, denn er spielt im alten London zur zeit des Jack the Ripper.
Meiner Meinung nach ist das einer der besten DC Filme, da bei diesem Teil besonders viel Spannung ist und auch genügend Action
an den Tag gelegt wird. Also ist dieser Film für jeden Fan ein muss!!! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Zoe von Cruor am 3. Juli 2015
Verifizierter Kauf
Ich war ein wenig enttäuscht von dem Film. Die ganze Handlung spielt quasi in einer virtuellen Realität. Die Idee ist gar nicht mal so schlecht, allerdings hätte man diese virtuelle Realität viel schöner gestalten können, vor allem, weil hier ja Shinichi auf das Thema Sherlock Holmes treffen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andi Front am 30. Oktober 2009
Das Detektiv Conan einen gewissen Fantasy-Charakter aufweist (von wegen Schrumpfgift) und auch so manche Durchführung eines Mordes in der Serie einem McGyver würdig sind (Angelschnur & Klebeband)wird jeder Wissen der sich schon einmal ein bisschen mit dem Stoff befasst hat.
Was allerdings mit "Das Phantom der Baker Street" angefangen wird würde ich nicht mehr als Fantasy (manche nennen es nur "unrealistisch") sondern eher als Sience-Fiction bezeichnen. Und es Funktioniert!!!
"Matrix" düfte jedem ein Begriff sein, leicht ähnlich geht es auch hier vonstatten. Wer sich "Star Trek - The next Generation" gerne anschaut düfte hier wohl einen passenderen Vergleich haben, insbesondere wenn man an Episoden wie "Sherlock Data Holmes" oder "Neue Intelligenz" denkt, die ebenso wie dieser Film den Spagat zwischen Zukunft unf Vergangenheit wortwörtlich spielerisch meistern. Aber nun zum eigentlichen Film.

Alleine für die Idee des 6. Conan-Abenteuers würde ich schon mehr als 5 Sterne geben, wenn möglich. Ein neues Computerspiel namens "Cocoon" schickt den Spieler mit allen Sinnen in eine virtuelle Spielewelt (eben eine Art Matrix). 50 Personen sind auserwählt an der Primiere des Spiels Teilzunehmen, dumm nur das die künstliche Intelligenz die dem Spiel innewohnt so seine ganz eigene Vorstellung von Unterhaltung hat...

So Gesellschaftskritisch wie "Das Phantom der Baker Street" präsentierte sich wohl noch kein DC zuvor. Dabei wird zwar speziell Japan als Beispiel für staatliche Dekadenz angeprangert, man kann jedoch die Kritik mühelos nachvollziehen und kommt sogar leicht ins Grübeln darüber.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen