oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Detektiv Conan 61 [Taschenbuch]

Gosho Aoyama
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,50 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
EMA
EMA - die Welt der Manga
Entdecken Sie die Welt der Manga von Egmont im EMA-Shop.

Kurzbeschreibung

14. April 2009 Detektiv Conan (Buch 61)
Der Oberschüler Conan Edogawa trifft in einem seiner vertrackten Fälle auf eine zwielichtige Gruppe, die ihm Gift einflösst, und - schwupps - steckt er in dem Körper eines sechsjährigen Steppkes. Alles ganz schön schwierig, denn nun braucht er ein neues Zuhause, muss wieder in die Grundschule gehen und das winzige Problem mit seiner Freundin, die noch nichts von seiner neuen Statur weiß, müsste er auch noch klären. Nebenbei will er natürlich auch noch seine gut gehende Detektiv-Kartei nicht aufgeben. Geht überhaupt noch jemand ohne Conan-Krimi ins Bett?

Wird oft zusammen gekauft

Detektiv Conan 61 + Detektiv Conan 62 + Detektiv Conan 63
Preis für alle drei: EUR 19,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Detektiv Conan 62 EUR 6,50
  • Detektiv Conan 63 EUR 6,50

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Egmont Manga Anime; Auflage: 1. (14. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770470443
  • ISBN-13: 978-3770470440
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Originaltitel: Meitantei Conan 61
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 141.145 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Der Mangazeichner Gosho Aoyama wurde 1963 in Japan geboren. Er studierte an der Universität für Kunst in Kyoto, bevor er 1986 mit dem Manga "Chotto Mattete" debütierte, für das er den angesehenen "Shogakukan's Newcomer's Award für Comics" erhielt. Seither ging seine Karriere stetig bergauf. Die Serien "Yaiba", "Kaito Kid" und "Detektiv Conan" gehören zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen. Er erhielt den renommierten "Shogakukan-Manga"-Preis für die "Yaiba"- und "Detektiv-Conan"-Serien. Letztgenannte Reihe machte Aoyama international bekannt. Der Krimi- und Baseballfan Aoyama lässt mitunter Sherlock-Holmes-Figuren und -Motive in die Handlungen seiner Detektivserie einfließen und veröffentlichte mit "3rd Base 4th" ein Baseballmanga. Er ist einer der bestbezahlten Mangazeichner Japans.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Spannung und gute Unterhaltung! 5. November 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Gutes Verhältnis von Preis und Leistung. Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil mir die vorherigen Bücher gut gefallen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht so doll! 2. Juli 2009
Format:Taschenbuch
Sonokos Onkel Jirikichi Suzuki hat noch eine Rechnung mit Kaito Kid offen. Endlich will der Multimillionär als derjenige aufs Titelblatt aller Zeitungen kommen, der den berühmten Dieb zur Strecke gebracht hat. Dafür hat er sich eine ganz besondere Falle ausgedacht. Mitten in einer belebten Fußgängerzone stellt er die unschätzbar wertvollen "Purple Nails" zur Schau. Diese zwei mehr als einhundert Karat schweren Amethyste, die einst Maria Theresia gehörten, sollen als Köder dienen. Wenn Kaito Kid dann auftaucht, schnellen vier Drahtgitter nach oben und setzen den Dieb fest. Und tatsächlich, inmitten des Trubels zu Beginn der Ausstellung erscheint Kaito Kid und schnappt sich einen der Edelsteine. Als die Gitter jeden Fluchtweg versperren, kündigt der gerissene Dieb an, sich zu teleportieren. Die verblüffte Menschenmenge - unter ihnen auch Conan und seine Freunde - ist fassungslos, als zehn Sekunden, nachdem der Dieb in einer Rauchwolke zu verschwinden scheint, er dreißig Meter höher auf dem Dach des benachbarten Hochhauses zu sehen ist, winkt und sich dankend verabschiedet. Kann Kaito Kid wirklich zaubern?

Conan und seine Schulfreunde sind mit Professor Agasa zu einem kurzen Zelturlaub aufgebrochen. Dumm nur, dass ihnen mitten im einsamen Bergland der Sprit ausgeht. Der junge Mann, der in einem Rolls Royce anhält und fragt, ob er ihnen helfen kann, scheint die Rettung zu sein. Doch als Agasa ihm erklärt, warum sie liegen geblieben sind, lacht er nur, macht eine hämische Bemerkung und braust davon. Noch bevor sich die Wut der Kinder gelegt hat, gibt es weiter oben am Hang eine Explosion. Conan eilt mit den anderen die Straße zu einem einsamen Anwesen hinauf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Revanche 1. Mai 2009
Von Ulrike Ergenzinger VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Sonokos Onkel will sich endlich an Kaito Kid rächen, da er gegen ihn schon mal verloren hat. Dazu hat er ein Paar "wertvolle Schuhe", die einst der österreichischen Kaiserin Maria Teresia gehört hatte, und die mit teuren Juwelen geschmückt sind, als Lockvogel vorgesehen. Um Kid den Diebstahl zu erschweren, hat er sie in der Nähe des Bodens platziert. Kaito Kid taucht auch tatsächlich auf und es entbrannt ein lebhafter Dreierkampf, da sich auch Conan einmischt.
Mehr verrate ich euch nicht! Den Rest müsst ihr selber lesen! Ach ja, Conans Untermieter in Shinichis Haus scheint eine Vorliebe für "Bourbon-Whisky" zu haben! ;-)
Viel Vergnüge beim Lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Detektiv Conan Band 61 wie immer spitze 9. Mai 2009
Von Dominik
Format:Taschenbuch
Der kleine Detektiv ist wieder unterwegs und löst Mordfälle. Dieses Buch ist wie der Rest der Reihe einfach Spitzenklasse und empfehlenswert. Ich hoffe es werden noch viele Bände kommen die so gut sind. Deswegen gebe ich dem Buch auch fünf Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar