EUR 12,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Substance16

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fool the Detector [Vinyl Maxi-Single]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fool the Detector [Vinyl Maxi-Single]


Preis: EUR 12,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Substance16. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Vinyl (9. März 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Timesig (Cargo Records)
  • ASIN: B00746IY0Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510.068 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Ego D.S.P.
2. Fool The Detector
3. Chriohn
4. Index Pavilion

Produktbeschreibungen

Venetian Snares, aka Winnipeg's Aaron Funk, follows up last year's acclaimed 'Cubist Reggae' with another four track EP. In the words of the man himself : One of these tracks is about my 2 friends. I really love them, they are good people and really great friends. After I recorded the track, I had a vision that they became the same entity, like some kind of human spider hybrid, which I really didn't like as I don't think of them like that at all. The tune is not about that whatsoever but I kept thinking about that for a good 2 or 3 days. It was chilling. See if you can guess which song it is! Another, I wrote using only tweeters so it was hard to make out anything other than hi-hats. Still, it sounds much better than most music that has been recorded. See if you can guess which one it is! There is a track that mainly uses analog devices to control digital devices. It seems laughable that most people want to control their analog synths with midi, imposing their ridiculous choice of notes on the music. They are pretty much rapists. I have enabled these devices to communicate in a mutually respectful, consensual embrace. See if you can guess which track is 100% free of blatant narcissism! The final tune is a ramp, an inclined plane, or a crescendo of sorts in music, stretched out over a number of minutes. It's like a pyramid wall made from every thought you've ever thought of becoming immeasurably more discernible, yet built upon a river of everything you've tried to forget. The river is grey and all thoughts you've ever had are all other colors but mainly maroon and silver. See if you recognize your thoughts in this one!

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Mit Fool the Detector erfindet sich Aaron Funk keinesfalls neu. Gut so, denn ein abgebrühter, wahnsinniger Genie, wie er tut gut daran auch mal einen Gang zurück zu schalten und nicht wie in der letzten Dekade alle paar Monate eine neue Veröffentlichung aus der Taufe zu heben. Mit der EP gießt Aaron wie gewohnt Benzin ins Feuer und erzeugt eine Stichflamme nach der anderen. Gewohnt gute Qualität in vier hochentzündlichen Tracks vorzugsweise mit oder ohne "Vocals".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen