Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen54
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Mai 2014
Nach längerer Zeit wollte ich mal wieder schauen was der asiatische Markt so hergibt und bin dann hier gelandet. Man erkennt direkt den anderen Stil Filme zu drehen. Es wird bei diesem Film jede Menge Wert auf Kostüme, übertriebene Kampfszenen, in denen munter durch die Luft gewirbelt wird, Slow-Motion-Szenen (Matrix ähnlich) gelegt. Detective Dee ist eine Art Sherlock Holmes des chinesischen Mittelalters, der durch Kombination diverser Informationen - bildlich interessant für den Zuschauer aufgearbeitet – seine Schlüsse zieht, um den Fall zu lösen. Der Fall ist, dass die kaiserliche Flotte durch ein Ungeheuer schwer getroffen wurde und einige Angriffe auf eine Kurtisanin passieren sowie eigenartige veränderte Personen auftauschen (ich will ja nicht zuviel verraten). Dies hängt alles irgendwie zusammen und muss von Holmes ähm Detective Dee unter Zeitdruck gelöst werden, da die Herrscherin anscheinend gerne hinrichten lässt. Hier kommt jeder auf seine Kosten, der asiatisches Popcornkino und Martial-Arts mag.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Gestern gesehen und kann jetzt bestätigen, echtes natives 3D. Teilweise grandiose 3D-Kameraeinstellungen, sehr effektvoll in Szene gesetzt. Eine sehr natürliche und weitreichende Tiefenstaffelung. MIt Pop-Out Überraschungen wurde auch nicht gespart. Monumentale Kulissen, tolle Kostüme und asiatische Kampfkunst aus beeindruckenden Perspektiven dreidimensional gefilmt - ein absoluter Augenschmaus in 3D. Selten so ein actionreiches Effektfeuerwerk in 3D erlebt! Das habe ich so nicht erwartet - hier wurde wirklich ganze Arbeit geleistet.
Auch wenn nicht alle Szenen die technische CGI-Perfektion von Hollywood Blockbustern besitzen, sind sie doch nah dran und machen es durch das gekonnt kreative Spiel in der dreidimensionalen Szenen-Gestaltung mehr als wett. Die Begeisterung und Leidenschaft der Chinesen für 3D als cineastische Kunstform ist in diesem Film in jeder Szene deutlich zu spüren und entwickelt sich so langsam zu einer ganz eigenen, fernab von Hollywood.
Die Fantasy-Story selbst, gespielt in der Tang Dynastie, lässt keine Langeweile aufkommen (verglichen mit Dragon Gate 3D), habe mich bestens unterhalten gefühlt. Nach Dragon Gate 3D, endlich wieder ein nativ gedrehter 3D RealFilm aus China.

Gamma und Helligkeit sind nicht optimal ausgewogen auf der Blu-ray 3D, muß mit dem TV/Beamer etwas nachgeregelt werden. Einige Szenen in der Totalen/Großaufnahme wurden mit einer gewissen Unschärfe gefilmt/produziert. Kann sich auch um ein gewolltes Stielmittel handeln. Insgesamt ist die Bildqualität nach der Gamma und Helligkeitsanpassung als gut zu bezeichnen. Als Blu-ray wurde eine zweischichtige BD50 verwendet.

Für mich die 3D-Überraschung des Jahres, meine Empfehlung!!! Dicke fünf Sterne.
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2015
Zum Film selber hier nicht viele Worte. Bei einigen Szenen fragt man sich schon, was die Drehbuchautoren da tolles geraucht haben (z.B. das Pferd im Finale). Aber Ok...

Eine riesige Enttäuschung war aber die nutzloe OmU Fassung, wenn man sich den Film in 3D anschauen möchte. Die Untertitel liegen IMMER auf der Ebene der Leinwand, wärend immer wieder Bildteile deutlich davor liegen. Das erzeugt große Augenschmerzen und Tränen und zumindest meine Frau und ich konnten das nicht ertragen. Die Synchronisation ist so la la.

Das native 3D selber ist aber auf Referenzniveau. Wenn die CGI Elemente da nur qualitativ passen würden...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Gut inszinierter Asian
Der mehr Wert auf action legt.
Leider kommt die Handlung da ein wenig zu kurz- sowohl die Material Arts Anteile können überzeugen,
als auch die künstlich wirkende, aber farbenfrohe Welt. Leider macht das CGI was nicht immer gut gelungen ist
einiges kaputt. Die Story ist etwas dürftiger als im ersten Detective Dee Teil.
Aber sie ist gut geschrieben und so kommt das über 2 Stunden Werk spannend daher.
Sicherlich hätte man das weniger dramatisch und hier und da besser umsetzen können.
Der Regissuer versteht aber sein Handwerk. Gute Kameraschwenks und ein gut gelaunter Cast.
Für mich wie Teil 1 bereits ein guter Tipp und eben mal kein Hollywood actioner. Der Twist der Story kam
hier aber weniger überraschend. Lohnt sich aber allemal. Ob ich mir den Film nochmal in 3d ansehen würde?
Naja eher nicht. Es liegt ja hier auch die 2d Version bei- da der Film aber auf 3d aus ist, kommen die Szenen natürlich plastischer daher.
Aber wie gesagt einige CGI effekte wirken doch sehr aufgesetzt. Gewalt wird hier künstlerisch insziniert- zu viel Blut gibts also eigentlich nicht
was ich gut finde.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Eine Geschichte Spektakulärer Zerstörung der kaiserlichen flotte. Hunderte von Menschen werden ins Meer geschleudert Schiffe fliegen durch die Luft dank des Seeungeheuers.Eine schwere Aufgabe für den jungen Detective Dee der gerade erst in die Stadt eingetroffen ist um den Kaiser zu helfen. Der Chefermittler hat nur noch eine Frist von 10 Tagen bis er geköpft wird. Gemeinsam mit den jungen Detective Dee muss er den Fall schnellstmöglich lösen. Es bleibt Spannend bis aufs letzte. Ein Film der sich wieder mal richtig lohnt und den man sich immer wieder anschauen kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2016
Meiner meinung nach Tolle Effekte gute Handlung wünsche mir mehr davon kann ich nur weiter empfehlen. War sehr zufrieden mit dem film
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
STORY:
Detective Dee muss sich diesmal mit einem mysteriösen Fluch beschäftigen, der die Hauptstadt des chinesischen Kaiserreichs samt Hofstaat bedroht. Dabei erfährt er Hilfe und gleichzeitig Gegenwind vom Befehlshaber der "Staatsdetektei" Yuchi. Ein Seeungeheuer bedroht außerdem die Stadt. Um es zu besänftigen, soll die wunderschöne Kurtisanin Yin als Opfer in einem Seetempel ihr Dasein fristen. Auch sie muss Dee retten, soll sie nicht nur von Handlangern entführt werde, auch eine schreckliche Gestalt ist ihr auf den Fersen und viele wollen ihren Tod, da sie aus einer befeindeten Region stammte. Viel Arbeit also für Detective Dee, der schnell herausfindet, dass die schrecklichen Gestalt der Schlüssel zur Lösung des Fluchs ist...

MEINUNG:
Spannung, Mythische Wesen, tolle Kampfaction, beeindruckende Bilder und ein Ermittler wie Sherlock Holmes.
Dieser Film gehört eigentlich in jede Abenteuer-Sammlung. Der erste Film rund um die Phantomflammen war schon ein guter Griff, aber dieser hier toppt die Geschichte. Ja, ich gebe zu, die enstellte Gestalt sieht ein wenig billig aus. Das ist aber auch das einzige Manko an den Bildern, die einem gezeigt werden. Wichtig: Die Story ist anfangs doch sehr verwirrend, was nicht nur an dem Umstand liegt, dass es für den Detektiv scheinbar viele Feuer zu löschen gibt...

TON & BILD:
Die 3D-Version ist der Hammer! Da kann sich Hollywood noch einiges abschneiden. Das Bild ist sehr gut, hat nicht nur Tiefe sondern auch die berühmten Szenen, bei dem was aus dem Fernseher kommt. Und das nicht selten!
Der Ton ist das größte Manko. Ist zwar in deutsch und mandarin als DTS HD-Master 7.1. vorhanden, aber leider übersteuert er manchmal bei knalligen Effekten (was defintiv nicht an meiner Anlage liegt) und kratzt dann. Auch die Hintergrundmusik ist ein wenig zu leise....
Achtung: keine englische Ton-Spur

EXTRAS:
Ein Trailer, ein bisschen was über Stunts, die Tang-Dynastie und das königliche Detektivteam (insgesamt ca 13 Minuten)

FAZIT:
Für den Ton gibt's einen Stern Abzug, für den Film gäbe es nämlich ansonsten ganze fünf Sterne!
Das ist spannende Unterhaltung bis zum Schluss! Und die 3D-Version lohnt auf alle Fälle! Zugreifen!
33 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
....damit man sich den Streifen auch zweimal ansieht. An den in bester Chinaoper-Manier völlig übetrieben dargebotenen Kampfszenen gibt es nichts auszusetzen, ebenso ist die Ausstattung des Films sicherlich vom feinsten. Wäre da nicht die insgesamt doch etwas langatmig gehaltene Story, ermüdende Dialoge und manchmal eine etwas nervende Sound-Untermalung. Ich hatte den zweiten Teil dieser Serie zuerst gesehen, hat mir etwas besser gefallen, weil stimmiger in der Story....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Für westliche Augen sind asiatische Filme häufig etwas ungewohnt, vielleicht sogar irritierend und nicht zuletzt manchmal unfreiwillig komisch.

Detective Dee schafft den Spagat, den Charme und die Herzlichkeit, asiatischen Kinos herüber zu transportieren, ohne obige Anwandlungen auszulösen. Er ist natürlich deutlich asiatisch angehaucht, jedoch ohne albern oder kitschig zu wirken.

Hinzu kommt, dass die 3D-Effekte für diesen Film seinesgleichen suchen. Andere Rezensionen sprachen von "nativem 3D", also echtem, von vorne herein so geplanten und gut in die Geschichte eingebundenem 3D, und ich kann diesen Eindruck nur bestätigen. Was einem hier geboten wird, schafft Hollywood in 3 Filmen nicht, quantitativ und qualitativ.

Undbedingt anschauen, es lohnt sich.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
Ich habe mittlerweile mehrfach den Film gestartet, aber 3D funktioniert leider nicht! Im Startmenü kann man zwar "3D starten" auswählen, aber der Film wird dennoch als 2D abgespielt. Am Player, Beamer und den Brillen kann es nicht liegen, da andere 3D Filme problemlos laufen. Schade!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)