Detachment ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media4world
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Detachment
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Detachment


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
67 neu ab EUR 3,61 5 gebraucht ab EUR 4,98

Amazon Instant Video

Detachment (2011) sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Detachment + The Best Offer - Das höchste Gebot
Preis für beide: EUR 14,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Adrien Brody, Marcia Gay Harden, Christina Hendricks, Val Kilmer, Lucy Liu
  • Regisseur(e): Tony Kaye
  • Künstler: Jade Healy, Carl Lund, Matthew Parker, Benji Kohn, Greg Shapiro, Austin Stark
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 30. August 2013
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00DEROQF6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.608 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Er bleibt nie lange, denn er hat Angst vor Nähe und Verantwortung. Henry Barthes ist Aushilfslehrer, unterrichtet mal hier, mal dort. Sein neuester Auftrag führt ihn an eine berüchtigte High School in New York. Von den Jugendlichen seiner neuen Klasse wird Henry mehr gefordert als je zuvor. Zusätzlich steht er plötzlich drei Frauen gegenüber, die mehr von ihm möchten als Unverbindlichkeit: seine Kollegin Sarah Madison, die Schülerin Meredith und die obdachlose Prostituierte Erica. Sie bringen Henrys Welt durcheinander und zwingen ihn, endlich Nähe zuzulassen.

Pressezitate:
"Dieser Film geht richtig unter die Haut" (Rolling Stone)
"Anspruchsvoll, provokant, hochemotional und spannend: ganz starkes Kino" (Cineman)

VideoMarkt

Henry Barthes ist der Aushilfslehrer, den sie holen, wenn jemand krank ist, und der wieder gehen muss, wenn er seine Schüler denn mal erreicht haben sollte. Sein neuer Job an einer Schule wie ein Kriegsgebiet fordert ihn besonders, sieht er doch Hoffnungsschimmer in der Klasse, die andere längst aufgegeben haben. Dabei macht dem Lehrer auch das Privatleben zu schaffen. Der Vater ist an Demenz erkrankt, und eine anhängliche Hure will nicht aus seinem Leben weichen. Dabei hat er sich doch gerade ein wenig in eine Kollegin verliebt.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hoffmann TOP 500 REZENSENT am 14. März 2014
Format: DVD
"American History X" ist für mich persönlich einer der überwältigendsten Filme - besser: eines der überwältigensten Kunstwerke der letzten 20 Jahre. Der Macher des besagten und hochgepriesenen Films ist der 62-jährige Brite Tony Kaye, der hier mit "Detachment" erst seinen zweiten Spielfilm veröffentlicht hat. Obwohl mir in Sachen Film prinzipiell nichts wesentliches entgeht und ich ein ausgesprochener Fan des oben genanten Erstlings bin, ging Kayes zweiter Film - wohl aufgrund kaum vorhandener Vermarktung und teilweiser Ignoranz seitens der Kritik weltweit - zunächst leider mehr oder weniger an mir vorbei.

Das ist eine absolute Schande, denn "Detachment" ist in meinen Augen nichts geringeres als ein Meisterwerk, einer der besten Filme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Ganz ehrlich. Ich möchte hier gar nicht viele Worte verlieren, denn man sollte diesen Film so entdecken, wie ich es tat: Prinzipiell unvorbereitet, einen guten Film erwartend und mit dem Vorwissen ausgestattet, dass Kaye Regie geführt hat, Handlungsort eine amerikanische Problemschule ist, Adrien Brody in der Hauptrolle einen Aushilfslehrer spielt und der Film mit einigen der feinsten Charakterdarstellern und bekannten Film- und TV-Gesichtern der letzten 40 Jahre (James Caan, Marcia Gay Harden, Christina Hendricks, Bryan Cranston, William Petersen, Tim Blake Nelson, Lucy Liu, Blythe Danner) bestückt ist. Mehr wusste ich tatsächlich nicht und ich wurde mit einem außergewöhnlichen Juwel belohnt, das direkt einen Nerv bei mir traf.

Ganz kurz nur zur Prämisse des Films: Henry Barthes (Brody) ist ein Aushilfslehrer, der für einen Monat an einer New Yorker High School unterrichtet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Retro Kinski TOP 500 REZENSENT am 26. August 2013
Format: Blu-ray
FILM (OHNE SPOILER!) Bewertung/Besprechung (Review): (Blu-ray/DVD Informationen ganz unten)

Es gibt nur wenige Filme, die den Zuschauer gleich in den ersten Einstellungen so nachhaltig einfangen ohne spektakuläre Bilder oder spannende Sequenzen. DETACHMENT ist so ein Beispiel und der Film vermag es zudem auch in beispielhafter Weise nicht den moralischen Zeigefinger gegen die Schüler, Pädagogen oder Eltern zu erheben. Die Geschichte um Henry Barthes (Adrien Brody) als Aushilfslehrer an einer Schule vermeidet es zudem weitgehend, die sozialen Konflikte zwischen den Lehrern, Schülern und deren familiären Umfeld allzu vordergründig darzustellen. Sondern diese werden auf Basis eines ruhigen und klischeearmen Dramas aufgezeigt, das einem aber nicht vor unangenehmen und sogar brutalen Szenen verschont.

Henry Barthes ist Aushilfslehrer, wie man später feststellt aus Passion. Trotzdem erlebt man ihn als sehr engagierten Pädagogen, der ein besonderes Händchen hat mit verhaltensauffälligen Schülern umzugehen. Aber auch er hat sein Päckchen zu tragen mit seinem Großvater im Altersheim dem es nicht gut geht und dem überforderten Pflegepersonal. Und er selbst geht langfristige soziale Bindungen nicht gerne ein. Dafür steht auch der Filmtitel DETACHMENT, (steht in Englisch für Abtrennung, Abspaltung (von Gefühlen), aber auch Distanziertheit). Er steht auch für Henrys Zerrissenheit zwischen eigenen Problemen, den täglichen Misserfolgen des Lehrbetriebes und des Anspruchs eines möglichst guten Pädagogen. Im Lichte dieser Probleme mit den Erziehungsberechtigten seiner Schüler fordert er auch einen "Lehrplan für Eltern".
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 30. Dezember 2013
Format: DVD
... das ist das Schlimmste." Lehrer Seaboldt(James Caan) muss nicht nur die völlig entnervte Kollegin Parker(Lucy Liu) wieder aufbauen, sondern er braucht seine Analyse der Lehrertätigkeit auch, um selbst nicht aufzugeben. Auf einer Brennpunktschule in New York sind ein Großteil der Schüler extrem auffällig, aber auch die Lehrer haben ihre Probleme. Auf dieser Schule landet der Aushilfslehrer Henry Barthes(Adrien Brody) für drei Wochen. Henry ist fatalistisch und zornig zugleich. Er lässt keinen der Schüler an sich heran und ist doch näher an ihnen, als es den meisten lieb ist. Die Kritiker haben Tony Kayes Film als "komplett überladen" abgestempelt, ein Großteil der Zuschauer, zu denen ich mich auch zähle, sieht das völlig anders. -Detachment- ist poetisch, aufwühlend, zerstörerisch und radikal. Eine Story, die Tausend Fragen stellt, ohne eine einzige Antwort zu geben. Beim Zuschauen dachte ich mehr als einmal: Wieso werden manche Filme als Meilensteine des sozialkritischen Kinos in Stein gemeißelt und dieses sehenswerte Stück Film ist mehr oder weniger "untergegangen". Man steckt halt nicht drin. Mich hat "Detachment" ganz heftig angefasst und aufgerüttelt. Das ist zum einen der Umsetzung der Geschichte durch Tony Kaye, zum anderen einer Top-Besetzungsliste und einem überzeugenden Adrien Brody zu verdanken. -Detachment- zeigt, wie wichtig die Arbeit im Bereich Bildung ist und wie wenig Unterstützung Schüler, aber auch Lehrer, erhalten. Das Ergebnis ist ganz großes Kino mit heftigem Tiefgang und sehr viel Gefühl...

Henry ist desillusioniert. Es gibt ein paar Schatten in seiner Vergangenheit, die er nicht los wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden