newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Menge:1
Destroy the Warmachine ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Destroy the Warmachine
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Destroy the Warmachine Import

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,38 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 14. Juli 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 19,38
EUR 19,38 EUR 5,97
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 gebraucht ab EUR 5,97

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (14. Juli 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Acetate Records
  • ASIN: B0029WGIEE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 161.463 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Pigs
2. The Fourth Reich
3. Motor City
4. Don't Believe
5. Burning Bridges
6. Bad News (Rock N Roll Boyfriend)
7. She's Glaswegian
8. Knocking 'Em Down (In The City)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von UnbrokenMetal am 20. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
15 Jahre nach "The Space Age Playboys" kommt das eigentlich erst 6. reguläre Studioalbum von Warrior Soul ins Haus. Die Jahre mit den Bands Space Age Playboys und Dirty Rig haben in der Musik Spuren hinterlassen, Kory Clarkes Nebentätigkeit bei der Doomgemeinde Trouble vielleicht auch etwas beim langsamer groovenden "Don't Believe". "Destroy the War Machine" ist im Großen und Ganzen jedoch ein lautes, schnelles, dreckiges, gemeines Album geworden, das die punkigeren Songs früherer Tage wie "Ass-Kickin'" poliert wirken läßt. In "Pigs" wird gleich herausgebrüllt, dass man den Stempel für "explizite Lyrik" möchte. "The Fourth Reich" ist der Song mit der Message des Albumtitels, "Motor City" der eingängigste Rocker, und "She's Glaswegian" der Funsong für böse Mädchen. Und Jungs. Und eigentlich sowieso alle. Kurz gesagt: das Album rockt und ist abwechslungsreich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Die Platte ist vielleicht ein wenig kurz geraten? Kory Clarke hat aber auch nicht viel Zeit. Er ist viel unterwegs und schaut sich um, ob er jemanden anpöbeln kann. In seinem Heimatland sind die meisten nicht so links wie er, da kommt praktisch jeder in Frage. Alles übrige jedoch wird routiniert eingeprügelt von abgeklärten Rock'n'Roll-Punkern (hinterm Schlagzeug sitzt ein riesiges Schwein!). Und wenn man jetzt der Band gegenüber anmerkt, dass Glaswegian doch ein bisschen albern ist, dann werfen sie eine Flasche nach einem! Man kann sie aber auffangen, wenn man geschickt ist, dann applaudieren die Jungs und da die Flasche voll war, darf man mittrinken. Und wenn die kurze Platte zuende ist, dann kann man ja Salutations oder Drugs, God und so auflegen, wenn man möchte, denn das gab's hier jetzt nicht zu hören, warum auch, das gab's ja schon. Hier wollten sie, das verwendete Vokabular macht's deutlich, ass-kicken und down-knocken! Da verschwindet auch das politische Gebahren dahinter bzw. es verschmilzt mit der Musik. So ist's recht. Bad News ist mein persönliches Highlight auf der Platte. Die Band ist einverstanden. Aber auch der Rest knocked down.
Also: "You're screwed!" Wie schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Marco am 28. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer auf die Punkige Seite von ws steht, der liegt genau richtig.
Super Scheibe ohne Ausfall. Die gesamte ws Breite wird hier aufgefahren
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen