oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Direct Entertainment UK In den Einkaufswagen
EUR 14,31
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Destiny (Remastered) [Original Recording Remastered]

Saxon Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 13,81
Jetzt: EUR 13,76 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Saxon-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Saxon

Fotos

Abbildung von Saxon

Biografie

3x Remaster
Die Mitt-80er-Longplayer “Innocence Is No Excuse” (1985) und “Rock The Nations” (1986) sowie die im Frühjahr 1988 veröffentlichte Scheibe “Destiny” warten mit reichhaltig und teilweise bisher unveröffentlichten Bonus-Tracks auf: 7inch-Versionen, B-Seiten, Remixe, Live-Nummern aus dem Londoner „Hammersmith Odeon“, aus ... Lesen Sie mehr im Saxon-Shop

Besuchen Sie den Saxon-Shop bei Amazon.de
mit 89 Alben, 8 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Destiny (Remastered) + Rock the Nations (Remaster) + Innocence Is No Excuse
Preis für alle drei: EUR 42,25

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. Januar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • ASIN: B002MVS18I
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.117 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ride Like The Wind
2. Where The Lightning Strikes
3. I Can't Wait Anymore
4. Calm Before The Storm
5. S.O.S.
6. Song For Emma
7. For Whom The Bell Tolls
8. We Are Strong
9. Jericho Siren
10. Red Alert
11. I Can't Wait Anymore (12' Mix)
12. Rock The Nations (Live at Hammersmith) (B-side of
13. Broken Heroes (Live in Madrid) (B-side of I Can't
14. Gonna Shout (Live in Madrid) (B-side of I Can't Wa
15. Ride Like The Wind (Monitor Mix)
16. For Whom The Bell Tolls (Monitor Mix)

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kommerzplatte der Engländer 25. Januar 2010
Von Thorsten TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Himmel hilf! Was war denn 1988 mit Saxon los? Die Engländer hatten wohl eine schlimme, kommerzielle Phase, anders ist die weichespülte Keyboardscheibe "Destiny" nicht zu erklären! Klar, das Cover und der Gesang von Biff ist top, auch die Songs sind nicht wirklich verkehrt, aber das ist doch kein Saxon!2010 klingt es wie eine Scheibe von Frontiers Records oder AOR Heaven. Da ging man wohl ganz auf Airplay damals! Im Endeffekt sind das nette Tralala-Songs die auf den US-Markt schielten und keinem weh tun. Das abschließende "Red Alert" erinnert dann am ehesten an die wahren Saxon und passt nicht zum weichen Rest. Als Bonus gibt es B-Seiten damaliger Singles, was zu 99% Livesongs waren und ein Mix von "I Can't Wait Anymore". Als unveröffentlichter Bonus gibt es vom besten Song der Scheibe "Ride Like The Wind" einenn raueren Mix ohne dudelige Keys, was auch für das Stück "For Whom The Bell Tolls" gilt. Das Alles treibt die Spielzeit ziemlich hoch.
Leider ist das Booklet ohne Songtexte und recht dünn, dafür aber mit Linernotes vom Metal Hammer Schreiber Jerry Ewing.
"Destiny" ist keine Pflichtscheibe, sondern nur was für beinharte Saxonfans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein hochwertiges softeres AOR-Rock-Album 23. Dezember 2012
Von Rhinoman
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Destiny(1988) ist kein schlechtes Album - es ist sogar ziemlich gut. Zumindest wenn man auf weicheren keyboardlastigen AOR-Melodic-Rock steht, wie ihn Foreigner, Survivor oder Def Leppard 1987 spielen. Und das ist das Manko dieses Albums, es hört sich nicht mehr nach SAXON an, sondern nach normalem Radioorientiertem gutgemachtem AOR-Rock. Auch andere Bands wie Iron Maiden, Judas Priest, Scorpions oder Viele Andere wurden zu dieser Zeit weicher weil es einfach der Musikalische Trend war, bei dem SAXON eben auch nicht fehlen wollten, denn der mit klassischem Hardrock gefüllte Vorgänger Rock the Nations(1986) fiel bei den Fans auch durch, weil er zu altbacken daherkam und eben nicht zeitgemäss genug - es war eben damals nur eine feine dünne Linie zwischen gut und schlecht, zwischen Mega-Erfolg(Whitesnake-1987,Judas Priest-Turbo,Def Leppard-Hysteria) und Flop. Saxon hatten, denke ich, auch irgendwie nicht das Glück dass das Album an die richtigen Leute geriet, die es gekauft hätten. Vielleicht aber aus heutiger Sicht auch unser Glück, denn sonst wären SAXON vielleicht auch einen ähnlichen sehr viel seichteren Weg gegangen wie Gotthard, Scorpions oder Bon Jovi, wenn Destiny erfolgreich gewesen wäre. Die Christopher Cross-Hymne "Ride like the Wind"4/5, die Schmacht-Ballade "Cant wait anymore"3/5, das nachdenkliche "Song for Emma"4/5 oder auch das penetrant plüschig hymnische "We are Strong"3/5 hätten dabei durchaus Erfolg haben können und hätten durchaus in die damalige Single-Landschaft hinein gepasst. Auf der 2. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Wiederveröffentlichung 1. Oktober 2011
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Als Kind der 80er und seit dem Fan u. a. von Saxon, gibt's hier keine Statement zur Musik, da ich sie uneingeschränkt geil finde.
Aber zur CD bzw. dem Re-release muss ich sagen: Absolut spitze. Das Original Album schon fast klinisch remastered und darüberhinaus die CD bis zum letzten Bit vollgepackt mit Unreleases, Lives, B-Sides und Demos. EMI - Respekt!!! So ist der Fan von einer Wiederveröffentlichung begeistert. Referenz!
(Die Rezension habe ich gleich als Textbaustein für die weiteren Re-Releases benutzt, weil... trifft eben auch da zu ;-
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa1c9bdec)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar