Desperate Housewives 8 Staffeln 2004

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(150)

1. Schmutzige Wäsche AGES_12_AND_OVER

Dass Mary Alice Young auf ihre Freunde und Verwandte ständig von oben herabsieht, hat nichts mit Arroganz zu tun. Nein, eines Tages hat sich Mary Alice in ihrem schmucken Einfamilienhaus in einem adretten Vorort die Kugel gegeben und ist jetzt mausetot. Nun verfolgt sie mit uns das Leben ihrer Familie, Freundinnen und Nachbarn und kommentiert das Ganze aus heiter-ironischem Himmel.

Darsteller:
Teri Hatcher,Felicity Huffman
Laufzeit:
41 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Schmutzige Wäsche

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Komödie
Regisseur Charles McDougall
Darsteller Teri Hatcher, Felicity Huffman
Nebendarsteller Marcia Cross, Eva Longoria, Nicollette Sheridan, Steven Culp, Ricardo Antonio Chavira, Mark Moses
Staffel-Jahr 2004
Studio ABC Studios
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissCabyCane VINE-PRODUKTTESTER am 21. November 2007
Format: DVD
Wer "Desperate Housewives" als billigen "Sex and the city"-Abklatsch bezeichnet, tut der Serie Unrecht. "DH" ist eine "Dramedy", also eine Mischung aus Comedy und Drama-Serie. Es gibt lustige Momente, aber auch traurige und spannende.

Die Serie spielt in der Wisteria Lane, einer Vorort-Straße mit reichen Einwohnern, und dreht sich um das alltägliche Leben unter Nachbarn. Die Protagonisten sind sechs Hausfrauen - Susan, die unter dem Seitensprung ihres Ehemanns leidet und für Lacher sorgt, indem sie in jedes Fettnäpfchen tritt; Lynette, die ihre Karriere für das Leben als Mutter aufgegeben hat und mit der Erziehung ihrer vier Söhne überfordert ist; Bree, die völlig neurotische Perfektionisten; Gabrielle, die ihren Ehemann heimlich mit dem Gärtner betrügt und ein Leben in Saus und Braus führt; Edie, die ihre weiblichen Reize gekonnt ausspielt, um Männerherzen zu erobern sowie Mary-Alice, die ein scheinbar perfektes Leben mit ihrem Sohn und ihrem Ehemann führt.

Die 1. Staffel beginnt mit dem völlig unerwarteten Selbstmord von Mary-Alice, den sich aufgrund ihres perfekten Lebens niemand erklären kann. Im Lauf der ersten Staffel versuchen ihre Freundinnen Susan, Lynette, Gabrielle und Bree herauszufinden, warum sie sich umgebracht hat. Schnell wird klar, dass sie bedroht wurde da sie scheinbar etwas Schreckliches getan hat. Die Hausfrauen schließen daraus, dass ihr Leben nicht so perfekt war wie es schien und krempeln nun ihr Leben um. Susan z.B. versucht den neuen Nachbarn, Klempner Mike, für sich zu erobern. Jedoch hat auch Konkurrentin Edie ein Auge auf ihn geworfen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von paulundluise am 13. Oktober 2006
Format: DVD
Genial, Genial, Genial. Mehr kann man dazu nicht sagen.

Ich bin ein Mann, ich bin nicht schwul und ich liebe dennoch diese Serie. ;-)

Über die Handlung ist nicht mehr viel zu sagen. Das haben bereits meine "Vorschreiber" getan.

Ich äußere mich zu der DVD-Box an sich:

- sehr schönes Cover

- 6 DVDs in schlanken einzelnen DVD-Boxen

- 1 Booklet mit den Inhaltsangaben der einzelnen Episoden

- divers. Specials auf den einzelnen DVDs (u.a. geschnittene Szenen)

- Top Bild in 16:9

- Top Ton in DD 2.0

Wer die Serie noch nicht kennt, sollte sich aber die Specials (besonders das "Making Of" auf der 1. DVD) erst zum Schluss anschauen. Es wird zu viel über die Handlungen in Staffel 1 gesprochen. Desweiteren gibt es auch schon einen kleinen Ausblick auf Staffel 2.

Fazit: Grandiose Serie, grandiose Darsteller, grandiose DVD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr Pocket am 23. November 2005
Format: DVD
Die Serie ist super und hier schon genug gelobt worden, ich will mir zum Inhalt jeden weiteren Kommentar ersparen. Meine Kritik: Es findet sich bei der Beschreibung kein Hinweis auf zusätzliche Szenen, wie sie in der US und UK Version enthalten sind. Dort kann man sich nämlich sechs der Episoden mit einer Einleitung des Regisseurs Marc Cherry als eine Art Director's Cut ansehen, die Deleted Scenes fügen sich nahtlos ein. Das ist technisch ja kein Problem und ich frage mich warum diese Vorgehensweise nicht viel öfter zur Anwendung kommt.
Man hat diese Szenen wohl nicht mitsynchronisiert und jetzt fallen sie bei der DVD Veröffentlichung einfach unter den Tisch. Daher meine Empfehlung an alle die des Englischen mächtig sind, bei Amazon.uk bestellen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Swissangel TOP 1000 REZENSENT am 4. Januar 2013
Format: DVD
Teri Hatcher, Felicity Huffman, Eva Longoria und Marcia Cross ("Melrose Place") sowie Brenda Strong sind die 5 Hauptdarsteller, deren Figuren in der Wysteria Lane wohnen. Dass die Vorstadt-Idylle nur trügt, erfährt der Zuschauer bereits in den ersten Minuten der ersten Folge, als Mary-Alice sich ne Kugel in den Kopf jagd und das Leben ihrer Freundinnen aus dem Jenseits bzw, Off mit bissigen Kommentaren kommentiert. So manch ein Geheimnis des Nachbarn kommt ans Tageslicht.

Die Serie ist eine Mischung aus Soap a la "Knots Landing" ("Unter der Sonne Kaliforniens") gepaart mit bissigen Dialogen, Drama bis zu Slapstik-comedy. Selbst eigentlich vor traurigen Momenten wie der Tod macht die Serie nicht halt um einen humorvollen MOment zu bekommen - aber niemals lächerlich oder peinlich zu wirken.

Dass die Serie mal den einen oder anderen Hänger hat weil einem die Charakteren oder die Handlung nicht so gefällt, darüber sollte man hinweg sehen. Grundsätzlich wird durchgehend hervorragend Unterhaltung/Qualität geboten, welche vor allem durch die hervorragend Darstellen zustande kommt.

In der ersten Staffel eher noch eine Nebenfigur, gehört sie dann ab der 2. Staffel zur Stammbesetzung: Nicolette Sheridan ("Knots Landing", "Paper Dolls") in der Rolle der sexhunrigen Edie Britt. Teri Hatcher und Nicolette Sheridan harmonieren hervorragend zusammen und als ewige Konkurrentinnen, haben die beiden (so wie ich meine) die besten Momente der Seie.

Als Gäste: Doug Savant ("Melrose Place"), Ryan O'Neal ("Is was, doc?", TV Serie: "Peyton Place").

DVD:
- die Bild und Tonqualität sind sehr gut.
- Deutsche und Englische Untertitel sind vorhanden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen