Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Desolation Angels Original Recording Remastered


Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 5,33 10 gebraucht ab EUR 4,09

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Bad Company-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Bad Company

Fotos

Abbildung von Bad Company
Besuchen Sie den Bad Company-Shop bei Amazon.de
mit 46 Alben, 15 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Desolation Angels + Run With the Pack + Straight Shooter
Preis für alle drei: EUR 29,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. September 1994)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Eastwest (Warner)
  • ASIN: B000002JT5
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.655 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Rock 'N' Roll Fantasy
2. Crazy Circles
3. Gone,Gone,Gone
4. Evil Wind
5. Early In The Morning
6. Lonely For Your Love
7. Oh,Atlanta
8. Take The Time
9. Rhythm Machine
10. She Brings Me Love

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Maschlanka am 25. September 2007
Format: Audio CD
..unter den Plattenausstößen zum Ende der 70er Jahre. Die letzte reguläre Platte der Band war 1977 erschienen-"Burnin'Sky"-und das lag auch schon wieder 2Jahre zurück.Man konnte sich eben,bedingt durch die enormen Plattenverkäufe der Vorgängeralben und andauerndes touren durch die Stadien der Welt diese Auszeit genehmiegen um die Akkus mal wieder aufzuladen und den "eingefahrenen" Reichtum(Lohn)zu zählen und wohl auch auszugeben.Jedenfalls hatte sich 1979 die Musiklandschaft für eine Band,wie diesen sympatischen Vierer,drastisch/dramatisch verändert.Die Jugend dieser Tage wollte lieber bei Discomusik der Marke "BeeGees/Bonney M" usw,in den Tanzschuppen dieser Welt und auf deren Diehlen die die Welt bedeuteten,das Tanzbein schwingen oder mit 'ner Sicherheitsnadel in der Backe bekunden das es keine Zukunft mehr gibt,statt im Konzertsaal die lange Matte zu schütteln und andächtig & erfürchtig dieser Band zu huldigen.Auf jedenfall war das Erscheinen dieser Platte,für mich,damals ein Lichtblick am dunklen Firmament des(Hard)Rockuniversums.Diese Scheibe kann man,meiner Meinung nach,auch heute noch bedenkenlos jeden Fan von guter "handgemachter"Rockmusik empfehlen.Enthällt sie doch mit"Rock'n Roll Fantasy"einen zeitlosen Klassiker.Gefühlvolle Balladen "Early in the Morning"wechseln sich mit Rythm & Blues Mucke"Lonely for Love"ab und halten so eine musikalische Waage,das Langeweile beim Hören garnicht erst auftreten kann.Für mich jedenfalls ein Highlight einer endenden Dekade! Volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doctor Music am 3. Mai 2007
Format: Audio CD
Das fünfte Bad Co Album lieferte mit "Rock`n Roll Fantasy" und "Gone gone gone" zwei Knaller für die "RockDisko" ab. "Crazy Circles" schwadroniert etwas im Countryesken Stil galant daher,während mit "Early in the Morning" eine Megaballade abgeliefert wird, die einem "Shooting Star" kaum nachsteht.

Das beste Lied" Oh Atlanta" mit Mundharmonika dezent garniert, ist das gelungene Musikalische Dessert des Albums.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Tausendsacher am 10. Dezember 2013
Format: Audio CD
Bad Company – Desolation Angels (1979)

Vorhang auf für Bad Company's Fünfte und zum fünften Mal machen Bad Company nicht viel falsch und rocken in ihrer typischen Art auch öfter mal langsamer durch die Platte, doch magische Momente bleiben dabei völlig auf der Strecke.

Eine gute Produktion, diesmal ab und zu mit nicht störenden Synthesizern versetzt, zeichnet dieses Album aus. Es gibt wieder gegroovte, leichte Rocker und einfühlsame Balladen. Rogers singt so gut wie eh und je und Mick Ralphs weiß immer noch mit der Gitarre zu überzeugen, obwohl man wahrscheinlich mehrmals hinhören muss um sein Talent zu erkennen, denn auffällig ist sein Gitarrenspiel, stellvertretend für diese Platte, nicht. Und genau dies ist das Problem bei Bad Co seit einigen Alben. Die Titel sind alle gut, wissen meist zu gefallen, aber das war's auch schon. Hier bekommt man eben netten 70er-Rock, und Besonderheiten oder Innovationen bleiben auf der Strecke.

So startet es gewohnt mit ein bisschen mehr Krach in Rock 'n' Roll Fantasy. Die Strophe ist sogar mitreißend, der Refrain ist aber wirklich nichts mehr besonderes. Das nächste Lied ist dann die akustische Ballade Crazy Circles zu der man schön schunkeln kann, ebenso wie bei Early in the Morning, obwohl man dabei wohl eher einschläft.

Gone, gone, gone ist hier noch das beste Stück. Ein zwingendes Riff, leider ohne Druck herrübergepracht, dafür weiß Rodgers mit schön souligen Einlagen zu gefallen. Der Nachfolger Evil Wind gefällt ebenfalls, stellt er doch den typischen Mid-Tempo-Rocker da, mitsamt fülligen Gitarrenlinien und Riffs und sogar einem recht beeindruckenden Solo.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden