holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen9
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Mai 2013
Hmmm..den Anfang macht wohl hier Sun!
Aus zweierlei Gründen.
Erstens konnte ich ihn im ersten Teil so gar nicht leiden und zweitens hatte ich natürlich ein total falsches Bild von dem Arschkater.
Manipulativ, Grausam, herrschsüchtig.total heiß und gar nicht sooo grausam wie anfangs gedacht, hat sich Sun nicht zu meinem Liebling gemausert, aber ich mag ihn auf eine verquere Art trotzdem.
Im nachhinein verstehe ich die meisten seiner Entscheidungen und seinen Antrieb dahinter.
Er liebt Seraphina aber es ist nicht genug. Gut das er das selbst auch einsieht.

So nun zu HICE ehm..ich meine Ice!
Ach Gottchen, ich bin hin und weg von dem Kerl.
Er steht immer zwischen den Stühlen und versucht das richtige zu tun, so das er im Endeffekt der gelackmeierte ist und den kürzeren zieht.
Es wurde Zeit das dieser Sexy Typ/ Wolf die Krallen ausfährt:)

Seraphina..ich will sie die halbe Zeit schlagen und die andere hälfte der Zeit in den Arm nehmen und trösten.
Sie hat es wahrhaftig nicht einfach..obwohl einfach ist ja langweilig.
Sie hat sehr viel Herz und ist aufopferungsvoll. Ein Menschenmädchen inmitten einer Schaar Gestaltwandler, die es irgendwie schafft sich einen Platz in ihrer Mitte zu erobern. Anfangs fand ich sie sehr naiv, was daran liegen mag, das das Mädchen niemals soetwas wie Freundschaften oder Liebe kannte, ausser die von ihrem Opa! Aber sie ist während der Geschichte wirklich über sich hinausgewachsen!

Die Frage nach der Herkunft Seraphinas wurde endlich geklärt und es interessiert mich brennend ob sie aus angegebenen Gründen nicht nach Hause kann :)))
Die Autorin hat in dieser Geschichte, genau wie im ersten Teil wieder alles gegeben.
Macht-Druck-Intrigen-Drama-Sex und Liebe. Die Perfekte Mischung!
Von mir gibt es 5 Sterne für diese Story.
Für die Handlung, den flüssigen Schreibstil, dafür das niemals Langeweile aufkommt...für das Ende und für die Entscheidungen die dieses Geschichte mit sich bringen.
DonBoth ist eine sehr individuelle und starke Autorin, die mich mit jedem ihrer Werke stärker zu sich zieht!
Ich bete ja für Print Versionen :)
In diesem Sinne...ran an den Wolf und LESEN!!!!
lg Laila
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Es geht weiter Seraphina und den Gestaltwandlern. Der Fantasyanteil ist noch weniger vorhanden. Der Erotikanteil dafür umso mehr und wesentlich gelungener. Leider ist der Preis des Werkes für das kurze Lesevergnügen viel zu hoch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Der zweite Teil der Geschichte bietet wieder viel Spannung. Die erotischen Szenen fand ich spitze (liest man so nicht alle Tage). Teilweise habe ich mit der Prota richtig gelitten, weil sie sich so hin und her gerissen fühlte.
Wie auch im Ersten Teil gefiel mir die Fantasie an der Geschichte sehr gut, einfallsreich jedoch nicht zu übertrieben um alles völlig abwegig wirken zu lassen.
Was mich dazu bringt letztlich einen Stern abzuziehen ist, dass der Erste Teil -der deutlich mehr Seiten hat- einen Euro weniger kostet,als der Zweite. Das fand ich ein wenig, naja sagen wir "verbraucherunfreundlich". Denn wem den Erste Teil gefallen hat, kommt mit dem Cliffhanger am Ende nicht darum herum den Zweiten Teil zu kaufen, um zu erfahren wie die Geschichte zu Ende geht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Es war mir ein überaus großer Genuss den zweiten Teil von Seraphinas Abenteuer zu lesen. Es stimmt schon... So einige Klischees sind darin enthalten... Aber... Gute... ;-) denn aus diesem Grund lese ich ja diese Art von Büchern. Was überaus anregend an DonBoths Geschichte war... Das man absolut nicht wußte wie Seraphina als nächster reagiert würde oder die unglaublichen Wendungen in dieser Erzählung. Ich liebe es wenn Heldinnen in der ICH - Vorm geschrieben sind... Denn so kann man sich noch viel besser hinein Versätzen... Auch wenn nicht jeder wie die Heldin reagiert hätte. ;-)

Zu den zwei Helden Ice und Sun. Tja... Absolut gegensätzliche Typen. Vom Typ Mann hat mir im ersten Teil und auch im zweiten Teil Sun einfach besser gefallen. Erst zum Schluss... Wo Ice sich genau so dominant ( aber immer noch fürsorglich) zeigte ... Wurde es so richtig spannend ( zumindest für mich).

Auch Lava war mir gleich sympathisch.
( Schade das die Schriftstellerin diesen Teil am Ende der Geschichte nicht (be)schrieb... wie sie zu viert zu einander fanden)

Das kostet ihr einen gut gemeinten halben Punkt. ;-) ich mag es wenn Dinge ausgesprochen ... Geschrieben werden. Wenn man alles der Phantasie über lässt... Bräuchte ich von anderen die Geschichten nicht lesen... Sondern spinne mir meine eigene zusammen) .

Und den zweiten halben Punkt bekommt die Übersetzung!
Druckfehler können immer wieder vor kommen ( in jedem x-beliebigen Buch) und so waren sie auch in diesem. Nicht wirklich tragisch jetzt... Und ich will auch nicht i -Punkt reiten... Da ich selbst ne Menge Fehler mache ;-)
Aber hier sind sie nur stellen weise aufgetreten... Aber dann gleich drei / vier mal pro Seite. Und das lenkt einem dann doch vom Lesen ab wenn man den Satz zwei drei mal lesen muss. (Aber dies kam wirklich nicht alt zu oft for)

Ansonsten... Wahnsinn!!!

Ich habe beide Bücher binnen einen Nachmittag und einer Nacht gelesen. Konnte gar nicht auf hören zu lesen!!
Zum empfehlen ... Für alle die es nicht immer gerad-Linig wollen.
Sehr phantasievolle Geschichte!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Bezieht sich auf Teil 1 und 2!
Was war denn das? Sehr ungewöhnlicher Stil.
Die Geschichte beginnt im Reich der Fabelwesen und Seraphina muß den grausamen Tod ihres Opas mit ansehen. Wölfe zerreißen und fressen ihn. Seraphina flieht, wird aber verfolgt. Dabei hat sie eine recht eigenwillige Art die Dinge zu sehen und ihre Gefühle zu beschreiben. Besonders die Klammertexte haben mich zum Stirnrunzeln gebracht. Was hat die nur für wirre Gedanken? Jedenfalls gerät sie in die Fänge eines Gestaltwandlers, eines sexy Panthers. Sun ist völlig faziniert von ihr und hat nur den einen Gedanken: Er muß sie zu seiner machen, sie dominieren. Es beginnt ein heißer Kampf und sie schafft es ihm ein Messer in den Körper zu rammen. Dann flieht sie erneut, gerät wieder mit den meschenfressenden Wölfen aneinander.
Ash, der große, schwarze Wolf will sie fressen, doch dann erscheint Ice, ein weißer Wolf, der sie rettet und auch weiterhin schützt. Er folgt ihr auf Schritt und Tritt, wärmt sie mit seinem Fell in eisiger Nacht. Doch durch eine schwere Verletzung durch einen Zyklopen wird Serephina schwer verletzt und Ice muß sie ins Königreich der Gestaltwandler bringen, um sie zu retten.
Und hier herrscht SUN !!! ER wartet schon auf Seraphina, es beginnt ein Tanz auf dem Vukan! Zwei Männer und eine kleine Meschenfrau...oh, oh!
Wer sexy erotische Fantasiegeschichten mag, ist hier genau richtig. Man kann die Dreieckskiste nicht immer nachempfinden, aber Spaß beim Lesen hatte ich definitiv. Ab und an hatte ich auch das Gefühl, dass Text fehlte, oder was sollte das: Und Opa sagte immer....und dann kommt da NICHTS? Seltsamer Humor, wie schon gesagt. Das hat mir dann 2 Sterne verhagelt, daher nur 3 Sterne von mir!
Die Rezension bezieht sich auf die Erstversion, inzwischen ist das Cover ansprechender. Keine Ahnung ob auch am Inhalt Veränderungen vorgenommen wurden.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Inhalt ansich nicht schlecht. Aber es währe schön gewesen wenn klargestellt worden wäre. Das dies nur ein Auszug aus Dangerzone ist (das hatte ich leider schon gelesen).
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Da wurde mit wirklich viel Fantasie eine Geschichte geschrieben die einen Mix aus Fantasy, Erotik und Aktion im Dschungel hat. Hat mir sehr gut gefallen. Für alle die auf dominante große Katzen stehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Bin einfach nur hingerissen. Don Both hat ein so mitreissende Art ihre Geschichten zu schreiben. Man ist sofort in der Story und mit den Figuren im Einklang. Man wünscht sich es selbst zu erleben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Nachdem ich Dangerzone verschlungen hatte, habe ich die Fortsetzung ohne Unterbrechung weiter gelesen.
Ich bin ganz begeistert und werde die mit Sicherheit noch mehr von Don Both lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen