oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 16,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf [Gebundene Ausgabe]

Piet Oudolf
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

2. Oktober 2013
Moderne Pflanzenkompositionen mit Stauden - Das neue Buch von Gartendesigner und Erfolgsautor Piet Oudolf - Fotos von Pflanzungen auf der ganzen Welt und Skizzen laden zum Nachpflanzen ein - Von Oudolf verwendete Stauden und ihre Eigenschaften Piet Oudolf ist bekannt für seine fantasievollen Staudenkompositionen. Vor allem ausdrucksstarke hohe Stauden und Gräser geben seinen Pflanzungen ihren unverwechselbaren Charakter. Auch der Herbst- und Winteraspekt einer Komposition kommt dabei nicht zu kurz. Gräser und Samenstände werden nicht zurück geschnitten und verleihen den Beeten auch im Winter Struktur. Die Verwendung der richtigen Staude am richtigen Standort – und dies oft in großer Zahl als Gruppe oder Band – machen seine Pflanzungen so genial. Stimmungsvolle Fotos und Original-Skizzen mit Pflanzentabellen bringen Ihnen die ausgefeilten Konzepte von Piet Oudolf näher.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Design trifft Natur: Die modernen Gärten des Piet Oudolf + Hermannshof: Schau- und Sichtungsgarten + Mit Gräsern gestalten: Traumhafte Beetideen mit Gräsern und Blütenstauden (GU Große Gartenratgeber)
Preis für alle drei: EUR 79,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Ulmer, E (2. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800179601
  • ISBN-13: 978-3800179602
  • Größe und/oder Gewicht: 26 x 22,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.296 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Piet Oudolf gilt als international renommierter, eigenwilliger, avantgardistischer Gestalter neuartiger Staudenpflanzungen. Zusammen mit seiner Frau führte er eine Staudengärtnerei in der Nähe von Hummelo (Niederlande).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Verantwortlichen für das öffentliche Grün sind immer mehr gefordert, mit überschaubarem Finanz- und Pflegeaufwand attraktive, nachhaltige Bepflanzungen anzubieten. In ihrem Buch „Design trifft Natur“ schildern die Autoren Piet Oudolf und Noël Kingsbury ihre Erfahrungen, gezähmte Natur in der Stadt zu inszenieren und weiter zu entwickeln. Opulent bebildert werden zahlreiche Beispiele der ästhetischen, wiesenartigen Mischpflanzungen Oudolfs samt Empfehlungen von Gruppierungs- und Kombinationsmöglichkeiten von Stauden und Gräsern praxisnah erläutert. Hier wird deutlich, welche Herausforderung und Komplexität die Planung der präsentierten ganzjährig vorzeigbaren und nachhaltigen Bepflanzungen stellt. Die Erkenntnisse der im Kapitel zum Thema „Langfristiges Gedeihen“ geschilderten Planungsansätze münden später noch im Pflanzenverzeichnis mit den meist verwendeten Pflanzen des „Ökoingenieurs“ Oudolf. Neben den üblichen Angaben zu Pflanzeneigenschaften werden dort Anmerkungen zur Ortstreue, Fähigkeiten zur Selbstaussaat und Ausbreitungsfreude, wesentliche Indikatoren für langlebige, stabile Bepflanzungen gemacht. Einigen der „aufregendsten Ansätze“ und Beispielen der aktuellsten Bepflanzungstrends widmen die Autoren das Kapitel über zeitgenössische Mischpflanzungen. Gewürdigt werden hier insbesondere die in Deutschland aus universitären Forschungen entwickelten Staudenmischungen und die Ansätze der den ökologischen Prozess und die dynamische Entwicklung berücksichtigende Sheffield-Schule Großbritanniens. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Lehrbuch eines Öko-Gestalters 22. Februar 2014
Von Carlos
Das Buch handelt von dem Trend in der Gartengestaltung zu mehr Nachhaltigkeit und zur Bewahrung der Artenvielfalt. Umgesetzt von Piet Oudolf bedeutet es Mischpflanzungen mit der Verwendung langlebiger Stauden in Kombination mit verholzten Arten.
Bei der Pflanzenauswahl spielen technisches Know-how und künstlerische Sicht eine große Rolle. Das Ergebnis sind Pflanzengemeinschaften unterschiedlicher Arten in gemischte Zusammenstellungen im Gegensatz zu der bisherigen gruppen- oder blockweisen Pflanzung.
Die Wirkung ist deutlich natürlicher, aber es fordert auch eine bessere Kenntnis der ökologischen Zusammenhänge und einem Bewusstsein für die langfristige Entwicklung.
Das vorliegende Buch untersucht diese Art der Gartengestaltung auf Grundlage der Arbeiten des niederländischen Gartengestalter Piet Oudolf.
·Kapitel Eins: Pflanzung das Gesamtbild betrachtet die Pflanzengestaltung von der Ordnung zur Spontaneität. Von der traditionellen Anordnung in Gärten und Parks, die Ordnung und Disziplin in die Natur zu bringen versuchte bis zur freien Gestaltung die versucht die Natur widerzuspiegeln.

·Kapitel Zwei: Pflanzengruppierung beschäftigt sich mit den verschiedenen Kombinationsweisen von Pflanzen. Eingefügt ist eine genaue Betrachtung der präzise ausgearbeiteten Pflanzpläne des Piet Oudolf.

·Kapitel Drei: Kombination von Pflanzen untersucht das Nebeneinander und die Kombination von Pflanzen. Warum sieht eine Pflanze neben der Anderen gut aus?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bedingt empfehlenswert 9. Dezember 2013
Das Buch "Design trifft Natur" ist ein Buch mit wunderschönen Fotos von Parklandschaften, diversen Schaugärten und großräumigen Stadt- und Straßenbepflanzungen.
Für den Otto-normal-Gärtner mit kleinem Hausgarten ist das eher ein Buch zum Durchblättern und zum Staunen.
Zu Beginn dachte ich, das Buch hätte für mich keinen Wert, aber nach mehrmaligem Blättern und Lesen sind auch viele hilfreiche Tipps und Pflanzpläne zu entdecken. Besonders das Kapitel: Kombinationen von Pflanzen, hat es mir angetan. Hier erfährt man viel über Pflanzkombinationen in Hinblick auf Farbe, Form und Struktur von Stauden und Gräsern. Das wird eindrucksvoll mit Bildern belegt. Am Besten aber ist das 25-seitige Pflanzenverzeichnis mit Einteilung der Pflanzen in z.B. Blütenfarbe, Blütezeit, Langlebigkeit, Ausbreitung, Blattwerk, Selbstaussaat und Vielem mehr. Dazu gibt es kleine Bilder von den Pflanzen dazu. Wer für seinen Hausgarten Pflanztipps will, der ist mit diesem Buch vielleicht an der falschen Adresse, wer aber generell mehr über Staudenmischpflanzungen wissen will, ist hier richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stauden und Gräser im naturalistischem Stil 18. November 2013
Piet Oudolf und Noel Kingsbury sind auf der ganzen Welt bekannt für ihre eigenwilligen Staudenkompositionen und die Bücher darüber. Die zahlreichen großformatigen Bilder sind wunderschön und regen zur Nachpflanzung an. Die Pflanzpläne und die Darstellung der saisonalen Attraktivität im Kapitel Pflanzengruppierungen scheint mir überflüssig zu sein. Beruht doch gerade die naturalistischere Gestaltung mit Staudenmischpflanzungen, die von den Autoren in den Fokus des Buches gerückt wurde, auf mehr Spontaneität. Für die Autoren sind Nachhaltigkeit, Pflegeleichtigkeit und Bewahrung der Artenvielfalt die Triebfedern für eine neue, naturalistischere Gestaltung mit Stauden. Dabei wird die bisher vorherrschende blockweise Pflanzung durch gemischte Zusammenstellungen ersetzt. Drifts haben dazwischen ihre Berechtigung. Die Autoren sehen einen Trend von starker visueller Intensität der Pflanzungen zu schwächerer. Wildarten oder aber Kultivare, die den Wildpflanzen sehr ähnlich sind, kommen zum Einsatz. Trotz des Titels: Die modernen Gärten des Piet Oudolf räumen die Autoren ein, dass viele Leute zur selben Zeit die gleiche gute Idee gehabt hätten, und so werden auch ganz besonders die Ideen deutscher Autoren gewürdigt.
Das Pflanzenverzeichnis am Ende des Buches ist recht beliebig, zumal Oudolfs Lieblingspflanzen bereits als Buch erschienen sind und eine detailliertere Beschreibung der Stauden bieten.

Das Buch ist ein opulenter Bildband mit viel Wissensvermittlung zur Gestaltung nachhaltiger und pflegeleichter Staudenpflanzungen mit natürlicher Ausstrahlung und ganz besonderer Wirkung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar