In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Design kalkulieren - Stundensatz berechnen. Kosten kalkul... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Design kalkulieren - Stundensatz berechnen. Kosten kalkulieren. Nutzung vereinbaren. Verträge verhandeln.: Kleiner Praxis-Leitfaden für selbstständige Webdesigner und Grafik-Designer [Kindle Edition]

Marco W. Linke
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 10,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 10,99  
Taschenbuch EUR 19,50  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Schritt für Schritt wird euch erklärt, wie ihr konkurrenzfähige und kostendeckende Angebote erstellt: Der kleine Leitfaden soll jungen wie gestandenen (Web-)Designern, Textern und Konzeptionern helfen, Aufträge richtig einzuschätzen und Leistungen gewinnbringend zu kalkulieren.

1.) Angebote erstellen: Aber wie?
2.) Design kostet Zeit: Berechnung des Arbeitsaufwandes
3.) Zeit kostet Geld: Berechnung des eigenen Stundensatzes
4.) Vorsicht Kunde: Das Briefing
5.) Jetzt geht es los: Kalkulation eines Angebotes
6.) Wem nützt es?: Nutzungslizenzen vereinbaren
7.) Sich vertragen: Wichtige Vertragsgrundlagen
8.) Sonderteil: Webdesign: Tipps und Tricks aus der Praxis.

"Design kalkulieren ist jedem Kreativen zu empfehlen."
(PAGE, Ausgabe 01.2011)

"Wirklich kostendeckende Angebote erstellen."
(AGD - Allianz Deutscher Designer)

"Design kalkulieren in der Amazon-Bestseller-Liste"
Karriere & Business (Top 9)

» Weitere Infos & Pre-Sale-Fragen zu DESIGN KALKULIEREN

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marco Wilhelm Linke: Marco Wilhelm Linke studierte an der Humboldt Universität zu Berlin Rechtswissenschaften. Nach einem Ausflug in die juristische Praxiswelt sattelte er um, studierte Grafik-Design und gründete 2000 die Werbeagentur Artivista. Seitdem arbeitet er für bundesweite Projekte als Art- und Creative Director und fungierte als Gutachter für die Fachhochschule Brandenburg. Zu seinen Auszeichnungen gehören der »Designpreis des Landes Brandenburg 2008« und der »Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010, nominee«. Als Autor schreibt er u.a. für den Uschtrin-Verlag und die Allianz Deutscher Designer AGD.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 680 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 110 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3839166462
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (13. Februar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0073RJKEK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #69.421 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung Grenzwertig - sonst gut 15. März 2012
Format:Taschenbuch
Unter den Rezensionen gibt es ja schon zum Teil enorm hitzige Diskussionen über den Markt und den Kunden der nicht bereit ist, zu bezahlen was notwendig ist - darauf will ich nicht weiter eingehen.
Mir persönlich hat das Buch aber sehr geholfen, meine Kalkulationen wieder ein ganzes Stück nach oben zu korrigieren. Als Selbst-und-Ständiger stehe ich auch dem Kunden allein gegenüber; natürlich habe ich dabei alle üblichen Kommentare gehört, von deutschen Designern die von Übersee billigst arbeiten (dabei aber Studium, Jahrzehnte Erfahrung und Top-Qualität einbringen), bis hin zum Sohn des Nachbarn, der auch einen Flyer oder eine Internetseite am PC bastelt. Klar.

Trotz der Ablehnung des einen oder anderen Auftrags, mangels Willen mich auf ein Duell mit derartigen 'Möchtegern-Wettbewerbern' einzulassen, fand ich mich im Alleingang diesem Druck nicht völlig gewachsen und habe mich daher immer wieder von meiner ursprünglichen Kalkulation auf 'schneller' und 'günstiger' quatschen lassen.

Von diesen Dingen wird aber in keiner Ausbildungsrichtung die mir bekannt ist, je etwas erzählt - wir können zwar, was wir können, aber können es nicht verkaufen! Hier setzt der Autor meiner Meinung nach genau am richtigen Punkt an.

Nach der Lektüre war mir schnell klar, dass ich damit gar nicht alleine bin. Jeder von uns hat seine Kosten zu decken und möchte darüber hinaus sich noch das eine oder andere mal leisten können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Sache für Designer 5. Februar 2011
Von DaRaFF
Format:Taschenbuch
Die Stärke dieses Buches ist, dass es in einfachen Worten mit vielen Beispielen und Checklisten illustriert, wie man einen realistischen Stundensatz für Dienstleistungen im Bereich Design berechnet. Ausserdem enthält es einige wertvolle Tips im Umgang mit Kunden.
Obwohl ich kein Designer bin, konnte ich Überlegungen und Ansätze in meine Welt übertragen und werde diese in Zukunft anwenden. Das ist ein wichtiger Punkt, der für die Qualität des Buches spricht.
Negativ fällt nur die Bindequalität des Buches auf(Seiten fallen relativ schnell aus). Auch den Preis sehe eher an der oberen Grenze (für 100 Seiten).

Insgesamt aber eine Top Lektüre für Designer, die selbstständig sind oder den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von janarp
Format:Taschenbuch
Im Studium wurde mir viel beigebracht, nur das Rechnungschreiben und der Aufbau einer gewinnbringenden Kalkulation kamen entschieden zu kurz. Dank diesem Buch, weiß ich endlich welche Posten in der Lohnberechnungen nicht vergessen werden dürfen und unter welchem Wert ich mich verkaufen kann. Besonders das Kapitel über die Nutzungsrechte bewahrt mich in Zukunft vor bösen Überraschungen und einem gemeinen Bauchgefühl, das entsteht wenn man zu wenig Geld für zu viel Leistung eingenommen hat.

Alles in Einem: Ein unliebsames Thema unterhaltsam und verständlich erklärt. Durch die gute Gliederung und eine übersichtliche Gestaltung, die Platz für eigene Notizen lässt, liegt das Buch bei mir ab sofort in greifbarer Nähe zum Bürostuhl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch macht einem bewusst, wie viel Arbeit in einem Design-Projekt steckt, wo Kosten oft nicht berücksichtigt werden. So gerät man gerade als Freelancer oder sonstiger Selbständiger in die Gefahr Preise zu tief anzusetzen. Sicher tendieren viele Designer dazu sich eher selbst auszubeuten, als einen zu hohen Preis zu veranschlagen. Marco Linke öffnet einem die Augen für die Notwendigkeit einer wohl bedachten Preiskalkulation und gibt Methoden an die Hand, wie Verhandlungspartner von diesen Preisen überzeugt werden können.
Mir ist dadurch klar geworden, dass meine vorherigen Angebote einfach zu niedrig waren, um ein anständiges Einkommen zu ermöglichen. Die Aufschlüsselung aller Kosten schafft ein Bewusstsein für den Wert der eigenen Arbeit und kann so auch besser dem Kunden vermittelt werden.

So nützlich dieses Buch auch ist, glänzt es nicht gerade durch eine schöne Gestaltung. Der Zeilenabstand ist sehr groß und auch sonst gibt es viele Leerzeilen. Mit einem weniger fluffigen Satzspiegel hätte das Buch wahrscheinlich nur um die 80 Seiten.
So wertvoll die Informationen auch sind, die 19,95 Euro können eigentlich weder mit der Länge noch mit der Gestaltung des Buchs gerechtfertigt werden. Der Preis ist für dieses Heftchen dann doch etwas zu hoch.

Bei aller Kalkulation, entscheidet am Ende immer der Kunde, welche Preise sich durchsetzen lassen. Der Preis dieses Buches kann auch zu der Annahme verleiten, dass in Bezug auf die eigenen Verdienstmöglichkeiten vom Autor sehr optimistisch gedacht wurde.
Sicher lässt sich auch eher selten für kleinere Agenturen oder Freelancer eine Bezahlung für Nutzungsrechte herausschlagen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Das Unternehmen belagert mich mit Kurseinladungen
Seit ich das dazugehörige Excelsheet heruntergeladen habe, beglückt das Unternehmen des Hrn. Marco W. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von jta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen für Anfänger
Für Anfänger sehr gut, ein paar Beispiele sind auch dabei, nach eine halbe Stunde habe ich mehr über Design kalkulieren erfahren als an der Uni.
Vor 1 Monat von Mikey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich und ein guter Einstieg in die Selbstständigkeit.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen. Es hat mir sehr beim Einstieg meiner Selbständigkeit geholfen. Alle wichtigen Themen werden behandelt und einfach erklärt. TOP!
Vor 2 Monaten von Daniel veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Print on Demand: Billig Druck und inhaltiche Qualität
Hallo,
kann das Buch wirklich nicht empfehlen. Viel zu teuer.
Schlechte Qualität. Um die Seitenanzahl zu erhöhen wurde teilweise mit
erhöhtem... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Moritz M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Must-Have für jeden Selbständigen Designer
Das Buch ist ein absolutes Must-Have für jeden Gründer, Freelancer und Selbständigen aus der Kreativbranche! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von tim rotermund veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr nützlich – knapp und präzise auf den Punkt gebracht!
Das Buch ist sehr gut verständlich und vermittelt knapp und präzise alles Wissenswerte zum Thema Kalkulation. Es hat mir sehr geholfen und ist jeden cent wert!
Vor 4 Monaten von cmimler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einsteiger-freundliches Buch mit hilfreichen Tipps
Da ich mir überlegt hatte Anfang des Jahres ein Kleingewerbe anzumelden, stellte sich mir ua. die Frage: "Was kann ich von dem Kunden für meine geleistete Arbeit... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kim veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg für Neulinge
Das Buch fasst knapp und verständlich zusammen, wie man einen plausiblen Stundensatz für sich berechnet und Projekte nachvollziehbar kalkuliert und plant. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Irina Zinner veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für Neustarter ein gutes Buch um sich einen Überblick zu...
Design kalkulieren vermittelt auf humorvolle Art und Weise eine Übersicht, was man alles beachten sollte um gute Angebote zu erstellen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Stephan Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Selbstständige
Dieses Buch ist perfekt für alle Selbstständige und alle, die es werden wollen. Im Studium werden die Bereiche Buchhaltung, Angebotserstellung und Nutzungsrechte oft nur... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Johanna Pfeffer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden