Jetzt eintauschen
und EUR 20,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Design-Thinking [Gebundene Ausgabe]

Hasso Plattner , Christoph Meinel , Ulrich Weinberg
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

18. März 2009
Innovation mit Methode In multidisziplinären Teams lassen sich erstaunliche kreative Prozesse in Gang setzen. Wie? Mit Design Thinking, der wegweisenden Methode zur Innovationsentwicklung. Design Thinking zeigt, wie Sie kreativ und nutzerorientiert denken und so innovative, marktorientierte Produkte erschaffen. - Verstehen: Problem und Umfeld analysieren - Erfassen: Nutzer beobachten und Innovationspunkte definieren - Visualisieren: Gemeinsam in Bildern denken - Lösen: Prototypen zum Anfassen bauen - Testen: Gemeinsam mit Nutzern Produkte ausprobieren

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: mi-Wirtschaftsbuch (18. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868800131
  • ISBN-13: 978-3868800135
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 19,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 221.950 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
2.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues. 27. Mai 2009
Von Mäder
Format:Gebundene Ausgabe
a. Inhalt
Sowohl Titel als auch Umschlagtext lassen auf eine fundierte und praxisorientierte Einführung zum Thema 'Innovation' hoffen. Diese Hoffnung wird bereits im Vorwort gedämpft, da dort einschränkend formuliert wird, dass es sich lediglich um einen Erfahrungsbericht handelt.
Im Folgenden finden sich für mich im Kapitel eins wenig fundierte und zum Teil nicht sinnvoll verknüpfte Aussagen. Der eigentliche Schwerpunkt im zweiten Kapitel, beschränkt auf nicht einmal dreißig Seiten, ist oberflächlich und wird darüber hinaus mit Allgemeinsätzen zu altbekannten Kreativtechniken wie 'Brainstorming' gefüllt. Kapitel drei trägt ebenfalls wenig zur Lernkurve in Bezug auf das Thema des Buches 'Innovationen lernen' bei.
Der für mich spannendste Teil resultiert aus den Beschreibungen der durchgeführten Projekte, wobei ich mir hier eine reflektiertere Sichtweise, insbesondere hinsichtlich begangener Fehler und Misserfolge, gewünscht hätte - gerade aus Fehlern kann man lernen!

b. Form
Die verwendeten Illustrationen in Form von Bildern leisten keinen inhaltlichen Beitrag. Das Beschriebene bietet sich aus meiner Sichtweise jedoch geradezu für Schaubilder und Grafiken an.
Darüber hinaus ist der Schreibstil sehr holprig und das Buch enthält Rechtschreibfehler!

c. Fazit
Meine Erwartungen wurden in hohem Maße enttäuscht. Auf der einen Seite konnte ich zum inhaltlichen Thema 'Innovation lernen' kaum etwas mitnehmen. Auf der anderen Seite wirkt das Buch oberflächlich und fachlich schlecht umgesetzt.
Das Werk hat somit nicht dazu beigetragen, das positive Bild, was ich in Bezug auf das HPI bisher hatte, zu festigen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hochglanz mit wenig Substanz 17. Juli 2012
Von Kuno
Format:Gebundene Ausgabe
Wer von diesem Buch eine vernünftige Einführung in die Methode des Design Thinking erwartet, wird eine Enttäuschung erleben. Diese Methode wird nur im Kapitel 2 auf ca. 37 Seiten beschrieben, mit vielen bunten Fotos und wenig Text dazwischen.

Hier eine kurze Zusammenfassung des wesentlichen Inhalts dieses Kapitels:

Design Thinking soll eine systematische Innovationsmethode für alle Lebensbereiche sein. Die Zusammenarbeit in einem offenem Raum mit roten Sofas und multidisziplinären Teams ist gut für Kreativität und Innovation.

Design Thinking besteht aus den Phasen: Verstehen, Beobachten, Standpunkt definieren, Ideen finden, Prototypen entwickeln und Testen. Diese Phasen sollen iterativ durchlaufen werden. Wichtiger Aspekt ist es den späteren Anwender im Fokus zu behalten und möglichst am Prozess zu beteiligen.

Allgemeine Prinzipien:

- Wiederholen: Viele Entwicklungszyklen durchlaufen
- Visualisieren: In Bildern denken und entwickeln
- Brainstorming: Wilde Gedanken ordnen
- Der Faktor Zeit: Schnell Resultate erzielen

Ansonsten handelt es sich bei dem Buch mehr um eine Hochglanzwerbebroschüre für das Hasso-Plattner-Institut (HPI).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine überteuerte Informationsbrochüre 29. März 2013
Von Felix B.
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir vor Kurzem das Buch "Design Thinking" gekauft, in der Hoffnung Methoden und Techniken zur Gestaltung von neuen Ideen und Innovationen zu erhalten. Leider wurde ich durch dieses Buch in vollem Maße enttäuscht!
Bei der Publikation handelt es sich nämlich um eine überteuerte Werbe-Brochüre des Hasso Plattner Instituts, in der einem auf jeder Seite nahe gelegt wird, das Studium an D-School zu absolvieren. Zitate und Erfahrungsberichte sollen dies fortlaufend unterstützen. Ich bin selten von einem Fachbuch so enttäuscht gewesen, dass es mich nun zum ersten mal dazu veranlasst hat, hier eine Rezession zu verfassen. Ich rate dringend von dem Kauf des Buches ab! Ein Freund hat mir zahlreiche Bücher genannt, deren Lektüre sich wesentlich eher lohnt und die auch hier bei Amazon verfügbar sind: "This is service design thinking" von Marc Stickdorn und Jakob Schneider oder aber "101 Design Methods: A Structured Approach for Driving Innovation in Your Company" von Vijay Kumar
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Den Preis nicht wert! 25. April 2009
Von Haniwa
Format:Gebundene Ausgabe
Leider ist dieses Buch den Preis nicht wert.

Wer einen Überblick über das Hasso Plattner Institut bekommen will, ist mit dem Buch gut bedient, wer aber etwas über Design Thinking erfahren möchte, sollte sich an andere Literatur halten. Die Methode selbst wird auf nur knapp 26 Seiten beschrieben (von insgesamt über 200). Das ist zu wenig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Buch oder Werbebroschüre 27. Juli 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Es ist schon beeindruckend was sich alles unter einem tollen Titel und mit prominenten Autoren verkaufen lässt! Mal abgesehen davon dass eh nur ca die Hälfte der Seiten tatsächlich Text enthält und alle anderen mit großer Schrift und noch größerem Zeilenabstand beschrieben sind ist die Substanz darüber hinaus noch ziemlich dünn. Das Thema wird wenn überhaupt nur angerissen und die Fallbeispiele (machen einen nicht unerheblichen Teil des Buches aus) entsprechen gerade mal einer motivierenden Einführung. In einem seriösen Studiengang würde man mit so einer Arbeit nicht weit kommen ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als die Vorredner sagen 10. Februar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch gibt einen sehr guten Einblick in die Entstehung des Design Thinking und in die Grundzüge der Methodik. Wer ein "Design Thinking for Dummies" will wird natürlich enttäuscht. Aber zum einen handelt es sich bei Design Thinking um einen heuristischen Prozess, das heißt es kann kein Lehrbuch geben, wie man Design Thinking eins zu eins in ein Unternehmen implmentiert, und zum anderen ist Design Thinking doch noch relativ jung, zumindest im Hochschulbereich. Daher kann es auch noch keine tiefen wissenschaftlichen Abhandlungen geben. Um so beeindruckender ist, wie man - ohne Fachschprache ' ein klares Bild von den Prozessen und Möglichkeiten zeichnen kann und , wie in dem Buch die Begeisterung und aufkommende Akzeptanz zum Ausdruck kommt.
Und wem es wie eine Werbebroschüre erscheint ' das ist gut so, Design Thinking braucht Werbung und Diskussion, schließlich ist es - zumindest was den deutschen Mangement- und Unternehmensbereich betrifft weitestgehend Neuland.

Ich hoffe und wünsche, dass weitere Bücher ' die genau so verständlich sind ' folgen um den Machern und Entscheidern, diese Art zu denken und zu arbeiten immer näher zu bringen. Nur so kann Design Thinking Akzeptanz finden und Flächenwirkung entwickeln. Und es ist das erste Buch auf Deutsch, was vielleicht den ein oder anderen ermutigt doch noch zur englischen Lektüre zu ergreifen oder überhaupt erst einmal einen Einstieg in das Thema zu finden.

Ich bin sicher das Team vom HPI ist offen für Anregungen und Fragen aller Art zu diesem Thema.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar