oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Design by Mercedes-Benz [Großdruck] [Gebundene Ausgabe]

Hermann Ahrens , Friedrich Geiger , Bruno Sacco , Peter Pfeiffer , Gorden Wagner
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 74,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

26. September 2008
Sie sind sinnlich, elegant, kraftvoll – das Design der Mercedes-Benz-Fahrzeuge setzt seit über 120 Jahren immer wieder neue, faszinierende Trends. Bereits das erste Automobil der Welt, der dreirädrige Benz Patent-Motowagen, kehrte dem Kutschenstil der damaligen Zeit der Rücken und fand eine eigene charakteristische Optik. Ihm folgten mit neuen, revolutionären stilistischen Ideen beispielsweise das erste Auto, das wie ein Auto aussah – der Mercedes Simplex. Die Klassiker der 1930er-Jahre, wie der Mercedes-Benz 500 K, galten als Gipfel von Eleganz und Kraft, mit den Silberpfeilen begann ein unvergänglicher Mythos, der 300 SL wurde zur Legende, die S-Klasse und die E-Klasse – sie alle setzten neue Zeichen und wurden zu Designvorbildern. Ziel der Mercedes-Designentwicklung ist es, immer wieder Neues zu wagen und vorauszudenken, ohne die Wurzeln der Marke zu vernachlässigen. Damit wurde Design bei Mercedes-Benz buchstäblich zum Markenzeichen. Denn es prägt das Image der Marke mit dem Stern, visualisiert typische Mercedes-Attribute wie Souveränität, Dynamik, Eleganz, Innovation, aber auch Sicherheit, Solidität und Qualität. Exzellente Fotografien beispielhafter Automobile, die speziell für dieses Buch aufwendig in Szene gesetzt wurden, und zeitgenössische Bilder führen auf opulent gestalteten Seiten optisch durch die verschiedenen Epochen des Automobildesigns. Und natürlich erlebt der Leser das Wirken der großen, richtungweisenden Stilisten und Designer, die der Marke mit dem Stern ihr unverkennbares Gesicht gegeben haben – Friedrich Geiger, Bruno Sacco und Peter Pfeiffer, um nur einige zu nennen.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 1. Auflage 2008 (26. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3768825078
  • ISBN-13: 978-3768825078
  • Größe und/oder Gewicht: 30,4 x 26,8 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 886.750 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
+++++++

Dieses Buch setzt Schlaglichter auf besonders gelungene Serienautos, Prototypen und Showcars von Mercedes-Benz. Alle je auf die Räder gestellten Modelle werden dabei nicht gezeigt; von Vollständigkeit ist man weit entfernt, doch das kann gar nicht Gegenstand der Darstellung sein. 50% der Fotos entfallen auf Modelle bis ca. 1990, die andere Hälfte auf Jüngeres. Es sind hier kaum bekannte Studien im hochwertigen Abdruck dabei, wie ein Vorläufer des C111, ein heute vermutlich Lifestyle-Kombi zu bezeichnendes Auto auf Basis der Baureihe 107 und weitere Sportcoupes.

Geschriebenes beschränkt sich auf 40 halbe Seiten, von 255 insgesamt. Möchte ein Leser sein Informationsbedürfnis dahingehend stillen, wer denn nun was in der reichen Mercedes-Historie gestaltet hat, wird dieser nur mit nebulöser Unschärfe bedient. Design sei halt ein Gruppenprozess, heißt es einerseits. Andererseits gibt es Widersprüche: Im Klappentext ist Friedrich Geiger Schöpfer der Pagode, im Buch Paul Bracq. Man verweist auf Meisterwerke von Bruno Sacco, betont aber gleichzeitig, daß er seit 1974 die Chefrolle belegt und ab dann keinen Stift mehr anrührte (S. 191). Der C111 wird gleichzeitig Sacco, Geiger und Pfeiffer zugeordnet; 'wurde verantwortet von', 'hat maßgeblich mitgewirkt an' und ähnliches schreiben die Texter - Leser sind mit solch nichtssagenden Floskeln doch unzufrieden.

Etwas enttäuschend ist auch, daß Selbstkritik so gar keinen Platz findet, Zitat: 'Mercedes-Design war nie langweilig' (S.7). Porsche- und BMW-Fans vertreten sicherlich andere Meinungen. Der W140 (S-Klasse 1991) wäre übrigens einer der unverstandenensten Mercedes' überhaupt (S. 49).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar