Desert Heaven und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Desert Heaven auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Desert Heaven [Broschiert]

Oliver Haindl
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Broschiert EUR 11,99  

Kurzbeschreibung

November 2013
Als Tina vom Tod ihrer Mutter erfährt, beschließt sie, erstmals seit 10 Jahren wieder in ihren Geburtsort Desert Heaven zurück zu kehren. Doch der Trip in das verschlafene Wüstennest entwickelt sich schnell zu einem Alptraum. Auf ihrer nächtlichen Fahrt durch die Wüste entdeckt sie zunächst ein Motel voller Toter, um wenig später an einer Tankstelle in einen Raubüberfall zu geraten und als Geisel genommen zu werden. Doch es kommt noch schlimmer: Über Nacht hat sich Desert Heaven in eine tote Geisterstadt verwandelt, und auch die Natur scheint plötzlich verrückt zu spielen – die Sonne geht nicht mehr auf, und es beginnt mitten in der Wüste zu schneien. Zusammen mit T-Rex, Tom und Cindy, drei weiteren Überlebenden, macht sich Tina daran, die Ursache für die schrecklichen Geschehnisse zu ergründen. Bald stellt sich heraus, dass ein fehlgeschlagener Versuch in einem nahen Teilchenbeschleuniger eine globale Katastrophe ausgelöst hat. Zusammen mit Andy, dem Projektleiter des Beschleunigers, planen sie eine erneute Durchführung des Versuches, in der Hoffnung, damit die furchtbaren Folgen rückgängig machen zu können. Dabei haben sie mit technischen Problemen, einer ewig dauernden Nacht und den Unbilden einer außer Kontrolle geratenen Natur zu kämpfen. Erschwert wird ihr Vorhaben zusätzlich durch mehrere Soldaten, die aus Furcht vor noch schlimmeren Folgen einen erneuten Versuch unter allen Umständen verhindern wollen. Zwischen den beiden Gruppen entbrennt im weit verzweigten Labyrinth des Teilchenbeschleunigers ein ungleiches Duell …

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Produktinformation

  • Broschiert: 250 Seiten
  • Verlag: edition oberkassel; Auflage: 1 (November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943121313
  • ISBN-13: 978-3943121315
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 340.185 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Haindl wurde 1974 in München geboren. Nach mehreren (bislang unveröffentlichten) Kurzgeschichten und Gedichten erscheint mit “Desert Heaven” nun der erste Roman. des Ingenieurs für Versorgungstechnik.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Erstlingsroman 6. Dezember 2013
Von Karlheinz TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Nach einem fehlgeschlagenen Experiment gibt es nur noch ein paar Überlebende, vier davon laufen sich im kleinen Dorf „Desert Heaven“ über den Weg. Die unterschiedlichen Charaktere wachsen zusammen und versuchen zu erkunden was geschehen ist.

Das Cover mit der großen Explosion wirkt reißerisch was der Roman gar nicht notwendig hat und ebenso wenig zum Klappentext passt.

Die Handlung zieht sich von Anfang bis zum Ende wie ein roter Faden durch den Roman, jedoch ohne große Wendungen. Dennoch ist Spannung bis zum Ende mit einem richtigen Showdown garantiert. Dieses wirklich unglaublich erschreckende Szenario, das in Richtung Dystopie geht, wird äußerst authentisch beschrieben.

Der Schreibstil ist gut und bodenständig. Vor allem die Protagonisten sind sehr anschaulich dargestellt, allerdings sind manche Handlungen nicht mit dem Charakter des einzelnen verträglich.
Auch die physikalischen Erläuterungen sind gut und leicht verständlich erklärt, so dass man dem Roman gut folgen kann.

Fazit: Mitreißend geschriebenen Debutroman mit tollen Protagonisten und einer guten Handlung, bei der ich mir ein paar Überraschungen gewünscht hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn die Welt dunkel wird... 17. Januar 2014
Von Litis
Format:Broschiert
Zunächst einmal vielen Dank an Oliver Haindl, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, an seiner Leserunde teilzunehmen.

Zum Inhalt:
In einem geheimen Versuchslabor in Desert Heaven wird bei einem Experiment mit dem Teilchenbeschleuniger eine Katastrophe ausgelöst. Plötzlich wird es dunkel, die Menschen fallen reihenweise tot um, es wird immer kälter und schneit ununterbrochen. Nur ein paar Überlebende finden sich und versuchen mit Hilfe von Andy, einem Wissenschaftler aus der besagten Firma, das Experiment zu wiederholen, um die Katastrophe umzukehren.

Meine Meinung:
Das Cover zeigt das Ortsschild von "Desert Heaven" und im Hintergrund eine gewaltige Explosion. Hier wird genau der Moment abgebildet, als das Experiment mit dem Teilchenbeschleuniger schief geht und eine riesige Explosion verursacht wird. Als ich den Inhalt des Buches noch nicht kannte, erinnerte mich das Cover eher an einen Agententhriller. Im Laden hätte ich jedenfalls nicht danach gegriffen.

Die Hauptcharaktere Andy, Cindy, Tina, Tom und T-Rex sind allesamt auf ihre Art und Weise sympathisch. Im mittleren Teil des Buches verlieren sie etwas an Farbe und es fällt schwer, sich noch mit ihnen zu identifizieren. Dies ist sicherlich den vielen technischen und physikalischen Erklärungen in diesen Abschnitten geschuldet. Nach und nach wird man als Leser wieder warm mit den Figuren und am Ende merkt man von dem kurzen Einschnitt gar nichts mehr. Es ist sowieso gar nicht so einfach bei so vielen Hauptcharakteren noch eine gewisse Stimmung in jeder einzelnen Person deutlich zu machen.

Oliver Haindl hat eine angenehme Schreibweise, wodurch man der Geschichte gut folgen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr spannend 3. Januar 2014
Von Leseratte
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zum Inhalt der Geschichte möchte ich mich hier nicht äussern. Der Kurzinhalt zeigt, um welches Themna es geht- den Rest sollte man selbst lesen.
Das Buch verdient grosses Lob. Es hat mich so gefesselt, dass ich bis in die Nacht hinein gelesen habe. Spannend, interessante Charaktere, mit denen man sich identifizieren kann und eine Geschichte, die Kopfkino erzeugt. Für ein Erstlingswerk wirklich Klasse. Das Einzige, was mir persönlich nicht so gut gefiel und weshalb ich einen Punkt Abzug gebe, ist das Ende. Es wirkte auf mich irgendwie halbfertig. Aber vielleicht plant der Autor auch eine Fortsetzung. Es würde mich jedefalls freuen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig und interessantes Setting 26. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Habe mir dieses Buch als eBook geholt. War sehr angenehm zu lesen, muss aber auch gestehen, dass ich technisch sehr versiert bin. Gerade dieses Setting zeichnet sich dadurch aus, dass es mal einen ganz neuen Weg geht, der mir zuvor noch nicht untergekommen ist. (Ich fasse mich extra weit, da ich nicht spoilern möchte)
Wie diese Leute mit dem Problem umgehen, hat mir gut gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung pur 20. Dezember 2013
Format:Kindle Edition
Ich fand dieses Buch, auch wenn es hoffentlich nie dazu kommt, sehr spannend geschrieben.

Das Ende war für mich sehr überraschend, jedoch gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend! 17. Dezember 2013
Von hehako
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Trotzdem man sich schnell denken kann wie es weitergeht, ist das Buch sehr spannend geschrieben.Für Alle, die nicht unbedingt nur Wahres lesen wollen, hoffe ich doch...;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Wissenschaftlicher Fortschritt - Fluch oder Segen?
Ein fehlgeschlagener Versuch in einem nahen Teilchenbeschleuniger stellt alles auf den Kopf. Das kleine Städtchen Desert Heaven verwandelt sich in eine Geisterstadt, die Sonne... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von LiberteToujours. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Erstlingsroman
Auf die Geschichte selbst möchte ich nicht eingehen. Darauf sollten sich alle, die wissenschaftlich orientierte Geschichten interessieren, selbst einlassen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Walter Paulssen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Desert Heaven
Ein Endzeit- oder Katastrophenroman nach amerikanischer Machart. Zuerst werden in mehreren Erzählsträngen die Figuren vorgestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Heiko Grießbach veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Haindl, Oliver - Desert Heaven
Im "Desert Heaven" erzählt der Autor von einem Projekt, in dessen Rahmen in einer abgelegenen Stadt in einem stillgelegten Bergwerk geheim von den Bewohnern des Ortes, ein... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Estha veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wenn der Mensch anfängt Gott zu spielen..
Desert Heaven ist ein kleines verschlafenes Nest mitten in der Wüste, deren Bewohner sich mit dem gemächlichen Trott des Lebens abgefunden haben. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Gurke2010 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Endzeitszenario
Oliver Haindl hat mit diesem Roman ein Szenario vor mir ausgebreitet, das ich mir so in der realen Welt wirklich nicht wünsche. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Gaby veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar