EUR 19,97 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Flohpreis

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Desert Fury - Liebe gewinnt

Lizabeth Scott , Burt Lancaster , Lewis Allen    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,97
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch Flohpreis. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lizabeth Scott, Burt Lancaster, John Hodiak, Mary Astor, Wendell Corey
  • Regisseur(e): Lewis Allen
  • Komponist: Miklós Rózsa
  • Künstler: Robert Rossen, Hal B. Wallis, Charles Lang, Warren Low, Edward Cronjager
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 1947
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002R9ESWI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.018 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Fritzi Haller betreibt mit harter Hand ein Spielcasino in dem Wüstenkaff Chuckawalla. Gerade als ihre heranwachsende Tochter Paula die Schule schmeißt und nach Chuckawalla zurückkehrt, trifft auch der Spieler Eddie Bentix mit seinem Kumpel Johnny in der Stadt ein. Eddie, seines Zeichens auch früherer Geliebter von Fritzi, wird nachgesagt, seine Frau ermordet zu haben. Als sich Paula in Eddie verliebt, versucht Fritzi, sie davon abzubringen. Unterstützt wird sie dabei vom Hilfssheriff Tom, der in Paula verliebt ist. Und auch Johnny ist über die Entwicklung keineswegs erfreut...

Produktbeschreibungen

Teaser: Düsterer Film-Noir-Klassiker mit Oscar®-Preisträger Burt Lancaster ("Der Leopard") in der HauptrollenInhalt: Die knallharte Fritzi Haller ist Eigentümerin eines Spielcasinos in der Kleinstadt Chuckawalla, Nevada. Als sich ihre rebellische Tochter Paula Hals über Kopf in den zwielichtigen Spieler Eddie Bendix verliebt, will Fritzi ihre Tochter von ihm abbringen. Denn Bendix steht unter Verdacht, seine Frau ermordet zu haben. Doch je mehr sie ihre Tochter davon überzeugen will, ihn nicht mehr zu treffen, desto stärker fühlt sich die junge Paula zu dem Mann hingezogen... (1 DVD)nDVD-Film_Infos: Regie: Lewis Allen; Darsteller: Burt Lancaster, John Hodiak, Lizabeth Scott u.a.; Originaltitel: Desert Fury; Produktionsland und -jahr: USA, 1947; Filmdauer in Min.: ca. 92; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ab 6; Laendercode: 2nUSK: ab 6nVerpackung: DVD VerpackungnCover: dvm000488d.jpg

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich bin der Andere 1. Januar 2010
Von Tonio Gas VINE-PRODUKTTESTER
Von Amazon bestätigter Kauf
"Die Dinge sehen anders aus, je nachdem, auf welcher Seite man steht." So gibt uns "Desert Fury" bereits zu Beginn einen leitmotivischen Hinweis: Trotz Technicolor (und zwar einem etwas zu verschwenderisch überbordenden Technicolor), trotz Wüstengegend statt Großstadtschluchten ist dies ein film noir. Es wird gehen um Spiegelungen, Seiten- bzw. Betrachtungswechsel, Widerspiegelungen in der Zeit (Mutter-Tochter-Verhältnis, dunkle Geheimnisse der Vergangenheit), und am Ende deutlich um eine der interessantesten Persönlichkeitsspaltungen im psychologischen film noir, wie er ab 1945 so sehr in Mode war.

In Chuckawalla (chuck-a-luck ist übrigens ein bekanntes amerikanisches Glücksspiel) brennt die Wüstensonne heiß, sind die Ranches schön und für manche unerreichbar - stattdessen gibt es ein paar Häuser und Menschen in der Innenstadt, die gleich wenig attraktiv wirken. Ein paar korrupte Spießer incl. der Polizei, ein paar bigotte Damen, und über alle hat "Fritzi" (Mary Astor) das Sagen. Diese tough lady hat einen Spielsalon und im Grunde alle Menschen des Ortes zu eigen. Nur bei der neunzehnjährigen Tochter Paula scheint das nicht so einfach zu sein. Die Newcomerin Lizabeth Scott gibt sie mit blond gewelltem Haar und wirklich sehr roten Lippen wie eine typische Ausgabe ihrer schwarzweißen Noir-Verwandten. Doch fatale ist diese femme nicht, eher zerrissen zwischen Aufmüpfigkeit, Anlehnungsbedürfnis, aber auch der Angst, genauso zu werden wie ihre Mutter.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ergänzung 21. Januar 2010
Von Mischka
Zum Inhalt wurde alles Wichtige schon erwähnt. Bleibt noch hinzuzufügen, daß nur in der Originalfassung die richtige Musik von Miklós Rózsa zu hören ist. Auf der (neu synchronisierten) deutschen Tonspur wurden in den Dialogszenen falsche Musiken (z.B. aus ICH KÄMPFE UM DICH und QUO VADIS(!)) unterlegt - die immerhin auch von Rózsa sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwarze Herzen, Weites Land.... 3. Januar 2010
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Was wäre aus "Desert Fury" (Deutscher Kinotitel: Liebe gewinnt) wohl geworden, wenn Produzent und Hollywoodtycoon Hal B. Wallis nicht diesen Hays Code im Rücken gehabt hätte, der die Darstellung von Kriminalität und sexuellen Inhalten regelte und den Filmemachern nur vage Andeutungen oder ominöse Anspielungen blieben, um die Zuschauer mit versteckten Botschaften dennoch ein bisschen Ahnung zu vermitteln, was sich in den finsteren Herzen der Figuren wohl abspielt ? Vielleicht hätte "Desert Fury" dann tatsächlich das Potential eines grossen Klassikers gehabt, aber so bleibt dem 1947 entstandenen Technicolor-Noir lediglich der Status ein solider, aber dennoch weitestgehend unbekannter und ungewöhnlicher Genrebeitrag zu sein. Den Regiestuhl übernahm der professionelle Techniker Lewis Allen. Die Romanvorlage war das Debüt der Journalistentochter Ramona Stewart. Das deutlich entschärfte Drehbuch schrieben Albert Isaac Bezzerides (Rattennest) und Robert Rossen (Der Mann, der herrschen wollte). Im Roman selbst ist die ehemalige Femme Fatale der Story, die Casinobesitzerin Fritzi Haller auch Betreiberin eines kommerziell erfolgreichen Wüstenkaff-Bordells. Auch die ambivalenten homosexuelle Beziehung der beiden Männer Eddie und Johnny wird offen behandelt. Im Film selbst wird sie unter der brodelnden Oberfläche nur angedeutet.
Diese Tatsachen hätten den Film vielleicht wesentlich markanter und auch skandalträchtiger gemacht. Obgleich die Filmemacher von damals erfolgreich die Not zur Tugend machten und diese unterdrückten, niemals offengelegten Obsessionen oder Tatsachen - auch die Abhängigkeit zwischen Mutter und Tochter - im Lauf der Handlung zu einer entscheidenden Stärke des Films heranwächst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xb3279918)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar