Desert Flower und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,72

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Desert Flower auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Desert Flower: The Extraordinary Life of a Desert Nomad [Englisch] [Taschenbuch]

Waris Dirie , Cathleen Miller
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,10 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,10  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 10,10  

Kurzbeschreibung

18. Januar 2001
Waris Dirie (the name means desert flower) lives a double life - by day she is a famous model and UN spokeswoman on women's rights in Africa, at night she dreams of her native Somalia. Waris, one of 12 children, was born into a traditional family of desert nomads in East Africa. She remembers her early childhood as carefree- racing camels and moving on with her family to the next grazing spot - until it came her turn to meet the old woman who administered the ancient custom imposed on most Somalian girls: circumcision. Waris suffered this torture when she was just five years old. Then, aged 12, when her father attempted to arrange a marriage with a 60 year old stranger in exchange for five camels - she took flight. After an extraordinary escape through the dangerous desert she made her way to London and worked as a maid for the Somalian ambassador until that family returned home. Penniless and speaking little English, she became a janitor in McDonalds where she was famously discovered by a fashion photographer. Her story is a truly inspirational and extraordinary self-portrait of a remarkable woman whose spirit is as breathtaking as her beauty.

Wird oft zusammen gekauft

Desert Flower: The Extraordinary Life of a Desert Nomad + Desert Dawn
Preis für beide: EUR 21,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Desert Dawn EUR 11,14

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

By age 6, Waris Dirie was herding her family's sheep and goats, fending off hyenas and wild dogs as the family carved a path through Africa. She was just twice that age when she ran off into the vast furnace of the Somali desert to escape an arranged marriage to a much older man. Traveling for days without food and water, she made her way to Mogadishu and later to London as a servant to her uncle, the Somalian ambassador. There she wrestled with culture shock and got her first taste of the modeling life that eventually brought her into the public eye. Dirie is resilient, having survived drought, hunger, and the ritual female genital mutilation that marks a step toward womanhood among some traditional Moslems but, argue critics, steals or ruins many girls' lives. "As we traveled throughout Somalia," says Dirie, "we met families and I played with their daughters. When we visited them again, the girls were missing. No one spoke the truth about their absence or even spoke of them at all." As a special ambassador to the United Nations, Dirie has spoken out loudly on this subject and championed environmental causes, too. How much of her sometimes breathless story is gospel truth and how much embellished is hard to say. Like Dirie herself, though, the combination is intriguing, powerful, and unique. --Francesca Coltrera -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Waris's story is one of remarkable courage. From the deserts of Somalia to the world of high fashion ... she emerges a real champion. She is the most beautiful inspiration to anyone ELTON JOHN A story that traverses continents, spans worlds of human experience and human pain ... Waris Dirie was a victim once, but she never will be again EXPRESS She was circumcised at five, fled an arranged marriage at 12, then became a Pirelli girl in her teens. Now, at twenty-eight, Waris Dirie is an ambassador for the UN. Her mission? To rid Africa of its most barbaric ritual OBSERVER Dirie's story is an extraordinary one. SUNDAY TIMES

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einach bewegend! 9. Februar 2006
Von Kunde
Format:Taschenbuch
Ich muss sagen, habe das Buch zuerst auf deutsch gelesen, dann auf englisch, egal in welcher Sprache, egal in welcher Situation man selber ist, egal in welchem Alter, egal in welchem Umstand, dieses Buch ist durch und durch bewegend!
Man kann zeitenweise gar nicht fassen, dass diese Geschichte wirklich passiert ist. Auf jeden Fall ist es gut, dass das Thema FGM immer öfter zur Sprache kommt und eine Aufklärung stattfindet.
Waris Dirie ist ein faszinierende Frau, mit einer faszinierenden Lebenschgeschichte und ich bin stolz, dass es noch Menschen gibt wie sie, die sich für andere einsetzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Geschichte hat mich sehr berührt 8. Juni 2004
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Die Geschichte von Waris Dirie wurde mir geschenkt und ich dachte erst, ich könne nicht viel damit anfangen. Wie ich mich irrte. Ich habe das Buch in einem Zug durchgelesen. Ich habe es nicht weglegen können. Die Geschichte einer Frau, deren gesamtes Leben sich von einem europäischen so unterscheidet, hat mich gefesselt und auch ein wenig erschreckt. Mir wurde einmal mehr bewußt, über wieviele Dinge ich gar nichts oder nur sehr vage etwas weiß. Die Andersartigkeit ihrer Lebensgewohnheiten und kulturellen Werte hat mich fasziniert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Packende und mitreißende Story... 13. März 2005
Von steni18
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Waris Dirie beschreibt innerhalb ihrer Biographie, im englischen Original, ihren langen und beschwerlichen Werdegang eines einfachen, somalischen Dorfmädchens zu einer emanzipierten und erfolgreichen Frau.
Waris wurde 1967 in Somalia geboren und wuchs dort in bitterer Armut innerhalb ihrer Nomaden-Familie auf, in der alte, afrikanische Traditionen noch immer sehr stark das Zusammenleben innerhalb des Stammes regeln. Somit wurde Waris im zarten Alter von fünf Jahren "rituell beschnitten", wobei die daraus resultierenden physischen und psychischen Konsequenzen von ihr innerhalb des Romans ausführlich beschrieben werden.
Als sie im Alter von 13 Jahren mit einem 50-jährigen Mann verheiratet werden sollte, verließ Waris ihr zuhause und suchte bei Verwandten in der Stadt zuflucht.
Der Beginn einer langen Odysee, dank der Waris schließlich in England landet und dort einem Fotografen begegnet, der ihr neue erfolgsversprechende Möglichkeiten im Model-Business eröffnet.
Der Beginn einer einzigartigen Karriere...
Insgesamt ist "Desert Flower" aufgrund seines relativ einfachen, englischen Wortschatzes und seiner realitätsnahen Handlung sehr leicht zu lesen und somit auch für "Englisch"- und/oder "Lesemuffel" geeignet, wobei dem Leser insbesondere das Leid und die Unterdrückung eines Großteils der afrikanischen Frauen verdeutlicht wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good Book! 12. Januar 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Hi! This is a very good book. it is written in an easy English , that i liked. The story is full of feelings of Waris and you can feel what a hard life she has. She escapes from home at she was 13, because her father wants her to marry an 60-year-old-man. She doesn't like his idea . So she moves around. On her escape some men try to rape her. But everytime she has luck. But she was raped , when she has was only 5 years old. Men are a danger and the women are victims. But in the end, she strats a modelcarrier, marries, is pregnant and becomes an Un- ambassador. I like the book, because this is a story of a real tough woman. She was raped and had a circumcision. Waris wants to inform the people about this bad ritual. Her wish is that someday there exists no more circumcisions in the world.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel 18. November 2003
Format:Taschenbuch
"Solange es auf Erden Unwissenheit gibt und Elend, werden Bücher wie dieses nicht ohne Wert sein", sagte Victor Hugo über "Les Misérables". Und genau dieser Satz geistert mir durch den Kopf, wenn ich ein paar Worte über "Desert Flower" schreiben möchte.
Dies ist die Lebensgeschichte von Waris Dirie, Tochter einer armen somalischen Nomadenfamilie, die ein gefragtes Model in der Glitzerwelt von Mailand, Paris, London und New York und später UN-Spezialbotschafterin wurde, die sich gegen die weibliche Genitalverstümmelung einsetzte. Sie selbst war dieser schrecklichen Prozedur im zarten Alter von 5 Jahren unterzogen worden. Mit 12 Jahren verließ sie ihre Familie, floh vor ihrem Vater, da dieser sie mit einem alten Mann verheiraten wollte... und so begann ihre unglaubliche Odyssee. Ich habe diese Geschichte nur so verschlungen und war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt von den Erlebnissen und Erfahrungen dieser außergewöhnlichen Frau - und obwohl mich das Model-Business nie besonders interessiert hat, fand ich auch ihre Schilderungen davon sehr interessant; doch was das Buch tatsächlich faszinierend und schockierend macht, sind ihre Erfahrungen in Afrika.
Ich bin sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben. Es ist ein Juwel - das einzige, was mich gestört hat, war dass mir die Sprache (das "Wort mit F" kam halt doch recht oft vor...) ein bisschen aufgesetzt vorkam, aber das stört das Gesamtbild nicht. "Desert Flower" sei jeder Frau und vor allem JEDEM MANN ans Herz gelegt, im Kampf gegen die Unwissenheit und das Elend, unter dem Millionen (!!!) von Frauen und Mädchen bis heute leiden. Danke, Waris!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen and you thought there were no flowers in the desert 9. November 1998
Format:Gebundene Ausgabe
i first came upon the image of waris while idly flipping through the pages of a magazine. a fold-out revelon ad revealed faces of several typical-model cutouts and one strikingly exotic woman. i read the insert and noted that model's name; i knew i'd be hearing a lot more about this woman. i just didn't know how. waris dirie's story compacts more events, turns, triumphs and tragedies in her young life than many of us will ever encounter in many more years here on earth. this book is an easy read, in spite of it's heady subject nature. waris' direct and humorous approach in recounting some less than pleasant experiences is endearing. her journey from the deserts of somalia to the new york metropolis is paved with interesting and life-affirming anectdotes that are a testament to the human spirit. waris is indeed dealt a great number of blows by virtue of her birth to somali nomads. also, while she doesn't admit it, waris seems to court trouble and trouble easily complies. however, it is these circumstances that seem to have uniquely prepared her to triumph over every obstable placed in her path later in life. her determination and willingness to risk all for her beliefs are the engine for this book. the story of waris' young life offers a journey to the reader. read it and enjoy one incredible ride.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Desert Flower: The Extraordinary Life of a Desert Nomad
Buch ist gleich angekommen. Ist in einer guten Qualität. Geschichte ist sehr berührend und lesenswert. Der Film dazu ist auch empfehlenswert.
Vor 4 Monaten von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Desert Flower : The Extraordinary Life of a Desert Nomad
Das Buch habe ich vor ein paar Jahren gelesen, fand die muetige
Frauengeschichte begeistert.
Diesmal wolle ich es fuer meine Freuindin besorgen.
Vor 8 Monaten von hesa schaefer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen New impressions on the whole FGM issue
What I really liked about this book is that, as a reader, you get new (at least for me) insights in the whole topic of African women and FGM. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Judith veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen what a story
Bewegende Geschichte, eines anfänglich sehr schweren Lebens.
Das Buch ist leider beim lesen auseinder gefallen da es sehr eng gebunden war.
Vor 23 Monaten von Tina S veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen überraschend gut
Als wir dieses Buch in der Schule zum Lesen bakamen, dachte ich gelangweilt, schon wieder eine dieser Emanzipations-geschichten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Januar 2011 von Neli
5.0 von 5 Sternen perfekt
I liked it very much, Waris is an amazing woman and she writes about her life so honestly and so sincere, it makes you want to read it more than once. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juni 2010 von Dolores Banc
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnige Geschichte
Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Es ist in einem gut verständlichen English geschrieben, spannend und zeigt einen unbeschreiblichen Überlebenswille. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Januar 2010 von M. Schlegel
5.0 von 5 Sternen Leicht zu verstehendes, interessantes Buch!
Das Buch Desert Flower ist von Waris Dirie geschrieben und eine wahre Geschichte. Es beinhaltet verschiedene Themen wie z.B. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2009 von V. Zakirus
5.0 von 5 Sternen Alles bestens!
Versand klappte unverzüglich.
Das Buch ist in einem tadellosen Zustand.
Obwohl mich der Inhalt betroffen gemacht hat, konte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2009 von Ruth Nahrmann
5.0 von 5 Sternen sehr authentisch
Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen.Durch die Art, wie Waris Diries ihre Erlebnisse schildert, bekommt man den Eindruck, selber in der Savanne Somalias zu leben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. November 2009 von Brenda
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar