Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Des Nachtwächters Stundenbuch: Erzählungen Audio-CD – Audiobook, August 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 3,89 EUR 0,02
4 neu ab EUR 3,89 4 gebraucht ab EUR 0,02

Hinweise und Aktionen

  • Weihnachtsgeschenk gesucht? Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Patmos; Auflage: 1 (August 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3491911877
  • ISBN-13: 978-3491911871
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 12,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 892.136 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Sylvester Groth schildert mit ausgeprägtem Stilbewusstsein die tragikomischen Seiten

der menschlichen Natur. Reihe Literaturnobelpreisträger. Interpret: Sylvester Groth. Sylvester Groth, Jg. 1958, erhielt seine Ausbildung an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin, spielte dann u.a. in Berlin an der Schaubühne, am Deutschen Theater, am Berliner Ensemble und in Wien am Burgtheater. Er ist auch in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, für seine Darstellung in »Romeo« wurde er 2002 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

2 CDs. Die Buchausgabe erschien im Claassen Verlag.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Vidiadhar Surajprasad Naipaul, Jg. 1932, wurde 2001 »für seine Werke, die hellhöriges Erzählen und unbestechliches Beobachten vereinen und uns zwingen, die Gegenwart verdrängter Geschichte zu sehen« mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Haan am 22. Dezember 2005
Format: Audio CD
Die sieben auf diesem Hörbuch enthaltenen Kurzgeschichten handeln überwiegend von Menschen aus den unteren Gesellschaftsschichten Trinidads. Dabei ist ihnen allen gemeinsam, dass sie einen völlig unterschiedlichen Blickwinkel auf ihre kleine Welt haben. Die geschilderten Tragödien führen nicht zum Untergang sondern werden phantasievoll in Herausforderungen umgemünzt. So wird z. B. aus einem Schwarzen ein Asiate, da nur Asiaten als Bäcker arbeiten dürfen. Ein Nachtwächter nimmt die Anweisungen seines Vorgesetzten dermaßen ernst, dass sich dieser letztendlich in eine Krankheit flüchtet, um seinem Peiniger zu entgehen. Reihenweise erfindet Naipaul skurrile Personen, die sein Trinidad bevölkern – alle auf liebenswürdige Weise Schildbürger und „Max und Moritz“ zugleich.
Sylvester Groth folgt dem fließenden Rhythmus dem an den hellen, zarten, aber auch kraftvollen Klang der Steel-Drums erinnernden, mal gemächlichen, mal schnell pulsierenden Erzählfluss. Dabei verfällt der Sprecher niemals in Pathos oder Karikatur, sondern tanzt mit seinen Stimmbändern über des Messers Schneide und hebt sich dabei keinen Bruch.
Allen drei Hörbüchern gemeinsam sind das außergewöhnliche und sehr ansprechende Cover-Design, die Qualität und der Umfang der beigefügten Informationen sowie die absolut sichere Unterbringung der CDs. Diese Reihe ist wie ein Aperitif: sie weckt die Lust nach mehr!
(C) Wolfgang Haan
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden