Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen5
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2014
Ein sehr lesenswertes Buch, das alle Themen rund um Behavioural Economics und wie Kunden wirklich entscheiden, perfekt darlegt. Ich habe mich sofort darin wiedergefunden und gemerkt, dass ich beispielsweise bei Girokonten ein Schnäppchenjäger bin, während ich bei Schuhen ein Preisbereiter bin. Dadurch, dass sich jeder sofort in den verschiedenen Käufertypen selbst wiedererkennt, war es für mich viel einfacher, andere Mitarbeiter im Marketing unseres Unternehmens davon zu überzeugen. Wir sind gerade dabei, die ersten Ideen aus dem Buch im Marketing selbst auszuprobieren. Viele neue gedankliche Wege, Anregungen, Aha-Erlebnisse garantiert während der Lektüre. Leider nur 4 Sterne von 5, weil es noch keine günstigere Paperback-Ausgabe gibt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Am besten gefällt mir, dass es nicht nur eine Ansammlung von praktischen Beispielen ist, sondern dass die Autoren auch ein theoretisches Konzept vorstellen, wie man Behavioural Economics auch außerhalb der vielen Beispiele im eigenen Unternehmen anwenden kann. Denn meine Erfahrung mit anderen Büchern zu Behavioural Economics, ist dass die Beispiele doch immer irgendwie nicht auf die Situation im eigenen Unternehmen passen.
In diesem Buch gibt es so eine Art Wäscheliste, welche Sachen man alle beachten muss, wenn man ein Preisstrategie oder generell eine Verkaufsstrategie mit Behavioural Economics durchleuchten will. Klasse gemacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Das Buch hat mich ein wenig enttäuscht. Es sind sehr viele kluge Gedanken über die Behavioural Economics enthalten, die man bei Ariely, Kahnemann und den Freakonomics auch lesen kann. Der Gedanke des Homo Oeconomicus wird aber so penetrant als angeblich herrschende Denkweise als Abgrenzung zum eigenen Arbeiten dargestellt, dass sich bei mir ein wenig die Nackenhaare aufgestellt haben. Also in meinem Managerleben kann ich das so nicht mehr erkennen. Jahre der tiefenpsychologischen Forschung haben doch Lerneffekte im Management erzielt. Dann wird einerseits die Unfähigkeit der Menschen zur Selbstreflektion und damit zur richtigen Beantwortung von Marktforschungsfragen hervorgehoben, gleichzeitig aber eigene Methoden angepriesen, die wiederum hauptsächlich mit Fragen arbeiten. Am Ende habe ich mich trotz vieler kluger Gedanken ein wenig geärgert, Geld für eine gut gemachte Werbebroschüre bezahlt zu haben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Dieses Buch liest sich sehr gut: verständlich und mit vielen Beispielen erklären die Autoren, worauf es bei der Preisbildung ankommt und ob es zum Auftrag kommt oder nicht. Bei Durchlesen des Buches kann man die eine oder andere Idee für sein Business aufgreifen. Letztlich ist das Thema zu komplex und nur in Teilen dargestellt (oder auch erforscht), so dass es noch keine strukturierte Vorgehensweise gibt, die man auf ein anderes Unternehmen übertragen könnte. Jedenfalls wird sehr deutlich dass der Homo Economics endgültig ausgedient hat. In Zweifel war er schon immer gestellt. Um so erstaunlicher, dass sich viele Entscheidungen in Unternehmen auf ihn berufen.
Lesen Sie das spannende Buch und erfahren Sie von unglaublichen Experimenten und noch unglaublicheren Ergebnissen. Über Impulse für eigene Entscheidungen können Sie sich sicher sein. Und manchmal findet man sich selbst wieder: wenn von den irrationalen Entscheidungen der Privatleute und „man höre und staune“ auch von den Unternehmen im Entscheidungsprozess berichtet wird.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Also ich habe einige Bücher in dem Bereich Kundengewinnung und Kundenzufriedenheit gelesen. 90% ist nur Gerede. Hier hebt sich dieses Buch erfrischend ab. Die Autoren nutzen psychologische Grundlagen und machen sie nachvollziehbar. Man liest also nicht einfach Behauptungen, sondern auch klare Belege dafür. Gelungen finde ich auch die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Zahlreiche Case-Studies machen das ganze anschaulich. Also für mein Unternehmen werde ich das eine oder andere ziemlich sicher anwenden. Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden