Der unheimliche Gast - Fi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,32 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der unheimliche Gast - Film Noir Collection 17 [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der unheimliche Gast - Film Noir Collection 17 [Blu-ray]

9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
53 neu ab EUR 8,99 2 gebraucht ab EUR 12,94

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Beste Unterhaltung: Filme, Serien und Box-Sets von Koch Media
Entdecken Sie weitere Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der unheimliche Gast - Film Noir Collection 17 [Blu-ray] + Unter Verdacht + Zeuge gesucht
Preis für alle drei: EUR 35,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ray Milland, Ruth Hussey, Donald Crisp
  • Regisseur(e): Lewis Allen
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 22. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 1944
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00ISNGASC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.131 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kein Wunder, dass das verwunschene Haus an der englischen Küste so günstig war: Denn schon bald machen paranormale Aktivitäten dem Komponisten Roderick Fitzgerald und seiner Schwester Pamela zu schaffen. Den anfänglich nur unheimlichen Geräuschen folgt schon bald geisterhafter Terror, der eng mit der Geschichte der Vorbesitzer verknüpft zu sein scheint. Ganz offensichtlich treibt ein Geist sein Unwesen in den Gemäuern, die ein Geheimnis hüten, dessen ganze Tragweite nun langsam ans Licht kommt...

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Dieser Film ist DER Gruselfilm für nahezu Jedermann. Durch die Vermischung mehrere Filmgenre (ein bisschen Komödie, Krimi, Liebes- und Gruselfilm) ist dieser Film symphatisch und zeitlos geworden. Steven Spielberg muss diesen Film gekannt haben. Wenn man Spielbergs POLTERGEIST aus dem Jahre 1982 ansieht (Spielberg schrieb von Poltergeist die Story, produzierte, ...), merkt man das "The Uninvited" ein Vorbild für den ebenso großartigen Klassiker von 1982 gewesen sein muss. Es gibt in Poltergeist sogar eine kleine Anspielung auf den Duft der Mimosen. ...
"The Uninvited" zählt ohne Zweifel als einer der besten Geisterfilme, die es gibt.
Ray Milland spielt seine Figur locker und humorvoll. Der Film besticht durch eine einzigartige Atmosphäre, die auch der sehr guten Kameraarbeit und Beleuchtung der Sets des Hauses zu verdanken ist.
Der Film setzt beim Erzeugen von Gänsehaut auf die Angst vor dem, was wir nicht sehen. Im Film sind dies unsichtbare, aber doch vorhandene Tote, die trotz ihrer nicht physischen Gestalt noch zu spüren sind und sogar noch gefährich sein können. Die wenigen Momente, in denen man eine geisterhafte Erscheinung zu sehen bekommt, sind technisch brilliant umgesetzt. Noch heute überzeugen die hervorragend gemachten Geistererscheinungen in diesem Film auf ganzer Linie. Gänsehaut ist programmiert! So gut ist das damals gemacht worden!
Neben der gelungenen Story, den guten Darstellern und den wenigen, aber sehr guten Tricks in den entscheidenen Momenten überzeugt auch die Filmmusik von Victor Young (1900-1956, allein zwischen 1938 und 1943 wurde er fünfzehn Mal für einen Oscar nominiert!), die ABER im Film NICHT IN DER DEUTSCHEN FASSUNG ZU HÖREN IST!!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Andere am 23. Februar 2015
Verifizierter Kauf
Der unheimliche Gast - Film Noir Collection 17 [Blu-ray]

Werte Nostalgiker & Fans des Film noir sowie liebe Interessierte an dieser Blu-ray VÖ, nachfolgend eine kurze Info hinsichtlich Ausstaffierung dieser Filmbox.
Und ich bewerte meine erworbenen Media-Artikel immer als Ganzes.
Meinen gewonnenen Eindruck über das Filmwerk werte ich stets gesondert.
_______________________________________

ZUM INHALT ▸ Der unheimliche Gast ( USA 1944 )
=========
Das Londoner Geschwisterpärchen Fitzgerald zieht es während der Ferien aufs Land Großbritaniens & nach einer, eher zufälligen, Hausbegehung am 10. Mai 1937 erwerben beide den sagenumwobenen, an einer Steilküste gelegenen, Herrensitz ' Winward House '.
Schon in den ersten Nächten widerfährt den Fitzgeralds Mystisches in jenem Gemäuer & gemeinsam mit der Enkeltochter des Vorbesitzers sowie dessen Hausarzt ( Alan Napier ) gehen sie den unheimlichen Vorkommnissen auf den Grund.

„ Der ungebetene Gast “, im Original ' The Uninvited ', ist eine gelungene Gruselgeschichte, vom Drehbuchautoren-Duo Frank Partos & Dodie Smith verfasst & vom britischen Filmregisseur Lewis Allen inszeniert, welcher mit einer schaurig-schönen Story sowie mit einem guten Schauspiel aller mitwirkenden Akteure eine durchaus fesselnde, antike TV-Unterhaltung bietet.
Für die stimmige Filmmelodie zur Untermalung der Spannungsmomente war der amerik. Komponist Victor Young zuständig & desweiteren wirkten an diesem superben Horror u.a. noch die Darsteller Ray Milland, Gail Russell & Donald Crisp sowie Ruth Hussey mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Larissa TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf
...treiben Geister ihr Unwesen!

Diesen Film aus der Reihe "Film Noir", habe ich schon vor Jahren im Fernsehen gesehen, und er hat mir gefallen.

Alle Klischees, die zu einem guten "Gespenster-Film" gehören werden bedient:
Ein sympathisches Geschwisterpaar und deren knurrige, aber liebenswerte Haushälterin, beziehen (mit Katze und Hund) ein einsames, wunderschönes Landhaus an der (Steil)-Küste Cornwalls.
Sie haben das Anwesen von einem älteren, kauzigen Major gekauft, der unter allen Umständen verhindern will, dass seine Enkelin das Haus, das auf die junge Frau eine ungewöhnlich starke Anziehungskraft ausübt, besucht. Und er weiß warum...

Denn schlimme Dinge haben sich dort zugetragen, die ihre Spuren im Haus, in der Atmosphäre des Hauses und bei den Menschen, die an dem Unheil und Unrecht, das dort vor Jahren geschah, beteiligt waren, hinterließen.

Dieser Film zieht die Liebhaber des Genres Gespenster- und Geisterfilme bestimmt in seinen Bann. Wer allerdings blutige Horrorszenen und abgeschlagene Köpfe erwartet, wird nicht auf seine Kosten kommen. Wer aber subtilen, hintergründigen Grusel, vermischt mit einem leicht makabren Humor schätzt, der wird an diesem (alten) Schwarz-Weiß-Schätzchen gewiss seine Freude haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 11-i am 8. März 2014
"Der ungebetene Gast" im Original "The Uninvited" ist ein wahres Juwel des stimmungsvollen Gruselgenres. Ähnlich gelagert wie der weitaus bekanntere "Bis das Blu gefriert" ist dieser Film so rein gar nichts für Leute die harten, modernen Horror erwarten. Hier wanken keine blass geschminkten Schauspieler durchs Bild und auch die Metzgereiauslage bleibt da wo sie hingehört.

Statt dessen stehen allerdings dem der sich darauf einlassen kann und einen solchen Film nicht bei schönstem Sonnenschein und Strassenlärm goutiert schon bald die Nackenhaare zu Berge, denn die Stimmung ist grossartig.

Ein feiner Gruseler der ganz alten Schule, der bei uns lediglich vor zig Jahren im Dritten lief.

Selbstverständlich ist mir die Qualität der Blu Ray noch unbekannt. Ich habe allerdings bereits die US Blu Ray sehen können, das Bild ist grossartig !

Die Rezensionen zu "The Uninvited" auf Amazon.com sagen eigentlich alles zu Film und Bild. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen