oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
media-store In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der unglaubliche Hulk vor Gericht

Lou Ferrigno , Marta DuBois    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 11,14
Jetzt: EUR 10,76 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,38 (3%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der unglaubliche Hulk vor Gericht + Die Rückkehr des unglaublichen Hulk + Tod des unglaublichen Hulk
Preis für alle drei: EUR 30,51

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lou Ferrigno, Marta DuBois, Nancy Everhard, Nicolas Hormann, Richard Cummings Jr.
  • Komponist: Lance Rubin
  • Künstler: Jori Woodman, Janet Ashikaga, Gerald Di Pego, Chuck Colwell, Bill Bixby, Douglas Higgins
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 29. August 2008
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001ANIP5I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.125 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

Nachdem im ersten Film Thor auftauchte, ist nun Daredevil an der Reihe, der jedoch in der deutschen Synchronfassung den wenig stimmigen Namen "Der Ritter" trägt. Gespielt wird er von Rex Smith, der so manchem SF-Fan sicherlich noch aus der kurzlebigen, aber sehr feinen Serie "Street Hawk" bekannt ist. Die Umsetzung von Daredevil ist etwas gewöhnungsbedürftig. Das liegt aber hauptsächlich am Kostüm, das auch Stan Lee nie gefiel. Denn während die Geschichte des Anwalts, der blind wurde und als Vigilant gegen das Verbrechen kämpft, nah an der Vorlage ist, ist es das Kostüm nicht. Dass es schwarz ist, ist nicht weiter von Belang, aber die Gesichtsmaske macht klar, dass der Held blind sein muss. Der Kingpin sieht nicht so aus wie in den Comics, was daran liegt, dass Schauspieler John Rhys-Davies nicht wusste, wie die Figur aussah und sich später weigerte, sich den Kopf für diesen Part kahl zu rasieren. Die Umsetzung des Films ist sehr gelungen. Die Spannungskurve funktioniert und die Auftritte sowohl des Hulk als auch von Daredevil sind für TV-Verhältnisse sehr actionreich. Ein Highlight ist der Albtraum von David Banner, in dem der Hulk vor Gericht ausrastet. Dies ist übrigens auch das einzige Mal, dass der Hulk die charakteristische lila Hose trägt, die er in den Comics auch immer anhat. Bedauerlich ist, dass man diesen Film nicht als Anlaß nahm, eine eigene Daredevil-Serie zu produzieren.Es gab noch einen dritten Film, "Der Tod des unglaublichen Hulk", mit dem die Reihe beendet wurde. Eigentlich waren noch zwei weitere Fortsetzungen angedacht, doch durch den frühzeitigen Tod von Bill Bixby kamen diese nicht mehr zustande. In den beiden weiteren Filmen hätte - hier variieren die Berichte ein wenig - der Hulk auf She-Hulk oder Iron Man treffen sollen. Fazit: Eine der besten Marvel-Verfilmungen aus der Ära, bevor die Marvel-Helden mit "X-Men" und Co. die Leinwand eroberten.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind recht stimmig, nicht überragend mit Ausdrucksstärke versehen, aber durchaus ansprechend. Abweichungen wie Rotstich sind nicht weiter von Belang. Rauschen ist leider in sehr starkem Maße vorhanden (00:25:34). Dazu kommt, dass die Kompression durch Pixelierung auffällt (00:48:04). Die Schärfe ist etwas unter dem Durchschnitt. Bei Nahaufnahmen ist sie angenehm, bei Totalen jedoch zu weich in der Detailzeichnung. Außerdem sind Doppelkonturen zu bemerken (00:55:34). Der Ton klingt im Deutschen sehr viel klarer. Die Dialoge sind gut zu verstehen, während sie im Original etwas dumpf anmuten und dementsprechend teilweise auch nur schwer zu verstehen sind. Hintergrundrauschen fällt nicht auf. Bonusmaterial gibt es keines. --movieman.de

Produktbeschreibungen

John Rhys-Davies, Bill Bixby John Rhys-Davies, Bill Bixby, DVD Laufzeit 96 min, Action, 1 Disk, Version: Amaray, FSK 16 erschienen am: 29.08.2008 Dr. David Banner (Bill Bixby) ist wieder auf der Flucht und reist auf der Suche nach Heilung durch die Vereinigten Staaten, kann sich jedoch wegen seiner regelmäßigen Verwandlungen in den Hulk (Louis Ferrigno) nirgends lange aufhalten. Desillusioniert und am Ende seiner Kräfte sucht er im Norden des Landes Unterschlupf, nichts ahnend, dass die Stadt unter völliger Kontrolle des mächtigen Bösewichts Wilson Fisk (John Rhys-Davies) ist. Als David Zeuge einer von Fisks Leuten versuchten Vergewaltigung wird, verwandelt er sich in den Hulk und schreitet ein. Kurz darauf wird er jedoch von der Polizei verhaftet und eingesperrt. Auf sein Gerichtsverfahren wartend, wird ihm der blinde Verteidiger Matt Murdock (Rex Smith) zur Seite gestellt. Banner zeigt sich zunächst unkooperativ, aber Murdock glaubt an seine Unschuld. Nach einem Albtraum transformiert sich David und bricht aus.
Sein Verteidiger findet ihn schließlich in einem heruntergekommenen Teil der Stadt wieder. Um sein Vertrauen wiederzuerlangen, enthüllt Murdock, dass er der Daredevil ist und die Hilfe von David braucht, um den Unterwelt-Boss Wilson Fisk niederzustrecken. David ist überrascht und neugierig zugleich, wie ein blinder Mann einen solchen Verbrecher jagen kann. Murdock zeigt ihm, wie die Blindheit seine anderen Sinne stärkt und fortan verbünden sie sich für den alles entscheidenden Kampf gegen den mächtigen Kingpin Fisk...



Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm Action

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hulk zusammen mit Daredevil gegen den Kingpin 7. August 2008
Verifizierter Kauf
Der zweite TV Film wo Hulk auf einen anderen Marvel Held trifft:
Daredevil und dem Bösewicht KINGPIN.Im Gegensatz zum ersten Film mit Thor
kommt hier fast keine Langeweile auf.Der dritte Film hätte Iron Man sein sollen, das wurde leider verworfen.Bill Bixby führt hier übrings selbst
die Regie.Schade nur das die deutsche Synchro nicht einen der bekannten Namen Daredevil oder Der Dämon verwendet hatten.Rex Smith (Streethawk) macht sogar noch ne bessere Figur als Ben Affleck,obwohl das Kostüm
ganz anders aussieht als die Comicversion.
Die Handlung:
Dr. David Banner (Bill Bixby) ist wieder auf der Flucht und reist auf der Suche nach Heilung durch die Vereinigten Staaten, kann sich jedoch wegen seiner regelmäßigen Verwandlungen in den Hulk (Louis Ferrigno) nirgends lange aufhalten. Desillusioniert und am Ende seiner Kräfte sucht er im Norden des Landes Unterschlupf, nichts ahnend, dass die Stadt unter völliger Kontrolle des mächtigen Bösewichts Wilson Fisk (John Rhys-Davies) ist. Als David Zeuge einer von Fisks Leuten versuchten Vergewaltigung wird, verwandelt er sich in den Hulk und schreitet ein. Kurz darauf wird er jedoch von der Polizei verhaftet und eingesperrt. Auf sein Gerichtsverfahren wartend, wird ihm der blinde Verteidiger Matt Murdock (Rex Smith) zur Seite gestellt. Banner zeigt sich zunächst unkooperativ, aber Murdock glaubt an seine Unschuld. Nach einem Albtraum transformiert sich David und bricht aus. Sein Verteidiger findet ihn schließlich in einem heruntergekommenen Teil der Stadt wieder. Um sein Vertrauen wiederzuerlangen, enthüllt Murdock, dass er der Daredevil ist und die Hilfe von David braucht, um den Unterwelt-Boss Wilson Fisk niederzustrecken.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der unglaubliche Hulk vor Gericht 12. September 2010
Verifizierter Kauf
Das Original ist nun mal nicht zu überbieten,auch wenn in den 80er Jahren die Special-Effects noch nicht so möglich waren wie Heute.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar