oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der scharlachrote Buchstabe

Demi Moore , Gary Oldman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 47,19 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der scharlachrote Buchstabe + Der scharlachrote Buchstabe + Der scharlachrote Buchstabe: Roman (insel taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 76,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Demi Moore, Gary Oldman, Robert Duvall, Robert Prosky, Edward Hardwicke
  • Komponist: John Barry
  • Künstler: Douglas Day Stewart, Alex Thomson, Dodi Fayed, Roland Joffé, Tova Laiter, Andrew G. Vajna
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 1. August 2004
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 130 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002KVMPK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.559 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Nathaniel Hawthornes 1850 zum ersten Mal erschienener Roman Der scharlachrote Buchstabe ist einer der großen Klassiker der amerikanischen Literatur, vielleicht nicht ganz so berühmt wie Melvilles Moby Dick, aber für das Bild von den USA und ihren Wurzeln ähnlich prägend. Deshalb hat er immer einen besonderen Reiz auf Filmemacher in der ganzen Welt ausgeübt, obwohl er sich eigentlich einer Adaption für das Kino entzieht. Es passiert sehr wenig, die Handlungen und Konflikte sind fast ganz ins Innere der Figuren verlegt. Der Film muss also Bilder finden für das, was nur in der Vorstellung des Lesers existiert. Darin liegt natürlich auch eine Freiheit, die Roland Joffé mit seiner 1995 entstandenen Verfilmung ausgiebig nutzt.

Demi Moore spielt die junge, leidenschaftliche Hester Prynne, die 1666 alleine in dem neuenglischen New Jerusalem ankommt. Als es heißt, dass ihr Mann getötet wurde, lässt sie sich auf eine Affäre mit dem Geistlichen Dimmesdale (Gary Oldman) ein. Sie wird schwanger und von der puritanischen Gemeinde mit dem scharlachroten Buchstaben als Ehebrecherin "gebrandmarkt". Schließlich kommt ihr verschwundener Mann (Robert Duvall) doch noch an, und die Tragödie nimmt ihren Lauf.

Roland Joffés Der scharlachrote Buchstabe ist eine 90er Jahre Hollywood-Glamour-Version des klassischen Romans. An die Stelle von Hawthornes Strenge, mit der er die bigotten Auswüchse des Puritanismus entlarvt, tritt eine leicht schwüle, zeitgemäße Erotik. Demi Moores Hester, die so stark und selbstbewusst ist wie ihre Darstellerin, und Gary Oldmans Dimmesdale, der hier einfach ein Schwächling und kein verlogener Scheinheiliger ist, haben hier nichts Tragisches, sie werden zu melodramatischen Charakteren, die trotz allem eine Zukunft besitzen. Natürlich ist das Kitsch und hat mit Hawthorne eigentlich nichts mehr zu tun, aber wenn man sich auf Joffés Willen zu großem Kino einlässt, ist es Kitsch, der viel Spaß machen kann. --Sascha Westphal

Kurzbeschreibung

Die Geschichte der jungen, schönen und leidenschaftlichen Hester Prynne gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Wegen ihrer ehebrecherischen Liebe zu Reverend Dimmesdale im England des 17. Jahrhunderts wird sie von der heuchlerischen Gesellschaft verfolgt und mit dem Zeichen des Ehebruchs gebrandmarkt. Eine gnadenlose Hexenjagd beginnt. Die Situation spitzt sich zu, als eines Tages ihr totgeglaubter Mann im Dorf auftaucht, der nur noch einen Gedanken kennt: Rache!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verbotene Liebe in Pilgerväterklamotten 2. Juni 2009
Von Ophelia TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Die Europäer kamen im 17. JH. nach Amerika, um im "gelobten Land" eine neue Heimat zu finden. Einige suchten eine Welt, in der sie ihren sittenstrengen puritanischen Glauben ausleben konnten, ohne den kirchenkritischen Tendenzen und staatlichen Zwängen Europas ausgesetzt zu sein. Nathaniel Hawthorne erzählt in seinem 1850 erschienenen Roman "Der scharlachrote Buchstabe" vom neu besiedelten Ort Salem in Neuengland, wo die Bewohner zwar einen Neubeginn versuchten, aber ihre puritanische Ordnung und die strengen Regeln als das Allerwichtigste betrachten und noch dazu so manch anderes im Gepäck aus Europa mitbrachten: Hexenjagd, Läuterung von Menschen, die anders waren und die verblendete Ideologie eines bigotten Christentums.
Ein Klassiker in seiner neusten Schmacht-Verfilmung von Roland Joffés aus dem Jahre 1995 mit Demi Moore und Gary Oldman.

Zur Handlung:
1666: Hester Prynne (Demi Moore) hat ebenfalls den weiten Seeweg aus England auf sich genommen, um im gelobten Land eine neue Heimat zu finden. Sie wird schnell fündig und erwirbt ein beträchtliches Anwesen in Salem, in einer neuenglischen Kolonie. Ihren Mann erwartend, der noch längere Zeit auf dem Seeweg ist, lebt sie sich langsam in das Gemeindeleben ein, wenn auch zunächst nur mühselig. Hester wirkt oft zerstreut und durcheinander und bewirkt seit ihrer Ankunft ein leichtes Unbehagen bei den Gemeindemitgliedern, gerade auch weil sie, auch als vorübergehend alleinstehende Frau, allein im eigenen Haus leben will. Noch dazu schafft sie sich einen Badezuber an!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Schönste sind seine Haare... aber sonst??! 9. April 2008
Von Dagmar
Format:DVD
Vorweg: Ich bin ein riesen Fan von Gary Oldman - meiner Meinung nach ist er einer der besten Schauspieler die ich kenne... aber hier ist es selbst ihm nicht gelungen, einen Film mit einem grottenschlechten Drehbuch und eine grauenvollen Regiearbeit noch zu retten.
Kein Wunder, dass der Film die goldene Himbeere in der Kategorie "schlechtestes Remake" bekommen hat - für schlechtestes Drehbuch hätte es die aber auch noch verdient (war ja auch nominiert...)

Hat der Regisseur nicht begriffen, dass es hier um Schuld, Sühne und den Umgang damit geht? Um eine starke Frau und einen ehrfürchtigen Geistlichen, der an seiner eigenen Feigheit zerbricht? Dabei hat der Film eine wundervolle Besetzung mit Gary Oldman und Demi Moore in den Hauptrollen - doch was nutzt es, wenn jede Szene zwar für sich genommen großartig gespielt ist, die Szenen zusammengenommen jedoch zerfallen und eine Charakterdarstellung bzw. -entwicklung gar nicht mehr zulassen.

Da ist Reverend Dimmesdale einmal der hilfsbereite, charmante Helfer, dann der beeindruckend pathetische und innige Priester der an das Gute glaubt und eine reine Seele bewahren will - nur um dann 10 Minuten später von lauter Geilheit (anders kann man das doch nicht nennen) getrieben seine Liebe zu Hester zu gestehen (die ebenso geil schon die ganze Zeit darauf gewartet hat), dann kurz was von "sind wir vom Weg abgekommen" faselt nur um ihr "nein" gleich als absolute Wahrheit zu interpretieren und in der Scheune über sie herzufallen.
Warum er dann a) mit ihr nicht flieht (denn bitteschön welchen Grund haben die beiden denn schon, dort zu bleiben?? Wenn er doch schon sagt "wir können hierfür gehängt werden"...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr frei nach Hawthorne 26. Juni 2011
Format:DVD
Im Vorspann des Filmes heißt es, dass dieser Film frei auf Nathaniel Hawthornes Meisterwerk "The Scarlet Letter" basiert. Dies trifft voll zu, und man sollte es sich zu Herzen nehmen. Wer das Buch gelesen hat und nun erwartet, das Buch Szene für Szene nacherzählt zu sehen, wird enttäuscht werden. Es gibt andere Verfilmungen, die sich wesentlich enger an die Vorlage halten. Allerdings halte ich diesen Film trotzdem für eine der besten Scarlet-Letter-Adaptionen die es gibt, denn der Film hält sich zwar nicht an die Szenenfolge, wohl aber (zumindest größtenteils) an den Geist des Buches. Man könnte auch sagen, der Film ist eine Interpretation des Buches, so wie eine Theatervorstellung die Interpretation eines Dramas ist.
Der Film erzählt die im Buch nur angedeutete Vorgeschichte des Paares Hester Prynne und Arthur Dimmesdale und eröffnet damit einen faszinierenden neuen Blick auf die Figuren: Während dem Leser des Buches der Reverend Dimmesdale immer unsympathischer wird, weil er sich nicht dazu durchringen kann, sich zu Hester zu bekennen, deutet der Film die Möglichkeit an, das Dimmesdale das anfangs durchaus tun wollte, aber von Hester davon abgehalten wird. Mir war Dimmesdale beim Lesen zwar eher unsympathisch wegen seiner Feigheit, aber ich hatte das Gefühl, dass ein guter Schauspieler diesen Eindruck durchaus revidieren könnte. Gary Oldman vollbringt diese Glanzleistung - er ist ein Dimmesdale, mit dem man mitfühlen kann, auch wenn er später immer konservativer wird. Ich habe das Buch danach nochmals gelesen und finde die Interpretation durchaus konform mit dem Text des Buches.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schööööön
Schöner alter Film ,der mir gefällt ,sonst würde ich ihn nicht mit gut bewerten.warum so viel Worte reicht nicht die Hälfte
Vor 3 Monaten von Brigitte Junker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geld
Wollte mal fragen wann ich mein Geld zurück bekomme
Hab es vor 3 Wochen wieder zurück gescheckt
War leider der falsche Film !!
Vor 7 Monaten von Dominik K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach toll!!
super!! kann ich nur empfehlen!! auch ein toller film!! ich kaufe immer wieder gerne bei ihnen...liebe grüße aus stralsund =)
Vor 9 Monaten von Cindy Petz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Well done!
Great adaptation of a book, which is always tricky to do. Great actors and great settings. A film worth watching if one is interested in early American Puritanism and the concept... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Clarissa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schön
Ein sehr schöner Film. Kann ich nur weiter empfehlen. Ich mag Demi Moore Filme von daher 5 Sterne für diesen hier.
Vor 12 Monaten von Schlumpf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der scharlachrote Buchstabe
Der Scharlachrote Buchstabe ist ein wirklich gut besetzter , toller Film, der mir sehr gefallen hat. Daumen hoch für die DVD.
Vor 14 Monaten von Oliver Mangel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super
Ich mag Filme mit Demi Moore und auch dieser konnte wieder überzeugen. Die Ware kam zügig und unbeschadet bei mir an.
Veröffentlicht am 17. Januar 2012 von schnucki61977
4.0 von 5 Sternen Gut
Also mir gefällt diese Verfilmung. Demi Moore macht ihre Sache gar nicht so schlecht und ich finde Gary Oldman einfach großartig. Dazu mag ich die Geschichte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2011 von Martina31
5.0 von 5 Sternen Der scharlachrote Buchstabe
Ein Meisterwerk meine meinung nach, Liebe, Action und vorallem herzschmerz traurig! Im Mittelalter, wer Demi Moore gern als Schauspielerin mag, diese Rolle ist hervorangend... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Mai 2011 von Elamaus
4.0 von 5 Sternen Der scharlachrote Buchstabe
Weniger eine Rezension, nur eine Bestätigung der sehr schnellen Lieferung der erwähnten DVD.
Leider habe ich auf der Rechnung DQGDtkG8R vom 18.12. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Januar 2011 von Gebhardt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar