Gebraucht kaufen
EUR 32,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: + DHL-Versand + ordentliche Rechnung +
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 19,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der neue Kulturfahrplan: Die weltbewegenden Ereignisse aus Politik, Wissenschaft, Technik, Musik, Literatur, Religion und Philosophie von der Frühgeschichte bis heute Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2001

4 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,60
Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2001
EUR 29,79
5 gebraucht ab EUR 29,79

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 2050 Seiten
  • Verlag: Herbig, F A (1. Januar 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3776622091
  • ISBN-13: 978-3776622096
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 18,8 x 7,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 413.854 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jetzt zur Urlaubszeit können wir es ja ruhig mal zugeben: Da fährt man extra nach Athen, Florenz oder Edinburgh, um Tempel, Uffizien, Holyrood zu besichtigen -- und ist dann doch relativ schnell frustriert. Wie war es noch gleich mit dem Peleponnesischen Krieg? Warum wurde Maria Stuart hingerichtet? Und das Charakteristische an der italienischen Renaissancemalerei -- ach! Beinahe 20 Schul- und Unijahre offenbar umsonst, nichts, aber auch gar nichts ist hängen geblieben - und mit dem sicheren Gefühl, eine Bildungsbanause zu sein, verlässt man Tempel, Uffizien, Holyrood. Schöner Urlaub.

Abhilfe verspricht hier Der neue Kulturfahrplan. In einer erweiterten und aktualisierten Ausgabe bietet das 1946 erstmals erschienene, mit über 2000 Seiten enorm umfangreiche Nachschlagewerk einen Überblick über die gesamte Weltgeschichte. In Tabellenform aufgelistet kann man hier nachlesen, was in Jahrhunderten, Jahrzehnten oder gar einzelnen Jahren an Wissenswertem geschehen ist: Wichtige politische Ereignisse werden neben Entwicklungen der Natur-, Kunst- und Literatur-, der Religions- und Wissenschaftsgeschichte ebenso aufgeführt wie einzelne Fakten der Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Als Nachschlagewerk kann man den Kulturfahrplan somit auf verschiedene Weise nutzen: Ein ausführliches Schlagwortregister ermöglicht einerseits, einzelne Personennamen, bestimmte Ereignisse, Gegenstände oder Epochenbezeichnungen nachzuschlagen. Andererseits kann man sich durch Blättern und Schmökern einen Überblick über eine bestimmte Zeitepoche verschaffen: Peleponnesischer Krieg, Maria Stuart, 15.Jahrhundert -- so weit so gut.

Als nicht so gut erweist sich nach und nach allerdings der enorme sachliche und zeitliche Umfang des Bandes: Er geht eindeutig auf Kosten des Nutzens. So erfahren wir zwar, dass 483 ein Dogmenstreit zwischen Rom und Byzanz tobte -- worüber die Kirchen stritten, wird allerdings nicht erwähnt. Dass Papst Innozenz XIII den Jesuiten 1721 die China-Mission verbot, ist schön zu wissen. Gerne wüsste man aber auch, weshalb. Andererseits umfasst die Darstellung des einzelnen (und letzten) Jahres 2000 allein 16 engbedruckte Seiten voller Informationen, die für den Leser nicht sinnvoll und vor allem effizient zu verarbeiten sind.

Wer also über eine fundierte Bildung verfügt und nur mal eben nachschlagen will, wann genau Maria Stuart hingerichtet worden ist und was zeitgleich noch passiert ist, der wird mit diesem Buch seine Freude haben. All diejenigen, die gerne über große Zusammenhänge informiert werden und sich hierbei auf das Wesentliche beschränken wollen, sind mit anderen Büchern besser bedient. Manchmal hilft ja auch schon ein etwas teurerer Reiseführer. --Anneke Hudalla


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Januar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Kulturfahrpläne sind einfach eine geniale Idee gewesen. Anders kann man es nicht sagen. Als das erste Mal einer erschien, da war ich noch sehr skeptisch, wie man die wichtigsten Ereignisse herausfiltern wollte, um sie dann in einen solchen Plan zu bringen. Mittlerweile bin ich voll überzeugt. Es stellt eine ungeheure Hilfe dar, wenn man sich schnell aber präzise einen Überblick verschaffen will über die verschiedensten Aspekte eines Jahres bzw. in früheren Jahren von Jahrzehnten und Jahrhunderten. Immer wieder stößt man bei der Lektüre von geschichtlichen Werken auf die Frage, was sonst noch los war zu der bestimmten Zeit. Hier kann man es schnell und unproblematisch herausfinden. Vor allen Dingen die Aufteilung in Politik, Musik, Kunst, Philosophie und viele andere Sparten birgt immer wieder Überraschendes, sehr oft ist man von der Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen überrascht. Profundes Nachschlagewerk. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. August 1999
Format: Gebundene Ausgabe
12000 Jahre Menschheitsgeschichte komprimiert auf knapp 2000 Seiten, dazu ein allein 150 Seiten umfassendes, klein bedrucktes Personen- und Sachregister - "Der Neue Kulturfahrplan" ist schon ein beeindruckendes Werk. Eingeteilt in sieben Bereiche (Politik; Dichtung, Schauspielkunst; Religion, Philosophie, Erziehung, Geisteswissenschaften, allgemeines geistiges Leben; Bildende Kunst, Architektur, Film; Musik, Oper, Tanz; Wissenschaft, Technik; Wirtschaft, tägliches Leben) stellt es den ehrgeizigen Versuch dar, historische Daten in übersichtlicher Form darzustellen. Diesen Versuch kann man nur als gelungen bezeichnen, und so rühmt sich das Werk nicht zu Unrecht, "ein unentbehrliches Nachschlagewerk wie der Duden, der Meyer oder der Brockhaus" zu sein. Ob es nun darum geht, zu einem Ereignis die konkrete Jahreszahl herauszufinden, oder sich zu einem Kunstwerk einen Überblick über den historischen Kontext seiner Entstehung zu verschaffen - der Kulturfahrplan hilft weiter. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein Geschichtsbuch: der Kulturfahrplan bietet die nackte Information, keine Wertung; für die Vermittlung geschichtlicher Zusammenhänge und Prozesse ist er nicht gedacht. Was vorliegt, ist eine Synopse der Menschheitsgeschichte, die in dieser Form ihresgleichen sucht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolazzi Luigi am 1. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Nachschlagwerk über Jahresdaten seit der Urzeit bis 2001 Geschichte, Politik, Kunst, Wissenschaft, Gewerbe, Industrie.Ein Wegweiser zu allem was man sucht
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Januar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Datensammlung mit den wichtigsten Ereignissen der Weltgeschichichte - das verspricht uns der Verlag. Aber 17 Milliarden Jahre Evolution lassen sich eben nur schwerlich in ein einziges Buch packen. Dies muß auch Werner Stein, der Autor des Werkes erkennen. Zwar unterteilt er nach einzelnen Fachbereichen (von Politik über Dichtung und Schauspiel bis hin zu Musik, Oper, Tanz, Wissenschaft und Technik, sowie Wirtschaft und Sozialem), doch wird dadurch die Übersichtlichkeit eingeschränkt. Trotz des umfangreichen Registers findet der Leser oftmals nicht oder nur schwer, wonach er sucht. Zumindest als Buch erscheint das Werk aufgrund der unbefriedigenden Handhabung und des hohen Preises ungeeignet - die CD-ROM scheint mir da die geeignetere Aufbereitungsmöglichkeit zur Verwirklichung der insgesamt und an sich guten Idee. Ich rate zu verschiedenen Lexika, die - zusammen genommen - dem Leser sicherlich einen besseren Dienst erweisen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen