• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der neue Golfschlag: Verg... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der neue Golfschlag: Vergessen Sie den Körper -- auf die Hände kommt es an Gebundene Ausgabe – 1. April 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 12,00
73 neu ab EUR 16,95 3 gebraucht ab EUR 12,00
EUR 16,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der neue Golfschlag: Vergessen Sie den Körper -- auf die Hände kommt es an + Golfprofis schwingen nicht - sie schlagen: Die richtige Technik verstehen und erlernen
Preis für beide: EUR 41,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Franckh Kosmos Verlag; Auflage: 1 (1. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440127710
  • ISBN-13: 978-3440127711
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 1,7 x 22,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.608 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Liebe Leser und noch-nicht-Leser.
Ich bin sicher eines nicht: Geschäftstüchtig.
Meine Erfolge im Leben standen nie im direkten Verhältnis zu meinen Investitionen. Manches lief von alleine. Anderes lief trotz großem Aufwand nicht oder nur wenig. (Bei mir trotzt man im Dativ, nicht im Genitiv. Ich trotze Dir, nicht Deiner. Dem Hindernis, nicht es mir.) Kann 5 Sprachen und habe für die Deutsche schon tausend alltäglich Stilblüten gesammelt, die einem erst auffallen, wenn man den Alltag überwindet und wieder oder endlich mal genau hinhört. Kommt vielleicht bald als Buch.
"Was mich fasziniert ist das Absurde am menschlichen Intellekt." Zitiert aus der Bildzeitung 1970, als ich Philosophie studierte und kurz mal weltbester Hochspringer war. Ich war 4 Mal Gast im ZDF-Sportstudio, 2 Mal bei Dalli-Dalli, 2 Mal im Blauen Bock. Ferner bei "Ich trage einen großen Namen" und diversen TV-Magazinen.
Wenn meine Bücher keine Leser finden, tröste ich mich damit, dass meine Gedanken der Zeit voraus sind. "Hütet Euch vor den falschen Propheten." Den Satz kann auch jeder falsche Prophet sagen. Ich sehe schwarz und kann doch nicht anders als weiß denken. Und schreiben.
Die Menschen rennen dem hinterher was sie überhaupt nicht brauchen, was ihnen sogar schadet. Und vor dem was ihnen nützen könnte, laufen sie davon. Also laufen sie natürlich auch vor mir davon. Und ich bin zu langsam um ihnen hinterher zu laufen.
Bin nicht nur der Autor der Golfbücher (das nächste ist in Arbeit, dazu 2000 S. Autobiographie) sondern auch der Psycho-Bücher "Drei Komplexe sind normal" und "Was es heisst ein Mensch zu sein". Mehr dazu auf meiner etwas chaotischen website. Bin halt selbst ein ordentlicher Chaot.
Bei youtube findet man ein gutes Dutzend Videos zur Sportdidaktik von und mit mir.
Vieles Weitere bei Wikipedia.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Zacharias gehörte im Hochsprung zu den besten der Welt, nahm zweimal bei Olympischen Spielen teil und hält bis heute den Weltrekord der Senioren. Als Diplomsportlehrer ist er seit 1999 Berater beim Deutschen Golf Verband und Ausbilder bei der PGA of Germany, dem Dachverband der Golflehrer.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hobbygolfer am 18. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Nach der Lektüre der lobenden Kurzbeschreibung auf dem Umschlag hoffte ich etwas wirklich Hilfreiches zu der Funktion der Hände zu erfahren. Weit gefehlt. Was der Autor als "Neuen Golfschlag" bezeichnet ist eigentlich altbekannt. Lange muss man lesen, bis klar wird, was er eigentlich sagen will. Die wenigen Illustrationen helfen auch nicht besser zu verstehen, was dies sein soll. Ich habe nicht gezählt, wie viele Golffehler der Autor auflistet, aber viele betreffen Fehler des Körpers, und den sollen wir ja vergessen! Wie man aber den Golfschwung/Schlag richtig ausführt, wird auch nicht verständlich erklärt. Herr Zacharias lamentiert dafür seitenweise über die katastrophale Golfdidaktik eigentlich aller Pros, bezeichnet die anatomischen Begriffe als unlogisch und dumm (also dumme Anatomen) und schreibt einen ganzen Aufsatz als Leserantwort zu einer korrekten Frage. Eine dorsale Beugung des Handgelenkes ist anatomisch gesehen und halt definitionsgemäss eine Extension, auch wenn es Herrn Zacharias nicht ins Konzept passt. Es ist unverständlich, warum er in dieser aggressiven Weise darüber diskutiert, dies hat hier absolut nichts verloren.Begriffe, die eigentlich einer näheren Erklärung bedürften, wie z.B. "Lag" sind einfach eingestreut. So gebraucht er auch den Begriff "Umschwung", erklärt aber nicht, was das sein soll, da bin ich dann wohl zu dumm! Schliesslich werden die Physiker schlecht gemacht, weil er selbst den Begriff der Verzögerung in einen falschen Kontext stellt. Aber auch die Mentalisten bekommen ihr Fett weg, niemand wird ernsthaft behaupten, nur das Mentale sei beim Golfen wichtig.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Paasch am 27. November 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ich habe das Buch jetzt mehrfach gelesen und es hat mich völlig überzeugt. Das was ich vorher unbewusst richtig gemacht habe, wird mir akribisch und nachvollziehbar erklärt.. Ich erfahre neue Ansätze und nachvollziehbare Übungen um Fehler meines Schwungs zu
korrigieren. Ich weiss jetzt, welcher Weg für mich der richtige ist, weil jede Erklärung nachvollziehbar ist und mich zur Einsicht führt.
Auf dem Golfplatz gelingt mir bei Fehlschlägen unmittelbare Fehleranalyse. Das reduziert mein "Bleeding" während der Runde. Für den Golfer, der den Sport leidenschaftlich ausübt, und der ein Instruktionsbuch mit wissenschaftlichem Ansatz geduldig durcharbeitet.
Mein Handicap ist zur Zeit 7.6, jetzt mit der Hoffnung auf weitere Verbesserung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LichtKultur am 8. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Schade! Da ich bereits das erste Buch von Thomas Zacharias gelesen habe und positiv überrascht war, dacht ich das auch das 2. Buch ebenfalls gut wird.
Jedoch ist "Der neue Golfschlag" nur eine Ansammlung von (fast) eigenständigen Aufsätzen in denen einfach der sprichwörtliche "rote Faden" fehlt. Es fehlt schlichtweg der große Zusammenhang der Kapitel zueinander! Und immer wieder versinkt Herr Zacharias in Selbstmitleid wie verkannt er und seine Theorie doch sind und wie schlecht und böse der Großteil der Golflehrer ist... Ich kann es nicht mehr hören!! bzw. lesen...
Klar wie in jedem Buch gibt es dennoch die ein oder andere Erkenntnis...doch von 159 Seite erwarte ich einfach mehr als Selbstmitleid und das ständige wiederholen der immer gleichen These! Ich habs begriffen! Die Handgelenke sind an allem schuld. Das stand aber auch schon im ersten Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seawitch am 19. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe schon so einige Bücher zum Thema Golfschwung gelesen und verschlungen. Auch das erste Buch von Th. Zacharias.
Dem konnte ich ja noch halbwegs etwas abgewinnen und so war ich gespannt auf das neue Buch.
Aber auch wenn ich mittlerweile den Golfschwung verstanden habe, mit dem neuen Buch kann ich es nicht nachvollziehen. Zumindest für mich ist das Buch unstrukturiert und zu theretisch, technisch. Vielleicht kann ein Diplom Ingenieur den Inhalt verstehen.
Schade ums Geld!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stahlj am 20. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
nun, den neuen Golfschlag gibt es nicht : auch im Buch nicht beschrieben! Der Titel ist Marketing- dafür habe ich Verständnis.
Also: den "Golfschlag neu erfinden" will -und kann- auch der Autor nicht.
Der Inhalt des Buches ist absolut fokussiert auf : "was die Hände beim Golfschlag unbedingt machen bzw. unterlassen müssen".
Die darauf bezogenen Thesen des Autors mag der/die "Fachmann/frau" kritisieren : aber informativ-nachdenkens-lesenswert erscheinen sie mir allemal :
als ambitionierter Amateur ( HCP 12,4) , habe zumindest ich von der Lektüre profitiert und sage Th.Z. daher "Danke" für dieses Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen