EUR 21,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von image-dvd-shop

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der letzte Wagen (Edition Westernlegenden #3)

Richard Widmark , Felicia Farr    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch image-dvd-shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der letzte Wagen (Edition Westernlegenden #3) + Die weisse Feder - Western Legenden No. 1 + Die gebrochene Lanze
Preis für alle drei: EUR 47,27

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Widmark, Felicia Farr, Susan Kohner, Tommy Rettig, Stephanie Griffin
  • Komponist: Lionel Newman
  • Künstler: Wilfred M. Cline, James Edward Grant, William Hawks, Delmer Daves, Gwen Bagni Gielgud
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 4.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 4.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 4.0)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 1956
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004AUDL5M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.851 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Vorzüglicher Western, in dem Richard Widmark die jugendlichen Überlebenden eines Apachenangriffs in Sicherheit bringen muss.

Video.de

Spannender Western von Delmer Daves ("Der gebrochene Pfeil"), der seinem Ruf als Regisseur außergewöhnlicher und intelligenter Beiträge zum Genre einmal mehr gerecht wird. Im Mittelpunkt steht Richard Widmark ("Der Garten des Bösen"), der eine facettenreiche Vorstellung als bei den Indianern aufgewachsener Sohn eines weißen Missionars gibt. Bemerkenswert auch die Landschaftsaufnahmen (Kamera: Wilfred M. Cline) und die Filmmusik von Lionel Newman.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender und intelligent gemachter Western 29. Januar 2011
Von Snorri
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Der Film beginnt damit, dass Comanche Todd (Richard Widmark) aus dem Hinterhalt einen Mann erschießt. Todd ist unzweifelhaft ein Mörder. Trotzdem wird er im Verlauf des Films zum Helden und Sympathieträger, nicht nur zum Retter, sondern auch zum weisen Lehrer einer Gruppe von jungen Leuten (den einzigen Überlebenden des Überfalls auf einen Treck), die er durch das Gebiet feindlicher Apachen führt, und von denen einige dabei eine moralische Läuterung erleben.
Schon mit diesem knappen Umriss wird die Entwicklung deutlich, die die Kunst des Regisseurs Delmer Daves in den sechs Jahren gemacht hat, die zwischen "Broken Arrow" ("Der gebrochene Pfeil", 1950) und "The Last Wagon" (1956) liegen. Wie "Broken Arrow" ist auch "The Last Wagon" ein moralisierendes Drama über Rassenhass und Vorurteile. Der Unterschied liegt in der Gewichtung. "Broken Arrow" ist vor allem ein recht schlichtes - und dabei ziemlich sentimentales - Lehrstück über Rassismus und Toleranz, mit zwei makellosen Helden (James Stewart und Jeff Chandler), einigen rabenschwarzen Schurken, und einer plakativen Moral; und nur nebenher ein leidlich spannender Western. "The Last Wagon" ist dagegen einer der spannendsten Western überhaupt, der ein klassisches Western-Thema - den verzweifelten Überlebenskampf einer isolierten Gruppe in der Wildnis - in exemplarischer Weise durchführt, und sein moralisches Anliegen nicht nur wesentlich geschickter in die Handlung einlegt, sondern auch erheblich differenzierter behandelt.
Entscheidend für das Gelingen des Films war die Auswahl des Helden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine meiner schönsten Entdeckungen 24. März 2011
Format:DVD
Seit 1975 habe ich bestimmt an die 1000 Western gesehen, irgendwie konnte
ich DER LETZTE WAGEN nie erwischen. Ich wusste nur, dass ältere Generationen ihn
als bemerkenswert in ihrer Erinnerung abgespeichert haben.
Durch Koch-Media wurde ich endlich erleuchtet. In den DVD-Player eingelegt und
einen soldiden 50er Jahre Studiowestern erwartet. Doch DER LETZTE WAGEN ist weit weit
über dem Durschnitt. Einer DER besten Western überhaupt. Ungewöhnliches Thema, sehr
gutes Buch, fantastische Locationfotografie, sehr gute Darstellungen - Delmer
Daves bester Film womöglich.
Schön, wenn abgebrühte Cineasten wie ich noch solche positiven Überraschungen erleben dürfen.
SUPER FILM, feine DVD - kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Koch Media absolut Spitze !!! 2. Februar 2011
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Hallo zusammen !
Was Koch Media hier wieder abgeliefert hat kann sich mehr als sehen lassen .Ganz toll finde ich das sie es geschaft haben die alte Syncronfassung aufzuspielen.Das war für mich das absolut Wichtigste als ich
in die Dvd reingeschaut und gehört habe.Vielen Dank Koch Media dafür.Und ich hoffe natürlich das es Koch Media gelingt noch an möglichst viele Verwertungsrechte von noch austehenden Western und anderen
Klassikern ranzukommen.Koch Media ist für mich das einzige Label das es wirklich versteht diesen Perlen des Kinos der 50er und 60er Jahre ihren ursprünglichen Glanz zu verleihen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt zwei Ausgaben 23. Mai 2011
Format:DVD
Ein super Western des es endlich auf DVD gibt. Es gibt zwei Auflagen. Januar2011 ist das Booklet.
April 2011 die Plastikhülle.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Western 27. Dezember 2012
Von SiLa
Format:DVD
Ich kenne den Western schon seit Kindertagen, daher habe ich mich sehr gefreut diesen nun auch auf DVD zu besitzen. Das einzige, was ich wirklich schade fand, ist die Tatsache, dass die Synchronstimmen geändert wurden. Ansonsten ein wirklich schöner Western!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tristram Shandy TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
(Leichte Spoiler!)

Der verbrecherische Sheriff Harper (George Mathews) in Delmer Daves' Western "The Last Wagon" (1956) kann offenbar nicht umhin, seinem Todfeind mit diesen Worten ein wenig Bewunderung zu zollen, wenngleich er dies auch nur widerwillig tut. Allerdings ergreift er im Verlauf der Handlung jede Gelegenheit, seinen Gefangenen, Comanche Todd (Richard Widmark), zu demütigen und zu quälen, und recht freimütig macht er in einer zornigen Tirade seiner Verachtung für jemanden wie Todd Luft - einen Mann, der - obgleich er Weißer ist - es vorzieht, bei den Indianern zu leben. Interessanterweise hat auch der Regisseur selbst in seiner Jugend einige Zeit bei den Navajos und Hopi in Reservaten gelebt, so daß er sich vielleicht sogar, denn schließlich war er auch am Drehbuch beteiligt, teilweise selbst in die Rolle des Wanderers zwischen den Welten hineingeschrieben haben mag.

Doch ist die Wanderung des Comanche Todd kein Spaziergang: Zuerst wird er von Sheriff Harper überwältigt, nachdem wir ihn zu Beginn des Filmes gesehen haben, wie er einen arglosen Mann erschoß. Harper schließt sich einer Gruppe von Siedlern an, um den "Christers", wie er sie verächtlich nennt, Unterstützung gegen die Apachen zu gewähren, die die Gegend terrorisieren. Doch haben die Siedler einem nächtlichen Indianderüberfall nichts entgegenzusetzen, und nur einem Zufall ist es zu verdanken, daß neben dem an ein Wagenrad geketteten Todd auch noch eine Gruppe junger Leute überlebt, die heimlich in einem Fluß in der Nähe gebadet haben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen der letzte wagen
ich kannmich nicht erinnern, dass ich dieses video gekauft habe. richard widmark ist aber immer sehenswert wie alle damaligen schauspieler, die noch echte kinohelden waren
Vor 14 Tagen von Almut Müller veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Typischer Western
Typischer Western!
Richard Widmark spielt überzeugend den Kommantschen Todd und tötet als einzigster in diesem Film alle "Filmleichen". Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von S. Kluthe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Western mit Richard Widmark
Ein Western voller Emotionen mit einer schauspielerischen Glanzleistung von Richard Widmark. Kann ich nur weiterempfehlen gut auch als Geschenkidee für Westerrnfans...
Vor 8 Monaten von svlastimil veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der 10 besten Western überhaupt!
Zeigt exemplarisch, das es auch in den stockkonservativen 50'Jahren möglich war, den Zusammenstoß von weißen Siedlern und Indianern kritisch und kontrovers... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Armin Eirich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TOP WESTERN MIT R. WIDMARK
Was Koch Media hier wieder abgeliefert hat kann sich mehr als sehen lassen .Ganz toll finde ich das sie es geschaft haben die alte Syncronfassung aufzuspielen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Christine W. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der letzte Wagen
Da ich ein Western- und Richard Widmark-Fan bin, kann ich diesen Film gerne weiter empfehlen. Bis vor kurzer Zeit lief der Film bald 30 Jahre nicht im TV, da hatte ich ihn aber... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Udo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichneter Schauspieler...!
Richard Widmarks "Comanche Todd" ist eine der ersten großen Western-Figuren in einer Identitätskrise zwischen zwei Kulturen, der indianischen und der weißen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Raimund Heß veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gute Aufnahmen, doch...
Ich war etwas entäuscht von diesem Film. Ich kann mich den anderen Rezensionen nicht anschliessen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Peter Korradi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich!!
Na endlich ist der Film auf DVD zu bekommen. Ich warte schon ein paar Jahre. Die Qualität ist zwar entsprechend dem Alter aber das ist völlig egal. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von siggiundtina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Western für gemütliche Stunden
Schöne Landschaften und abwechslungsreiche Spannung. Gut gelungener Western auch für die ganze Familie. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Simon veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xbb53f978)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar