oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der letzte Patriarch

Mario Adorf , Hannelore Elsner , Michael Steinke    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der letzte Patriarch + Der große Bellheim (4 DVDs)
Preis für beide: EUR 37,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mario Adorf, Hannelore Elsner, Max Urlacher, Kai Scheve, Ursula Karven
  • Regisseur(e): Michael Steinke
  • Komponist: Robert Schulte-Hemming, Jens Langbein
  • Künstler: Ulla Gothe, Brigitte Blobel, Andreas Rudolph, Frank Mähr, Michaela Nix, Dieter Sasse, Hans-Wolfgang Jurgan, Tina Böckenhauer, Michael Eiler, Michael Knobloch, Henning Falk, Fe Ferber, Norbert Sauer, Dirk Grau, Patrick Hoare, Alan Chong, Birgit Titze, Danny Kong, Tan Hong Chye, Chong Bee Bee, Ng San San, Heiko Wengler-Rust
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 13. September 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 176 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003XIO3XG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.712 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Konrad Hansen (Mario Adorf) ist einer vom alten Schlag: Das Herz des Patriarchen ist mindestens genauso groß wie sein Ego. Für ihn steht jedoch nicht allein die Rendite im Vordergrund, sondern auch das Wohl seiner Angestellten und die Zukunft seiner Lübecker Marzipanfabrik. Er ist es, der die Entscheidungen trifft und ist Manns genug, sich daran messen zu lassen. Wie „nebenbei“ ist er zudem damit beschäftigt, seine große Familie zusammen zu halten und sein Erbe zu ordnen. Umso größer ist der Schock, als ihn die Nachricht ereilt, dass chinesische Produktpiraten die streng gehütete Rezeptur des Hansen-Marzipans perfekt imitiert haben. Wird die dreiste Fälschung das Hansen-Imperium zum Einsturz bringen und seine Familie daran zerbrechen?

Produktbeschreibungen

ARD - Adorf, Mario - Elsner, Hannelore - Karven, Ursula ARD - Adorf, Mario - Elsner, Hannelore - Karven, Ursula, DVD Laufzeit 176 min, Drama, 1 Disk, Version: Amaray, FSK o.A. erschienen am: 13.09.2010 Konrad Hansen (Mario Adorf) ist ein Geschäftsmann vom alten Schlag: Das Herz des Patriarchen ist mindestens genauso groß wie sein Ego. Für ihn steht jedoch nicht allein die Rendite im Vordergrund, sondern auch das Wohl seiner Angestellten und die Zukunft seiner Lübecker Marzipanfabrik. Er ist es, der die Entscheidungen trifft und ist Manns genug, sich daran messen zu lassen. Wie nebenbei ist er zudem damit beschäftigt, seine große Familie zusammen zu halten und sein Erbe zu ordnen. Umso größer ist der Schock, als ihn die Nachricht ereilt, dass chinesische Produktpiraten die streng gehütete Rezeptur des Hansen-Marzipans perfekt imitiert haben. Wird die dreiste Fälschung das Hansen-Imperium zum Einsturz bringen und seine Familie daran zerbrechen?Mario Adorf ist einer der wenigen deutschen Darsteller von internationalem Format, der seine Film- und Bühnenrollen seit über 50 Jahren mit seinem speziellen Charisma prägt. In Der letzte Patriarch wird einmal mehr deutlich, wieso der Begriff Charakterdarsteller für ihn allein erfunden worden sein dürfte!

Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm Drama

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade 30. September 2010
Von Rhoihesse
Format:DVD
Aus dem Thema hätte man wesentlich mehr machen können: Das traditionelle und das moderne China mitsamt Produktpiraterie im Kontrast zu einem deutschen traditionsreichem Familienunternehmen, bei dem es hinter der recht feudalen Fassade gewaltig rumort und bröckelt, chinesische Sitten und Traditionen im Kontrast zu modernen (westlichen) "Wertvorstellungen" - das wäre Stoff für ein kritischen und hinterfragenden Mehrteiler gewesen. So aber werden aber in zwei Teilen all diese interessanten Ansatzpunkte plakativ und klischeehaft abgehakt. Dass es trotzdem drei Punkte gibt hat seinen Grund darin, dass wir die Aufnahmen aus China ganz interessant und z.T. recht aufschlussreich fanden.
Aber Mario Adorf hat schon sehr viel bessere Filme gemacht - "Der Schattenmann", "Die Affäre Semmeling" und "Der grosse Bellheim" legen Zeugnis dafür ab.
Ein wirklich in jeder Hinsicht gelunges Werk ist "Die Patriarchin" mit Iris Berben in der Hauptrolle - da hätten sich sich Regisseur, Produzent und auch die Schauspiler in jeder Hinsicht sehr, sehr viel abgucken können. Im Vergleich zum "letzten Patriarch" verdient "Die Patriarchin" geradezu 10 Sterne....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Spiel von Mario Adorf 9. Dezember 2011
Von eberhardk
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Wie bekannt, ist der Film auf Mario Adorf zugeschnitten, und das ist perfekt gelungen. Er stellt die anderen Schauspieler vollkommen in den Schatten, auch Hannelore Elstner hätte eine bessere Figur in dem Film verdient. So fallen die anderen Schauspieler doch stark bis ganz stark ab. Schade. Es wäre besser gewesen, den anderen Filmfiguren auch eine starke Rolle und Persönlichkeit zukommen zu lassen, Mario Adorf hätte diese auch in Grund und Boden gespielt aber der Film wäre um Längen besser geworden. So eine hübsche Geschichte, wenn auch fern der Realität.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen seichtes dahin plätschern 16. September 2010
Von Kim
Format:DVD
Obwohl es eine überaus gelungene Besetzung an Schauspielern war, konnte auch dieser Umstand einen nicht unbedingt vom Einschlafen vorm Fernseher abhalten.
Mario Adorf.....der Name steht für mich wie kein zweiter für Spitzenfernsehen!

Doch leider war es diesmal ein wenig enttäuschend.
Ja, seine Rolle als "Der letzte Patriarch" hat er überzeugend ausgefüllt, doch hat mir an dem Film die Spannung, Dramatik oder eine überraschende Wende gefehlt.

Schon zu Anfang des Films konnte man erkennen, das die Frau des Patriarchen, gespielt von Ursula Karven, ein Verhältnis mit dem Stiefsohn hat.
Dann gab es natürlich die gehörnte Ehefrau des Zweitgeborenen, den sich zurückgesetzten Erstgeborenen und wie könnte es anders sein,bei dem Schwerenöter Mario Adorf, seine langjährige Geliebte (gespielt von Hannelore Elsner).

Als er nun sein Lebenswerk in die Hände seines jüngsten Sohnes gibt, der den Markt in China erorbern möchte, holt den Patriarchen seine Vergangenheit wieder ein.

Da auch er in seiner Zeit der Ehe kein Kostverächter war, da die Mutter seiner Kinder ja an Depressionen litt musste er sich ja andersweitig amüsieren...

Und so kam es, das "ausgerechnet" in China seine ehemalige Geliebte ist, die er damals schändlich weggeschickt hat und die aus diesem Grunde lange Zeit Hass auf ihn hatte.
Auch hier war wiederum schnell zu erkennen, wie die Zusammenhänge waren und wer der Dratzieher des Vernichtungsplans gegen den Patriarchen war.

Ich möchte hier nicht zu viel verraten, da der Film an sich ja keine Überraschungen bietet und ich sonst noch das letzte Quentchen Spannung herausnehme.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Klischee an Klischee 22. September 2010
Format:DVD
Wie war ich gespannt, als der Film angekündigt wurde und wie verärgert, als ich ihn aus terminlichen Gründen bei der ARD Erstausstrahlung nicht sehen konnte?! Und nun wurde er auf EINSfestival wiederholt. Da war die Freude groß. Zunächst.
Denn das, was dann folgte war enttäuschend - eine Anreihung von Klischees.
Ich habe viele Jahre in Lübeck gewohnt und konnte es kaum erkennen. Die paar Szenen, die dort gedreht wurden, brachten auch keine Lübecker Stimmung in den Film.
Und die Handlung? Ja fällt denn den Autoren nichts originelleres mehr ein?!
Schade, daß der große Mario Adorf so verheizt wurde. (Seine beste Zeit ist leider auch schon vorbei)
Die anderen Schauspieler waren meiner Meinung nach nur schlecht; wenig authentisch und lustlos, bis auf wenige Ausnahmen.
Alles hat man irgendwo schon mal gesehen und Spannung kam auch nicht so wirklich auf. Das Land China wurde mir durch den Film auch nicht sympathischer.
Zum Glück habe ich auf die Wiederholung gewartet und nicht gleich die DVD bestellt. Ich hätte mich noch mehr geärgert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 mal gekauft 2 defekte DVD also 13. Januar 2013
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ja gefällt mir garnicht habe 2 mal gekauft beide male kann man die DVD nicht abspielen habe versucht mich mit dem hersteller in verbindung zu setzten leider bis heute ohne erfolg sprich keine anwort bekommen per email geschweige einen ersatz
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der letzte Patriarch 26. Mai 2013
Von PG
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dvd ok Film auch .
Kannte den Film und wollte ihn deshalb bestellen.
Sehr zufrieden.
Mario Adorf und Hannelore Elsner eine gute Kombination
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaae65e70)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar