Der letzte Mohikaner und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der letzte Mohikaner: Ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,14 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der letzte Mohikaner: Ein Bericht aus dem Jahre 1757 Taschenbuch – 1. September 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 7,29
65 neu ab EUR 12,90 4 gebraucht ab EUR 7,29

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Der letzte Mohikaner: Ein Bericht aus dem Jahre 1757 + Robinson Crusoe - Vollständige Ausgabe
Preis für beide: EUR 17,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 656 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423143347
  • ISBN-13: 978-3423143349
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 3 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.754 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wer den ›Mohikaner‹ erstmals liest, wird erleben, wie grandios hier ein Kontinent gleichsam in einem Cinemascope vor der Zeit entrollt wird.«
Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung 05.09.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

James Fenimore Cooper, geboren am 15. September 1789 in Burlington/New Jersey, wurde bereits mit dreizehn Jahren wegen groben Unsinns der Schule verwiesen. Auf Wunsch seines Vaters begann er eine Karriere bei der Marine, die er später seiner Frau zuliebe aufgab. Nicht zuletzt aus Geldnot begann er mit dem Schreiben, womit er außerordentlich erfolgreich war. Der Schriftsteller starb am 14. September 1851 in Cooperstown/New York.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Josef Spindelböck am 12. Januar 2015
Format: Taschenbuch
Die vorliegende Übersetzung überzeugt durch die gute Lesbarkeit und das Bemühen um Texttreue und inhaltliche Genauigkeit. Hilfreich sind auch die historischen und textbezogenen Anmerkungen sowie die Darstellung des Lebens und Werks von James Fenimore Cooper.

Am Roman selber gefällt mir die Kunst des Autors, Spannung aufzubauen, Landschaften und Charaktere zu beschreiben und in der Weise eines historischen Romans Bezug zu nehmen auf geschichtliche Ereignisse Nordamerikas. Auch wenn die Einzelhandlungen und Charaktere fiktiv ausgestaltet sind, so bewegen sie sich doch in einem historischen Rahmen, der diesen Charakteren und ihren Unternehmungen Authentizität verleiht.

Der Roman enthält kein schlichtes Happy End, sondern stellt sich auch der Tragik von Leid und Tod als Folge von Krieg, Hass und Unverständnis. Zugleich lässt sich der moralische Appell im Hinblick auf eine die Völker übergreifende Humanität, die auch auf Gott hin offen ist, nicht übersehen! Wirklich empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MBU am 9. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Habe das Buch geschenkt bekommen und war sehr gespannt, wie die "Erwachsenen Version" des Buchs, das ich als Jugendlicher geliebt hatte, ist.

Kurz gesagt: sehr schade, dass es die anderen Bände (noch?) nicht in dieser Neuübersetzung gibt. Neben die Abenteuergeschichte stellt Cooper für seine Zeit sehr ausgewogene Studien der indianischen Charaktere und beschreibt die Landschaft und die historischen Vorgänge mit Abstand, jedoch ohne Verklärung oder Vorurteile.

Die Sprache ist überraschend gut lesbar, das Nachwort über Coopers Leben sehr interessant.

Glatte Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Rave am 21. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Habe ich in jungen Jahren Coopers Bücher atemlos verschlungen, so genieße ich jetzt die stilbedingte Langsamkeit beim Lesen. Ein Genuss. Hoffentlich kann ich ihn noch bei weiteren Bänden in Zukunft erleben. Ein inniger Wunsch. Sehr gut die Anmerkungen. Aufschlussreich auch das Original-Coopersche-Denken über die "Wilden". Ein Uncas, der seinem Volk weit voraus ist...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen