Gebraucht:
EUR 1,47
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der letzte Countdown
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der letzte Countdown


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 16,99 11 gebraucht ab EUR 1,47

Prime Instant Video

Der letzte Countdown sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kirk Douglas, Martin Sheen, Katharine Ross, Charles Durning, James Farentino
  • Regisseur(e): Don Taylor
  • Komponist: John Scott
  • Künstler: Victor J. Kemper, David Ambrose, Peter Douglas
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Laser Paradise/DVD
  • Produktionsjahr: 1980
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (114 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RYIY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.407 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Man schreibt den 6. Dezember 1980. Die USS Nimitz, der größte Flugzeugträger der Welt, kreuzt mit 6000 Mann Besatzung 200 Meilen westlich von Pearl Harbour. Doch was als Routinefahrt begann, wird für Captain Matthew Yelland -Kirk Douglas- und seine Crew zu einer dramatischen Reise in die Vergangenheit. Das Schiff gerät in einen mächtigen Sturm, verschwindet und taucht am 6. Dezember 1941 wieder auf...
Sechzehn Stunden vor dem japanischen Überfall auf die amerikansiche Marinebasis. Soll die Nimitz - diese geballte Kriegsmaschinerie mit ihren Atomwaffen und den zehn Flugzeug- und Hubschrauberstaffeln - nachträglich in eine der eintscheidenden Auseinandersetzungen des II. Weltkrieges eingreifen? Captain Yelland steht vor einer schweren Entscheidung.

Amazon.de

Der amerikanische Flugzeugträger USS Nimitz gerät während eines Manövers in ein elektromagnetisches Unwetter. Schiff und Besatzung werden durch die Katastrophe zeitlich auf den 6. Dezember 1941 zurückgeschleudert, genau einen Tag vor dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor.

Die Ausgangsposition von Der letzte Countdown ist wie bei vielen Zeitreise-Filmen durchaus interessant: Darf man die Weltgeschichte nachträglich verändern, um wie in diesem Fall den Angriff der Japaner auf Pearl Harbor zu verhindern? Und wenn ja, welche Auswirkungen hätte das auf die Gegenwart? Diese und ähnliche Fragen diskutieren Altstar Kirk Douglas und seine Mitstreiter (u.a. Martin Sheen) ausgiebig. Zur Abwechslung gibt es zwischendurch immer mal wieder Aufnahmen von landenden und startenden Kampfflugzeugen, aber das war's dann auch schon. Als Einstimmung auf den Blockbuster Pearl Harbor taugt der Film aber allemal.

Technisch wirkt Der letzte Countdown leicht veraltet, die ungleichen Fliegerduelle zwischen modernen US-Kampfjets und japanischen Zeros sind jedoch nicht ohne Reiz. Die etwas eindimensionale Darstellung der Japaner in der Rolle der Kriegstreiber hinterlässt im sonst recht positiven Gesamteindruck leider einen faden Nachgeschmack. --Marc Osmers -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HGW XX/7 am 27. Oktober 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Obacht! Das ist alter Wein in neuen Schläuchen. Der Inhalt entspricht der Veröffentlichung von 3L unter dem Titel "DER LETZTE COUNTDOWN" aus dem vergangenen Jahr. Und die weist ja bekanntlich einen katastrophalen Ton auf, mit Sprüngen in der Musik und unprofessionellen Wechseln zwischen englischer Musik&Effekt-Spur und deutschen Dialogen. Da gab es wohl nur deutschen Mono-Ton, der dann höchst laienhaft versucht wurde, auf den Original-Mehrkanalton zu basteln. Und das Bild ist auch nicht besser geworden.
Ich hatte gehofft, dass mit dem "neuen" Titel auch eine neue Vorlage als Quelle gedient hat. Aber leider ist's nur Etikettenschwindel, um ein weiteres Mal Geld abzuzocken. Finger weg!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfan am 25. Januar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
*** HINWEIS ***
Der 1 Stern bezieht sich auf die Werbung als "Weltweit erstmals...Restaurierte Fassung". Der Film selbst ist klasse, das Bild sehr gut. Siehe dazu meine Rezension der Blu-ray von e-m-s bzw. Blu-ray von 3L.

Ich habe die Blu-rays verglichen, diese und die ältere Ausgabe von e-m-s/3L.

Laufzeit, Bild und Ton zeigen KEINE erkennbaren Unterschiede. Von einer Restaurierung ist NICHTS zu spüren.

Unterschiede ergeben sich lediglich bei den Extras und der Menügestaltung.

Auf der Scheibe von e-m-s/3L ist eine Doku über Flugzeugträger mit einer Laufzeit von 56 Minuten. Diese Doku ist weggefallen. Die Trailer sind gleich geblieben. Die nicht so wichtigen Darstellerinfos sind auch verschwunden.

Wichtiger ist der Unterschied, dass bei dieser Neuauflage die Untertitel für Hörgeschädigte weggefallen sind (deutsch und englisch). Es gibt nur normale Untertitel (deutsch und englisch), die die e-m-s/3L Ausgabe auch hatte.

Der Kommentar, den es auf der US Blu-ray gibt, wurde wieder nicht übernommen. Er fehlt auf allen deutschen Ausgaben.

Fazit: Die "Restaurierung" ist eine Mogelpackung, es handelt sich lediglich um eine Neuauflage mit gekürztem Bonusmaterial (Doku, UT-Hörg.), herausgegeben von einem No-Name-Label.

Kauft euch die
...Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philipp Koiser am 9. September 2004
Format: DVD
Der letzte Countdown ist ein Film mit äußerst eigensinnigem Plott. Ohne jede tiefergehende Erklärung gerät ein Flugzeugträger in einen Zeitstrudel und landet im Jahr 1941, einen Tag vor dem Pearl Harbor-Angriff. Dort versucht die Crew verzweifelt herauszufinden, was denn passiert sei und wie sie auf die Situation reagieren soll.
Dieser Film glänzt nicht gerade durch Plausibilität, aber (obwohl eigentlich gar nichts passiert) er hat einen ganz eigenen Charme, dank der Rige der Hauptdarsteller, die ihre Rollen recht gut spielen. Eigentlich ist es beinahe ein B-Movie mit großem Budget und den Themen der 70er. Daher habe ich persönlich auch den nicht unbedingt berauschenden Sound vergeben, der auf der DVD wiederzufinden ist.
Leider ist die Edition nicht so special, wie sie sich rühmt. Ein sehr interessanter Bericht über die Pazifikflotte der USA und Japan und deren Kampf hat zwar seinen Weg auf das Werk gefunden, aber ansonsten kann es sich mit anderen DVDs mit dem Titel "Special Edition" nicht annähernd messen, dafür ist es doch zu mager.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfan am 2. Februar 2009
Format: Blu-ray
Ein Klassiker der 80er Jahre, den es auf deutsch bisher nur auf DVD mit ziemlich matschigem Bild gab, ist nun endlich auf Blu-ray erschienen.

Was Bild und Ton angeht, hat e-m-s sehr gute Arbeit geleistet. Das Bild ist eine Wucht. Detailreich und mit schönen Farben. Das Format ist 2.35:1 (1080p).

Der Ton liegt als dts HD Master 5.1 in deutsch und englisch vor. Persönlich finde ich die deutsche Fassung deutlich besser abgemischt. Nebengeräusche wie beispielsweise das Telefonklingeln sind im deutschen Ton zu hören, im O-Ton kaum oder gar nicht (siehe z.B. Wachwechsel auf der Brücke oder Telefon im Konferenzraum). Auch die allgemeinen Geräusche des Schiffs sind im deutschen Ton als Hintergrundkulisse vorhanden, während es im O-Ton ziemlich ruhig ist (und das auf einem Flugzeugträger!).

Untertitel gibt es in deutsch und deutsch für Hörgeschädigte.

Zu den Extras zählt eine Doku über Flugzeugträger im 2. Weltkrieg, die es schon auf der DVD gab, diesmal aber mit wahlweise deutschem und englischem Ton (auf der DVD gab's nur englisch).
Dazu kommen noch Trailer, ein paar Bilder und Filmlisten einiger Darsteller.

Der Audiokommentar und die Interviews der US Blu-ray (codefree!) sind leider nicht enthalten.

Die Blu-ray hat Regionalcode B.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfreund am 29. Januar 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich war ob der Qualität gespannt....nun es hat sich gelohnt. Der Film strahlt plötzlich in einer richtig guten Qualität was das Bild betrifft. Gegenüber der DVD schon ein richtiger Abstand, gleichwohl geht es bestimmt noch besser. Aber das ist für so einen relativ alten Film von 30 Jahren in Ordnung. Sind ja im Jahre 2012 und nicht im Jahr 1979.Was fehlt ist das Bonusteil der DVD, sogesehen sollte man falls an Dokumentationen interessiert ...ist ja nur eine Doku ...die DVD behalten. Auf dieser BluRay sind nur Trailer als Bonus.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen